Haupt Software So löschen Sie Text auf verschiedene Weise auf Ihrem Mac
Software

So löschen Sie Text auf verschiedene Weise auf Ihrem Mac

Die einfachsten Funktionen werden oft übersehen.DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 29.07.2020 20:15 PDT Apple-Tastatur löschen Apfel

Wenn Sie ein langjähriger Mac-Benutzer oder ein neuer Benutzer sind, kennen Sie möglicherweise nur die Entf-Taste, die technisch ein Rückwärtslöschen ist: Sie löscht Zeichen links vom aktuellen Cursor in Englisch und anderen Sprachen, die von links nach rechts lesen. Es hat ein eigenes Symbol: ⌫. Auf verschiedenen Tastaturen finden Sie möglicherweise das Wort Löschen, einen nach links zeigenden Pfeil ← oder sowohl den Pfeil als auch die Beschriftung. (Für Mac-Benutzer ist es fast immer Löschen; Rücktaste ist eher ein ... Windows-Wort.)



Auf erweiterten Tastaturen finden Sie möglicherweise auch eine Option zum Vorwärtslöschen. Es kann auch mit Delete oder Del bezeichnet werden und hat das Vorwärts-Löschsymbol darauf: ⌦. Drücken Sie dies und die Zeichen zum Rechts der Einfügemarke werden gelöscht.

Auf kompakteren Tastaturen wie der eines Laptops können Sie mit macOS eine Vorwärtslöschaktion erstellen, indem Sie die Funktionstaste (fn) gedrückt halten und dann die Entf-Taste drücken, die normalerweise für das Rückwärtslöschen verwendet wird.





Ein paar andere raffinierte Löschhilfen (einige dieser Tastaturbefehle funktionieren möglicherweise nicht in der von Ihnen verwendeten Software):

  • Fügen Sie die Wahltaste hinzu, um vorwärts oder rückwärts zu löschen (einschließlich Fn-Option-⌫), und macOS löscht ein Wort nach dem anderen oder, wenn Sie nicht genau mit Wörtern arbeiten, alles bis zum nächsten Leerzeichen in der Richtung, in der Sie sich befinden. wieder löschen.



  • Control-H und Control-D ersetzen auch das Rückwärts- und Vorwärts-Löschen, da sie den Unix-Untergründen von macOS zu verdanken sind.

  • Control-K, ein weiterer Unix-Verwandter, löscht alles von der Einfügemarke bis zum Ende der Zeile. Manche Software interpretiert das als Ende der Absatz (bis zur nächsten Stelle im Dokument oder der E-Mail, an der Sie die Eingabetaste gedrückt haben). Andere Software ist wörtlicher und löscht nur die Zeichen in derselben sichtbaren Zeile.

Leider lässt macOS Control-U weg, das in Terminal-Shells alles von der Einfügemarke bis zum Zeilenanfang löscht, eine nützliche Ergänzung zu Control-K.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Mike.