Haupt Mac So konfigurieren Sie ein Software-RAID im Festplattendienstprogramm von macOS Sierra
Mac

So konfigurieren Sie ein Software-RAID im Festplattendienstprogramm von macOS Sierra

Aktualisiert Die Möglichkeit, ein Software-RAID einzurichten, ist in das Dienstprogramm von Apple zurückgekehrt. Chefredakteur, Tablets 22.09.2016 08:45 PDT

Das Festplatten-Dienstprogramm von Apple ist normalerweise die erste App zum Neuformatieren, Partitionieren und Diagnostizieren von Speichergeräten auf Ihrem Mac. Viele Jahre lang blieb die Festplatten-Dienstprogramm-App in Bezug auf Funktionen und Benutzeroberfläche gleich. Aber das änderte sich mit OS X El Capitan; Das Festplatten-Dienstprogramm hat ein großes Facelifting erhalten, und es wurde auch sein Funktionsumfang modifiziert. Eine der wichtigsten Änderungen war, dass Apple jede Möglichkeit zum Einrichten und Konfigurieren eines redundanten Arrays unabhängiger Festplatten (RAID) entfernt hat. Dazu musste man sich an eine Drittanbieter-App wenden.



Im Festplattendienstprogramm von macOS Sierra (Version 16.0, wenn Sie den Überblick behalten) sind die RAID-Funktionen zurück. So richten Sie ein Software-RAID mit dem Festplatten-Dienstprogramm von macOS Sierra ein und konfigurieren es. Sie können das Festplatten-Dienstprogramm verwenden, wenn Sie beispielsweise ein Laufwerksgehäuse mit mehreren Einschüben gekauft und es mit Ersatz-Festplattenmechanismen gefüllt haben, die Sie im Speicher hatten. Oder Sie haben bereits ein RAID-Array und müssen es neu konfigurieren.

(Falls Sie sich fragen, a Software-RAID ist einer, bei dem der Mac das RAID verwaltet. EIN Hardware-RAID ist ein RAID-Array, das einen separaten Computer enthält, der das RAID verwaltet. Erfahren Sie mehr über Hardware-RAIDs. Wenn Sie noch nicht mit Software-RAIDs vertraut sind, erfahren Sie hier, wie Sie mit den Speichergeräten beginnen, und kehren Sie dann zu diesem Artikel zurück, um das RAID einzurichten.)





So richten Sie ein RAID im Festplattendienstprogramm von macOS Sierra ein

Dadurch werden alle Daten gelöscht, die auf den Festplatten vorhanden sind, die Sie für das RAID verwenden möchten. Sichern Sie diese Daten, wenn Sie sie speichern möchten.

beste E-Mail-App für das iPhone 2016
    1. Nachdem Sie Ihre Speichergeräte an Ihren Mac angeschlossen haben, starten Sie das Festplatten-Dienstprogramm. Es befindet sich im Ordner Dienstprogramme, der sich in Ihrem Anwendungsordner befindet. Sie können auch Umschalt-Befehl-U drücken oder im Finder das Menü Gehe zu > Dienstprogramme auswählen.



    2. Wenn das Festplatten-Dienstprogramm geöffnet ist, sollten Sie das Hauptfenster sehen. Um zu den RAID-Tools zu gelangen, klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie RAID-Assistent.

      Macos Sierra Raid Asst Disk Utility

      So greifen Sie im Festplattendienstprogramm von macOS Sierra auf den RAID-Assistenten zu.

    3. Auf dem Startbildschirm des RAID-Assistenten wählen Sie den RAID-Typ aus. Welche sollten Sie wählen?

      alle dateien auf meinem desktop sind verschwunden mac
  • (gestreift) RAID 0 : Hier dreht sich alles um Geschwindigkeit. Es bietet keinen Datenschutz, sodass Sie sich auf ein anderes Backup-System wie Time Machine verlassen müssen. Aber wenn Backup kein Problem ist und Sie die Leistung benötigen, entscheiden Sie sich für RAID 0.

  • (Gespiegelt) RAID 1: Auf alle Laufwerke werden dieselben Daten geschrieben. Wenn ein Laufwerk ausfällt, sind Ihre Daten intakt. Wenn Ihr Mac eine Datei lesen muss, ist die Leistung schneller, da die Daten von mehreren Laufwerken gelesen werden können. Verkettet (JBOD): Dies nimmt einfach Ihre Laufwerke und verwendet sie, um ein Speichervolumen zu erstellen. Es bietet keinen Datenschutz oder eine bessere Geschwindigkeit.
Macos Sierra Disk Utility Raid auswählen

Auswählen eines RAID-Formats im Festplattendienstprogramm von macOS Sierra.

Wählen Sie Ihren Typ aus und klicken Sie dann auf Weiter.

  1. Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Speichergeräte auszuwählen. Das Festplatten-Dienstprogramm zeigt die Laufwerke an, die für das von Ihnen ausgewählte RAID-Format geeignet sind. Die App zeigt die Festplatte an, und unter jeder Festplatte befindet sich eine Liste der Partitionen auf diesem Gerät. (Wenn Sie den Speicherplatz eines Speichergeräts nehmen und während der Formatierung aufteilen, erstellen Sie Partitionen.)

    Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben den Festplatten, die Sie in das RAID aufnehmen möchten. Wenn Sie eine Festplatte auswählen, werden alle Partitionen automatisch ausgewählt.

    Macos Sierra Disk Utility Laufwerke auswählen

    Wählen Sie die Datenträger aus, die Sie einschließen möchten.

    Datenübertragung von Android auf iPhone

    Beim Einrichten eines RAID 1 müssen Sie entscheiden, ob ein Laufwerk a RAID-Slice oder ein Ersatzteil . Ein RAID-Slice bedeutet, dass das Laufwerk ein aktiver Teil des Arrays ist und Ihre Daten spiegelt. Ein Spare ist ein Laufwerk, das wartet, bis ein Slice ausfällt, dann werden die Daten automatisch auf das Spare gespiegelt. Wenn Sie über zwei Laufwerke verfügen, müssen diese jeweils als RAID-Slice eingerichtet werden. Wenn Sie mehr als zwei haben, können Sie einen als Ersatz festlegen.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, nachdem Sie Ihre Datenträger ausgewählt haben.

  2. Jetzt müssen Sie die Eigenschaften für Ihr RAID festlegen.

    • Name : Geben Sie Ihrem RAID einen Namen, ähnlich wie bei Ihrer Festplatte.

      beste hülle für iphone 12 mini
    • Format: Die meisten Benutzer sollten Mac OS Extended (Journaled) auswählen. Wählen Sie Mac OS Extended (Case-Sensitive, Journaled), wenn Sie möchten, dass Dateien mit demselben Namen, aber mit unterschiedlichen Fallbehandlungen (z. B. Science Report.txt und Science report.txt) als separate Dateien gespeichert werden. Typ: Dies haben Sie zu Beginn des Vorgangs ausgewählt. Um es zu ändern, müssen Sie von vorne beginnen. Kapazität: Dies basiert auf den Laufwerken, die Sie im vorherigen Schritt ausgewählt haben. Stückgröße: Da Daten über Laufwerke geschrieben werden, werden sie in Stücke zerlegt. Die Spannfuttergröße bestimmt die Größe dieser Stücke. Wenn Sie mit großen Dateien arbeiten, z. B. mit Videos oder 3D-Grafiken, wählen Sie 128K oder 256K. Wenn Sie ein allgemeinerer Benutzer sind, der E-Mails sendet, schreibt oder in Tabellenkalkulationen oder Datenbanken arbeitet, wählen Sie 32 KB oder 64 KB.
    • Wenn Sie ein RAID 1 erstellen, sehen Sie die Option Automatisch neu aufbauen. Das heißt, wenn ein Laufwerk entfernt und dann ersetzt wird, werden die Daten automatisch auf dem neuen Laufwerk wiederhergestellt. Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie diese Option wünschen. Wenn Sie dies nicht tun, erstellen Sie das RAID mit der Festplattendienstprogramm-App neu.
    Macos Sierra Disk Utility Name Raid

    RAID-Eigenschaften.

    Sobald Sie auf Weiter klicken, beginnt Ihr Mac mit der Konfiguration Ihres RAID-Arrays, klicken Sie also nicht darauf, bis Sie bereit sind.

  3. Überprüfen Sie Ihre Eigenschaften und klicken Sie dann auf Weiter. Sie sehen einen Bildschirm wie den folgenden, während Ihr Mac mit der Konfiguration Ihres RAIDs beginnt. Dies beinhaltet das Neuformatieren und Partitionieren Ihrer Festplatten und das Erstellen des RAIDs.
Macos Sierra Disk Utility, das einen Raid erstellt

RAID erstellen.

Wenn die Einrichtung abgeschlossen ist, sollten Sie den folgenden Bildschirm sehen und Ihr RAID steht Ihnen zur Verfügung.

Macos Sierra Raid fertig
So dekonstruieren Sie ein Software-RAID, das mit dem Festplatten-Dienstprogramm von macOS Sierra erstellt wurde