Haupt Software So löschen Sie eine Datei, von der macOS sagt, dass sie verwendet wird
Software

So löschen Sie eine Datei, von der macOS sagt, dass sie verwendet wird

Es gibt eine Überschreibung für Dateien, die Sie nicht löschen können, aber seien Sie vorsichtig.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 12. Februar 2019 20:00 Uhr PST Yosemite-Mülleimer Apfel

Manchmal versucht macOS, Ihnen zu helfen, indem es Sie keine Aktionen ausführen lässt, die das von Ihnen verwendete System oder die von Ihnen verwendete Software beschädigen würden. Es stehen zusätzliche Warnstufen zur Verfügung, die Sie deaktivieren oder umgehen können.



Wenn sich Dateien im Papierkorb befinden, wählen Sie Finder > Leerer Müll fragt Sie, ob Sie Ja wirklich soll den Papierkorb leeren. Du klickst Leerer Müll fortfahren. Beim Auswählen die Option gedrückt halten Finder > Leerer Müll umgeht die Warnung. (Sie können auch Befehl-Wahl-Umschalt-Entf drücken, um dies zu umgehen.)

IDG

macOS fordert Sie auf, wenn Sie versuchen, Elemente mit Option plus Finder > Papierkorb leeren zu löschen.





Aber wenn macOS denkt, dass eine Datei von einer Anwendung oder dem System verwendet wird, hilft selbst diese Umgehung nicht. Wenn Sie den Papierkorb leeren, zeigt Ihr Mac einen Warndialog an, der lautet: Der Vorgang kann nicht abgeschlossen werden, da das Element 'Name' verwendet wird. Drei Schaltflächen werden angezeigt: Überspringen, Stopp und Weiter.

Apfel berät in einem Support-Hinweis eine Reihe von Aktionen, die Sie ergreifen sollten, die als kaskadierende Reihenfolge zusammengefasst werden können. Versuchen Sie es mit einem Element und versuchen Sie dann, Papierkorb leeren zu verwenden:



  • Beende die App
  • Starten Sie den Mac normal neu.
  • Starten Sie den Mac im abgesicherten Modus neu, löschen Sie Startobjekte, die das Problem darstellen könnten, und starten Sie dann normal neu.
  • Starten Sie mit macOS Recovery und verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm, um das Laufwerk zu reparieren.

Sie können auch den Terminal-Befehl |_+_| verwenden, der alle Dateien verfolgt, die auch von den untersten der untersten Teile des Systems verwendet werden. Geben Sie im Terminal |_+_| . ein gefolgt von einem Leerzeichen und einem Teil des Dateinamens, und sehen Sie, ob es anzeigt, welche App oder Systemkomponente noch ihre Hooks hat. (Sie können mehr über |_+_| in dieser vorherigen Mac 911-Kolumne lesen.)

Manchmal ist eine Datei jedoch nur will nicht gehen , und Sie haben alles andere getan. Es gibt eine letzte Möglichkeit, die Sie verwenden können: Sofort löschen. Apple hat diese Option in El Capitan hinzugefügt, nachdem Secure Empty Trash abgeschafft wurde; Ich habe es Ende 2015 dokumentiert.

IDG

Innerhalb des Papierkorbs können Sie Elemente ohne weiteres löschen.

Es hat sich jedoch weiter geändert: Sie können es nirgendwo mehr im Finder auslösen außer im Papierkorbordner. Wählen Sie eine oder mehrere Dateien im Papierkorb aus und klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste. Wählen Sie Sofort löschen und bestätigen Sie das Löschen. Es gibt kein Zurück!

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Vince.