Haupt Software So schließen Sie Ihre iCloud-Fotomediathek von einem iTunes-Backup aus
Software

So schließen Sie Ihre iCloud-Fotomediathek von einem iTunes-Backup aus

Einige Leser stellen fest, dass selbst bei aktivierter iCloud-Fotobibliothek ein iTunes-Backup eines iPhones oder iPads immer noch alle lokal gespeicherten Fotos enthält.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 1. Juni 2016 21:29 PDT icloud fotobibliothek ipad iphone mac Apfel

Jan Dong-Hyun Dyrvig schreibt mit einer Frage, die ich ein paar Mal gesehen habe:



wie man gelöschte texte auf dem iphone liest

Entsprechend Apple-Support , sollte eine iTunes-Sicherung eines iOS-Geräts mit aktivierter iCloud-Fotomediathek keine Fotos aus der iCloud-Fotomediathek enthalten. Ich habe derzeit jedoch die Erfahrung, dass iTunes tatsächlich alle Fotos enthält – etwas, das ich anhand der Größe des Geräte-Backups in iTunes registriere.

Wenn Sie die iCloud-Fotomediathek deaktivieren, können Sie Medien in voller Auflösung abrufen oder löschen.





Jan fragt sich, wie man dies verhindern kann. Ich selbst habe dies nicht erlebt, und ich habe mich in den üblichen Foren umgesehen und kann nur ein paar andere Leute finden, die dasselbe berichten - und keine Lösungen, die sie gefunden haben. Sie können Apples ausprobieren direkte iCloud-Unterstützung , da dies anscheinend mit einer iCloud-Funktion zusammenhängt, oder Sie können versuchen, Ihren iCloud-Status zurückzusetzen.

Jan hat iOS so eingestellt, dass Bilder in voller Auflösung gespeichert bleiben, was bedeutet, dass das Deaktivieren der iCloud Photo Library kein Problem verursacht, bei dem nur Bilder mit niedriger Auflösung (optimiert) gespeichert werden.



  1. Tippen Sie in Einstellungen > iCloud auf Fotos.

    verlorenes iphone gefunden wie man es entsperrt
  2. Tippen Sie auf den Schalter für die iCloud-Fotomediathek, um ihn auszuschalten.

  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, können Sie auf Fotos & Videos herunterladen tippen, um sicherzustellen, dass alle Medien der iCloud-Fotobibliothek in iOS gespeichert werden.

  4. Sie sollten jetzt in der Lage sein, iTunes so einzustellen, dass alle Fotos auf Ihren Geräten separat mit iPhoto oder Fotos synchronisiert werden.

  5. Führen Sie eine iTunes-Sicherung des Geräts durch und überprüfen Sie die Größe. Es sollte jetzt um die Größe Ihrer iOS-Fotobibliothek kleiner sein.

  6. Aktivieren Sie die iCloud-Fotomediathek erneut und warten Sie, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist, was eine Weile dauern kann. iCloud sollte keine Bilder duplizieren oder erneut hochladen.

  7. Führen Sie nun ein iTunes-Backup durch.

    Erscheinungsdatum des neuen MacBook Pro 16-Zoll 2021

Wenn alles gut gegangen ist, sollte Ihr iTunes-Backup jetzt die richtige Größe haben und Bilder ausschließen. Wenn Sie dieses Problem hatten und das oben Genannte es entweder löst oder nicht, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.