Haupt Software So drucken Sie 35-mm-Diascans
Software

So drucken Sie 35-mm-Diascans

VonDerrick-Geschichte 6. November 2009 01:40 Uhr PST

Wenn Sie Fotos scannen und erneut drucken, besteht die Möglichkeit, dass Sie ihre Originalgröße beibehalten oder nur geringfügige Anpassungen vornehmen. Aber wenn Sie scannen, oder hochauflösende Scans bestellen , von 35-mm-Dias und -Negativen, müssen Sie dieses Quadrat mit einer Höhe von Zentimetern stark vergrößern, um eine nützlichere Druckgröße zu erzielen. Die typische Scanauflösung für ein Dia beträgt große 4000 ppi. Diese hohe Zahl ist erforderlich, um all die feinen Details zu erfassen, die in das kleine Originalmedium gepackt sind.

Wenn Sie eine dieser digitalisierten Dateien öffnen und versuchen, diese zu drucken, sind Sie möglicherweise schockiert, dass das Dialogfeld zum Drucken anzeigt, dass Sie von Ihrem gescannten Foto nur einen Ausdruck von 1,343 x 0,895 Zoll erstellen können. Das liegt daran, dass die Auflösung immer noch bei 4000 ppi liegt, was weit über dem liegt, was Sie für einen Druck benötigen.

Um die Verwirrung zu korrigieren, öffnen Sie das Dialogfeld Bildgröße in Photoshop oder Photoshop-Elemente , deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bild neu berechnen und ändern Sie die Auflösung auf 300 ppi. Klicken Sie dann auf OK. Wenn Sie die Vorschau verwenden, gehen Sie zu Extras -> Größe anpassen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Bild neu berechnen und ändern Sie dann die Auflösung.

Jetzt sagt das Druckdialogfeld, dass Sie etwas Vernünftigeres machen können, z.

[ Senior Contributor und professioneller Fotograf Derrick Story unterrichtet iPhoto über Lynda.com und betreibt einen virtuellen Kameraclub bei Die digitale Geschichte . ]

wie viel kostet ein ipod touch der 5. generation