Haupt Mac So installieren Sie macOS neu, wenn das Startvolume gelöscht wurde
Mac

So installieren Sie macOS neu, wenn das Startvolume gelöscht wurde

DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 06.06.2017 22:00 PDT

Rachel versucht, ihren Mac zu verkaufen, aber...

Mein Freund hat meinen Mac gelöscht, damit ich ihn verkaufen kann, und ich bin mir ziemlich sicher, dass er die Startdiskette gelöscht hat? Ich kann das Betriebssystem bei einem Wiederherstellungsstart nicht neu installieren.

Sie fragt nach einer Lösung. Es gibt ein paar Optionen mit einer gelöschten Partition.

Apfel

Mit Recovery können Sie auf einer gelöschten Partition installieren, aber nur, wenn Recovery nicht auch gelöscht wurde!

Da die Wiederherstellung nicht funktioniert hat, besteht der schnellste Weg zur Neuinstallation darin, ein macOS-Installationsprogramm auf einem USB-Flash-Laufwerk oder einer Festplatte zu erstellen oder auszuleihen. Wir haben Anweisungen zum Erstellen eines bootfähigen Installationsprogramms mit macOS Sierra (sowie archivierte Versionen für mehrere frühere Versionen). Sie benötigen mindestens ein 8-GB-Flash-Laufwerk. Der Artikel enthält Anweisungen zum Abrufen des Installationsprogramms, bei dem Sie möglicherweise einen anderen Mac verwenden müssen, um es herunterzuladen, wenn Sie noch keinen Ersatz-Mac zur Hand haben.

Wenn Sie jedoch keinen Zugriff auf einen anderen Mac oder das erforderliche Laufwerk haben, können Sie auf allen neueren Macs seit 2010 einen anderen Wiederherstellungsmodus verwenden. Normalerweise können Sie einen Mac starten, während Sie Befehlstaste-R gedrückt halten, um booten Sie in das, was Apple jetzt als macOS-Wiederherstellung bezeichnet. Auf diese Weise können Sie das Festplatten-Dienstprogramm ausführen, das System neu installieren oder löschen und installieren, auf das Terminal für Befehlszeilenfunktionen zugreifen und so weiter. Wenn Sie sich in diesem Modus für eine Neuinstallation entscheiden, ohne das Laufwerk zu löschen, ist meine Erinnerung, dass Recovery nach dem aktuellen Betriebssystem-Installationsprogramm auf Ihrer Startdiskette im Ordner 'Programme' sucht und dieses verwendet. (Apple dokumentiert das nicht, und das musste ich seit Jahren nicht mehr testen.)

Wenn es nicht gefunden wird, lädt Recovery die aktuell installierte Version von macOS (oder OS X) herunter, die ungefähr 5 GB groß ist. Wenn es fertig ist, wird es installiert und neu gestartet und das Installationsprogramm im Ordner 'Programme' abgelegt.

Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit: macOS-Wiederherstellung über das Internet , für das entweder ein Mac-Modell erforderlich ist, das 2012 oder später veröffentlicht wurde, oder die meisten Modelle von 2010 und 2011 mit einem angewendeten Firmware-Upgrade . Dort greift der Mac über eine Wi-Fi- oder Ethernet-Verbindung zu, um die relativ bescheidene Wiederherstellungssoftware herunterzuladen, die dann den Download des vollständigen macOS-Installationsprogramms startet.

Apple sagt, dass die internetbasierte Wiederherstellung bei unterstützten Modellen automatisch erfolgen sollte, und Sie sollten einen sich drehenden Globus sehen, wenn dieser Modus während des Downloads aufgerufen wird. Wenn Sie jedoch die normale Wiederherstellung installiert haben und die Installation von macOS aus irgendeinem Grund verweigert, können Sie die Internetwiederherstellung manuell aufrufen.

Während Command-R beim Start immer die neueste Version installiert, die Sie auf Ihrem Mac installiert haben, bringt das Gedrückthalten von Command-Option-R die neueste kompatible Version herunter, die installiert werden kann. Apple bietet auch Shift-Command-Option-R an, mit dem die Version von OS X oder macOS installiert wird, mit der Ihr Computer ausgeliefert wurde, oder das nächstälteste kompatible System, das noch zum Download verfügbar ist.

(Apple hat dieses Verhalten gerade mit 10.12.4 geändert, aber wenn Sie Internet Recovery für eine Neuinstallation auf einem gelöschten Laufwerk verwenden, sollte das neue Verhalten aktiv sein, da es aus der Version von Recovery gezogen wird, die von Apples Servern gebootet wird. Die Option vor 10.12.4 ist einfach Command-Option-R, aber sie verhält sich wie die neue Shift-Command-Option-R und installiert das mitgelieferte Betriebssystem oder die älteste kompatible Version.)

Apple empfiehlt die Option Befehl-Wahl-R als einzige sichere Möglichkeit, einen Mac mit El Capitan oder früheren Versionen von macOS neu zu installieren, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Apple-ID auch nach dem Löschen nicht erhalten bleibt.