Haupt Sonstiges So verwalten Sie die Top-Sites von Safari
Sonstiges

So verwalten Sie die Top-Sites von Safari

VonDavid Chartier,Mitwirkender, 28. Februar 2011 01:01 PST

Eine der nützlicheren Funktionen von Safari 5 ist Top Sites, die Schnappschüsse der Websites, die Sie am häufigsten besuchen, auf einer auffälligen, pseudo-dreidimensionalen Wand anzeigt, die es wert ist Der Architekt .

oontz angle 3 ultraportabler kabelloser Bluetooth-Lautsprecher der nächsten Generation

Aber was ist, wenn Sie verhindern möchten, dass einige Websites in den Top-Sites erscheinen, Websites hinzufügen, die Sie selten besuchen, die Sie aber trotzdem genießen, oder einige Websites in bestimmten Slots platzieren, damit sie leicht zu finden sind? Glücklicherweise haben wir Antworten und wir werden Sie nicht einmal entscheiden lassen, ob Sie einem geliebten Menschen helfen oder die Menschheit retten möchten, um sie zu lernen.

Um sicherzustellen, dass wir alle auf derselben Seite sind, wird Top Sites standardmäßig jedes Mal angezeigt, wenn Sie Safari starten. Sie können es auch manuell über das kleine, Tic-Tac-Toe-ähnliche Symbol links in der Lesezeichenleiste von Safari öffnen.

Schritt 1: Eine Site zu den Top Sites hinzufügen

Der Hauptweg, um eine Site zu den Top-Sites von Safari hinzuzufügen, ist über das Menü Lesezeichen -> Lesezeichen hinzufügen. Klicken Sie im angezeigten Blatt auf das Dropdown-Lesezeichenmenü, scrollen Sie nach oben, um Top-Sites als Ziel Ihres Links auszuwählen, und klicken Sie auf OK. Ihr neuer Link wird oben links in Ihrem Top Sites-Raster angezeigt.

beste schlanke iphone 11 pro hülle

Die andere Möglichkeit, Links zu Top-Sites hinzuzufügen, besteht natürlich darin, einfach Safari zu verwenden. Apple hat Top Sites entwickelt, um die von Ihnen besuchten Sites zu verfolgen und ständig mit den Sites zu aktualisieren, die Sie am häufigsten besuchen.

Schritt 2: Verwalten Sie Ihre Top-Sites

Wenn Sie entscheiden, dass Sie eine Site in Top Sites griffbereit haben möchten, unabhängig davon, wie oft Sie sie besuchen, oder wenn Sie nur möchten, dass einige Sites in bestimmten Slots in Top Sites bleiben, können Sie unten links auf die Schaltfläche Bearbeiten klicken. Über jedem Website-Snapshot in Top Sites werden einige neue Steuerelemente angezeigt: eine Schaltfläche zum Schließen und eine Stecknadel.

Wenn Sie möchten, dass eine Site immer in den Top Sites verfügbar bleibt, klicken Sie auf die entsprechende Stecknadel oder klicken Sie auf und ziehen Sie ihren Snapshot an einen bevorzugten Platz. Die Stecknadel leuchtet blau, was bedeutet, dass die Site diesen Platz für immer einnehmen wird, bis Sie sich anders entscheiden, unabhängig davon, ob sich Ihre Surfgewohnheiten im Laufe der Zeit ändern.

In diesem Bearbeitungsmodus können Sie auch die Schaltflächen Small, Medium und Large unten rechts ausprobieren. Standardmäßig verwendet Top Sites ein Vier-mal-Drei-Raster (die Option Medium), sodass Sie insgesamt 12 Slots für Ihre bevorzugten und häufig besuchten Websites haben, die nur einen Klick entfernt sind. Wenn diese Ansicht zu einschüchternd ist oder Sie einfach nicht so viele Websites in Safari besuchen, verkleinert sich die große Ansicht auf sechs Slots, maximiert jedoch den Platz, sodass Sie eine viel größere Momentaufnahme jeder Website erhalten. Die kleine Ansicht (mein persönlicher Favorit) bietet Ihnen ein Raster von sechs mal vier; ein 24-Slot-Dashboard Ihres persönlichen Teils des Webs.

So verwenden Sie Apple Maps offline

Schritt 3: Löschen einer Top-Site

Für Websites, die Sie lieber nicht in den Top-Sites sehen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen, um sie von der sprichwörtlichen Insel abzustimmen. Der Schnappschuss wird verschwinden und Safari macht Platz, um Ihre nächste am häufigsten besuchte Site hinzuzufügen.

Seien Sie jedoch vorsichtig. Wenn Sie eine Site auf diese Weise von Top Sites verbannen, wird sie nicht zurückkehren, es sei denn, Sie sagen etwas anderes, indem Sie sie absichtlich besuchen und mit dem oben beschriebenen manuellen Lesezeichenprozess zu Top Sites hinzufügen.

Safari 5

Lesen Sie unser vollständiges Safari 5 Rezension