Haupt Software So entfernen Sie Snapz Pro in macOS Sierra
Software

So entfernen Sie Snapz Pro in macOS Sierra

Die App zum Aufnehmen von Screenshots hat ein Problem mit macOS Sierra.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 10.10.2016 22:00 PDT

Obwohl ich mir der installierten Basis von Snapz Pro nicht sicher bin, hat es eine angemessene Anzahl von Leuten in der Vergangenheit irgendwann in der Vergangenheit installiert, wie es in früheren Versionen der Fall war interagiere nicht gut mit Sierra. In Verbindung damit verweisen die Anweisungen zum Entfernen auf der Website von Ambrosia Software, einer Firma, die keine neue Software veröffentlicht, aber weiterhin Kompatibilitäts-Upgrades von Snapz Pro veröffentlicht, auf eine Deinstallations-App von 2012, die nicht mehr hilft.

Die Snapz Pro-App können Sie ein Bild von Ihrem Bildschirm machen, was nützlich ist, wenn Sie Artikel und Bücher schreiben, die Technologie erklären, eine Präsentation oder ein Tutorial in einem Unternehmen oder einer Schule erstellen, um die auszuführenden Schritte zu zeigen, oder wenn Sie versuchen, einem Freund oder Verwandten zu helfen, die Schaltfläche zu verstehen klicken. Die App ist sehr beliebt, weil sie vor langer Zeit auftauchte, als es schwierig war, Rechtecke und Elemente von Ihrem Bildschirm zu erfassen, wie nur ein Menü, ein Fenster oder eine Auswahl.

Mac-Symbol greifen

Das Grab Mac-Dienstprogramm finden Sie unter Anwendungen > Dienstprogramme.

Die integrierten Tools von Apple haben eine Menge aufgeholt. Mit Command-Shift-3 können Sie seit langem einen Screenshot Ihres gesamten Displays erstellen; Command-Shift-4 kam später und ermöglichte das Ziehen einer Auswahl. (Drücken Sie Befehlstaste-Umschalt-4 und dann die Leertaste, und Sie können den Cursor bewegen, um ein beliebiges Fenster auf einem Bildschirm aufzunehmen: Es wird hervorgehoben, wenn sich der Cursor darüber befindet und Sie mit der Maus klicken, um es aufzunehmen.) Die Grab-App in Anwendungen > Dienstprogramme erweitert diese Möglichkeiten noch weiter.

Viele Leute, die einst Snapz Pro oder einen Konkurrenten benötigten, haben dies nicht mehr nötig oder verlassen sich auf die integrierten Tools von Apple. Aber wegen der Hooks, die diese Apps einfügen mussten, um zu funktionieren, können sie in Ihrem System vergraben bleiben. (Wenn Sie nach einem Ersatz suchen, sehen Sie sich Capto an, das TabletS im Juli 2016 getestet hat.)

Ein Wartungsupdate für Sierra ist in Kürze fällig (möglicherweise bis Sie dies lesen) und die Installation überschreibt die nicht ganz kompatible Version. Aber wenn Sie Snapz Pro einfach entfernen möchten, habe ich einige Anweisungen von seinem langjährigen Hauptentwickler erhalten, die helfen sollten.

Der erste Schritt erfordert das Entfernen einer Kernel-Erweiterung und Sie müssen die Terminal-App verwenden.

  1. Terminal starten.
  2. Kopieren Sie diesen Text als einzelne Zeile: |_+_|
  3. Fügen Sie es in das Terminalfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Geben Sie an der Eingabeaufforderung Ihr Administratorkennwort ein.

Wenn der Entladevorgang erfolgreich ist, sollten Sie keine Antwort sehen. Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, die besagt, dass (Kernel) Kext com.AmbrosiaSW.AudioSupport für die Entladeanforderung nicht gefunden wurde, wurde die Erweiterung nicht geladen und Sie müssen diese Schritte nicht erneut ausführen.

Wählen Sie im Systemeinstellungsbereich Benutzer und Gruppen nacheinander jedes Konto aus und klicken Sie auf Anmeldeelemente. Wenn Sie Snapz Pro in der Liste sehen, wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Minus-Schaltfläche (-). (Sie müssen auf das Schlosssymbol unten links klicken und ein Administratorkennwort eingeben, um fortzufahren.)

Jetzt müssen noch vier Elemente entfernt werden. Für die ersten drei können Sie die Finder-Funktion Gehe zu > Gehe zu Ordner verwenden, um den Ordnernamen (bis zum letzten /) einzugeben, um zur Datei zu gelangen, z. B. |_+_|. Um die Dateien zu löschen, müssen Sie wahrscheinlich jedes Mal, wenn Sie versuchen, die Datei in den Papierkorb zu verschieben, Ihr Administratorkennwort eingeben.

  • sudo kextunload -b com.AmbrosiaSW.AudioSupport
  • /Library/Extensions/
  • /Library/Extensions/AmbrosiaAudioSuport.kext
  • Snapz Pro aus dem Anwendungsordner

Damit sollte das Problem behoben sein. Eine Sache, die Microsoft in frühen Versionen von Windows richtig gemacht hat, war die (scheinbar allgemein anerkannte) Anforderung, dass installierte Software auch ein Deinstallationsprogramm enthalten musste. Hätte Apple die gleiche Richtlinie eingeführt!