Haupt Software So erstellen Sie ein lokales Backup Ihrer mit iCloud Photos synchronisierten Bibliothek
Software

So erstellen Sie ein lokales Backup Ihrer mit iCloud Photos synchronisierten Bibliothek

Sie können eine der Einschränkungen von iCloud Photos und den begrenzten Speicherplatz mit ein wenig Aufwand überwinden.DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 10.09.2020 20:15 PDT icloud-Fotos Apfel

iCloud-Fotos ist eine großartige Möglichkeit, alle Ihre Bilder und Videos auf all Ihren mit iCloud verknüpften Geräten zu speichern. Apple lässt Sie eine optimierte Speicheroption auswählen, die sicherstellt, dass die volle Auflösung Ihrer Medien in die iCloud hochgeladen und dort aufbewahrt wird (und über icloud.com zugänglich ist), während jeder Endpunkt, wie ein iPhone oder Mac, nur über eine Reihe von stark reduzierte Miniaturansichten. Wenn Sie mit dem Foto oder Film in voller Größe arbeiten oder es anzeigen möchten, wird es durch Doppelklicken oder Tippen abgerufen. Sie können Ihren Kuchen haben (Speicher auf Geräten beibehalten) und ihn auch essen (eine riesige Fotobibliothek haben).

Das Besondere daran ist, dass Sie mit optimierter Bildspeicherung auf allen Ihren Geräten kein lokales Backup aller Ihrer Medien erstellen können, wie ich in einer Kolumne aus dem Jahr 2017 erkläre. Ich habe 2018 eine vollständige Download-Strategie für einen Leser angeboten, der von iCloud Photos zu einem anderen Dienst wechseln wollte. Beides hilft bei laufenden Backups nicht.

Leser Todd schrieb kürzlich mit einer Frage und einem Vorschlag, der brillant ist. Er überlegte eine Lösung:

  1. Erstellen Sie ein zweites Konto auf einem Mac, der nur für die Sicherung von iCloud-Fotos gedacht ist, und melden Sie sich bei diesem Konto an.
  2. Melden Sie sich über den Einstellungsbereich von iCloud (Mojave und früher) oder Apple ID (Catalina) bei demselben iCloud-Konto an, das für iCloud-Fotos verwendet wird.
  3. Schließen Sie ein externes Laufwerk an und verwenden Sie Fotos, um dort seine Bibliothek zu erstellen.
  4. Starten Sie Photos und konfigurieren Sie es, um Downloads in voller Auflösung in . durchzuführen Fotos > Einstellungen > iCloud .
  5. Warten Sie, bis die Erstsynchronisierung abgeschlossen ist, damit alle Bilder heruntergeladen werden.
  6. Melden Sie sich vom zweiten macOS-Konto ab und wieder beim primären Konto an.
  7. Werfen Sie das externe Laufwerk aus.

Wenn Sie Ihre Fotobibliothek das nächste Mal sichern möchten, melden Sie sich mit dem angeschlossenen Laufwerk wieder bei diesem zweiten Konto an, starten Sie Fotos und es sollte wie erwartet aktualisiert werden.

Diese Strategie überprüft alle Kästchen. Es ermöglicht Ihnen, eine optimierte Bibliothek auf Ihrem Mac zu behalten, die über iCloud-Fotos synchronisiert wird, und ein vollständiges lokales Backup als zusätzlichen Schutz gegen alles zu erstellen, was mit den redundant gesicherten Servern von Apple oder Ihrem Konto passiert.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Todd.