Haupt Software Wie iOS 12 das volle Potenzial des iPhone X freisetzen kann
Software

Wie iOS 12 das volle Potenzial des iPhone X freisetzen kann

Umfassen Sie die Kerbe (und andere Dinge). Chefredakteur, Tablets 7. November 2017 20:00 PST iphonex ios11 Apfel

Wenn iPhone X die Zukunft ist, dann ist iOS das Vehikel, um uns dorthin zu bringen. Apples neuestes iPhone führt alle möglichen kleinen Änderungen an iOS ein, die das Fehlen der Home-Taste und der Kamera-Notch ausgleichen, aber zum größten Teil unterscheidet sich iOS auf dem iPhone X nicht viel von dem auf dem iPhone 8.

In der Tat, wenn das iPhone X uns etwas zeigt, dann ist iOS ein wenig hinter der Zeit zurück. Apple hat gut daran getan, es mit neuen Gesten und Animationen aufzufrischen, aber im Vergleich zu den schlanken Kurven und dem OLED-Bildschirm des iPhone X fühlt sich iOS weniger modern denn je an. Und wenn das iPhone X Apple in den nächsten 10 Jahren wirklich führen wird, muss iOS ihm drei Schritte voraus sein. Hier sind 10 Möglichkeiten, wie iOS 12 den Ball ins Rollen bringen kann:

1. Gib uns einen dunklen Modus

iphone x dunkles themaMichael Simon/IDG

Das iPhone X wäre mit einem echten iOS-Dunkelmodus atemberaubend.

Wie wir auf der Apple Watch sehen können, nutzt ein dunkles OS-Thema OLED voll aus, verwischt die Linien zwischen Glas und Bildschirm und vermittelt die Illusion eines unendlichen Bildschirms. Apple könnte das iPhone X als reinen Bildschirm anpreisen, aber in Wirklichkeit hat es eine ziemlich dicke Lünette. Wir können es mit dem Schalter Farben umkehren in den Eingabehilfen-Einstellungen (wie im Bild oben zu sehen) simulieren, aber ein echter dunkler Modus in iOS würde die visuelle Barriere zwischen dem Bildschirm und der Blende beseitigen und es so aussehen lassen, als ob Sie es wären hält ein Stück Glas von Kante zu Kante.

2. Erweitern Sie die Reichweite von Face ID

Face ID ist auf dem iPhone X sehr beeindruckend, aber nicht ganz perfekt. Ähnlich wie das Debüt von Touch ID auf dem iPhone 5s ist Face ID noch in Arbeit, und Apple wird sicherlich die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit auf zukünftigen iPhones verbessern. Zwei Dinge würden wir jedoch gerne sehen: größere Erkennungswinkel, damit wir uns beim Entsperren nicht so stark auf den Bildschirm konzentrieren müssen, und die Möglichkeit, ein zweites Gesicht hinzuzufügen. Mit Touch ID haben unsere Ehepartner und Kinder Fingerabdrücke registriert, damit sie unsere Telefone benutzen können, ohne nach unserem Passcode (oder unseren Fingern) zu fragen, und wir möchten dasselbe mit Face ID tun.

3. Gehen Sie All-In auf die Kerbe

iphone x Notch-SymboleIDG

Apple sollte die Kerbe nicht nur für statische Symbole verwenden.

Okay, wir geben es zu: Die Kamera-Notch ist bei weitem nicht so schlimm, wie wir dachten. Während es auf Bildern immer noch ein wenig albern aussieht, lenkt es in der Praxis nicht allzu ab und in den richtigen Fällen ist es sogar ziemlich cool. Aber eines ist sicher: Es wird nicht so schnell verschwinden. Wenn dies der Fall ist, möchten wir, dass Apple den Bereichen um die Kerbe noch mehr Funktionen hinzufügt und die Statusleiste in einen vollständig interaktiven Bereich verwandelt, der das häufige Öffnen des Kontrollzentrums überflüssig macht. Tippen Sie beispielsweise auf das Batteriesymbol, um anzuzeigen, wie viel Prozent noch übrig sind, oder tippen Sie auf die Uhrzeit, um zwischen dieser und dem Datum zu wechseln. Und hier ist eine wirklich coole: Die Reddit-App Apollo (siehe oben) verwendet den oberen rechten Raum, um Klanganpassungen anzuzeigen, damit Ihre Sicht nicht behindert wird, nur weil Sie die Lautstärke erhöhen möchten.

4. Lassen Sie uns zum Entsperren irgendwohin streichen

Es besteht kein Zweifel, dass unsere iPhones irgendwann in der Zukunft automatisch zum Startbildschirm springen, sobald wir sie ansehen, aber bis zu diesem Tag müssen wir noch nach oben wischen. Das Problem ist, dass Sie von ganz unten auf dem Bildschirm wischen müssen, wo sich die Home-Anzeige befindet. Und wir vergessen oft, was bedeutet, dass wir wischen müssen zweimal Aufschließen. Ähnlich wie Apple die Leiste in iOS 7 entfernt und uns überall hinschieben lässt, um zum Passcode-Bildschirm zu gelangen, würde die Möglichkeit, in der Mitte des Bildschirms nach oben zu streichen, jeden Tag buchstäblich Hunderte von Sekunden sparen.

5. Erstellen Sie ein Always-On-Display

lg v30 immer auf dem displayDoug Duvall/IDG

Always-on-Displays sind auf Android-Handys nicht von dieser Welt.

Jetzt, da Apple endlich OLED in einem iPhone einsetzt und seine Stromsparvorteile nutzen kann, ist die Zeit reif für ein Always-On-Display. Es ist seit Jahren ein fester Bestandteil der Android-Flaggschiffe und eine unglaublich nützliche Funktion, die Dinge wie Zeit, Akkustand und Benachrichtigungen anzeigt, ohne mehr als nur auf Ihr Telefon schauen zu müssen. Wir würden gerne sehen, wie ein Always-On-Display auf dem iPhone X aussehen würde, aber hauptsächlich wäre es schön, wenn unsere Telefone nicht jedes Mal aufleuchten würden, wenn sie uns benachrichtigen müssen, dass eine Benachrichtigung eingegangen ist.

6. Füge eine Geste zum Einschlafen durch Doppeltippen hinzu

Ohne die Home-Taste besteht die einzige Möglichkeit, den Bildschirm des iPhone X einzuschalten, darin, den seitlichen Netzschalter zu drücken, also gab uns Apple eine coole Geste: Tippen Sie auf, um aufzuwachen. Funktioniert aber nur bei ausgeschaltetem Display. Um das Display auszuschalten, müssen wir noch den Power-Button drücken. Auf LG-Telefonen können Sie auf den Startbildschirm doppeltippen, um ihn in den Ruhezustand zu versetzen, und es wäre auch auf dem iPhone X unglaublich nützlich.

7. Legen Sie die Apps in eine Schublade

Galaxy S8-AppsJason Cross/IDG

Es wäre sicher schön, wenn wir unsere Apps in iOS 12 in einer Schublade verstauen könnten.

Wir hassen das Icon-Raster seit Jahren, aber auf dem iPhone X ist es geradezu kriminell. Bei einem so brillanten Bildschirm möchten wir unser gesamtes Startbildschirmbild sehen, aber Apple zwingt uns immer noch, unseren Bildschirm mit Symbolen zu überladen. Es ist an der Zeit, dass Apple uns die Möglichkeit gibt, sie wie in der App-Schublade von Android zu verbergen und den iPhone X-Bildschirm in seiner ganzen Pracht zu präsentieren.

8. Machen Sie das Entsperren intelligenter

Wir können den ganzen Tag über die Vorzüge von Face ID gegenüber Touch ID diskutieren, aber unter dem Strich sollten wir unsere Telefone nicht jedes Mal entsperren müssen, wenn wir sie verwenden möchten. Auf Android-Telefonen können Sie Ihr Telefon entsperrt lassen, wenn Sie mit vertrauenswürdigen Wi-Fi-Netzwerken verbunden sind oder bestimmte Bluetooth-Geräte verwenden, und eine ähnliche Funktion wäre in iOS großartig. Wie toll wäre es, wenn Sie nicht einmal Face ID verwenden müssten, um Ihr iPhone X zu entsperren, sobald Sie eine Apple Watch an Ihrem Handgelenk befestigt haben?

9. Fixieren Sie die Tastatur

iphone x tastatur platzIDG

Die Phone X-Tastatur hat eine Menge Platz, der verschwendet wird.

Das iPhone X bietet uns möglicherweise mehr Bildschirm zum Arbeiten, aber wenn Sie eine Nachricht oder E-Mail eingeben, erhalten Sie keine Platzvorteile gegenüber dem iPhone 8 Plus. Das liegt daran, dass Apple sich dafür entschieden hat, die Tastatur mit etwas Platz darunter zu positionieren, um die Home-Anzeige nicht zu stören. Fair genug, aber im Moment ist es ziemlich verschwendet. Apple hat die Diktier- und Tastaturumschalter dort unten platziert, aber warum nicht auch eine Reihe von Lieblings-Emojis im Touch Bar-Stil hinzufügen? Oder es zumindest von Drittanbietern mit ihren eigenen Schaltflächen anpassen lassen? Jedes Pixel auf dem iPhone X ist wertvoll und es ist eine Schande, so viel Leerraum zu haben.

10. Bringen Sie Multitasking im iPad-Stil vorbei

iOS 10 hat dem iPad einige ernsthafte Multitasking-Fähigkeiten gebracht, aber es muss nicht mehr auf Tablets verbannt werden. Jetzt, da der Bildschirm des iPhone X fast sechs Zoll groß ist, sollten wir zwei Apps gleichzeitig bequem ausführen können. Oder verwenden Sie ein PIP-Fenster und ziehen Sie es per Drag & Drop. Der riesige Bildschirm und die gestenbasierte Navigation des iPhone X eröffnen ihm eine ganze Reihe von Multitasking-Möglichkeiten, und iOS 12 muss an Bord kommen.