Haupt Software So sehen Sie Ihre wahre Mobilfunksignalstärke mit der iPhone Field Test App
Software

So sehen Sie Ihre wahre Mobilfunksignalstärke mit der iPhone Field Test App

How-To-Signalbalken sagen Ihnen nicht so viel, wie Sie denken. Wenn Sie die Stärke Ihres Mobilfunksignals wirklich wissen möchten, verwenden Sie diese versteckte App. Angestellter Autor, Tablets 11. März 2019 03:34 PDT dmasaoka@idgcommunications.comSignalbalken kann man nicht vertrauen. Wenn Sie Ihre Mobilfunksignalstärke wirklich sehen möchten, müssen Sie die versteckte Feldtest-App verwenden.

Manchmal haben Sie zwei Balken, können aber keine Webseiten laden. Manchmal haben Sie vier Balken, aber Ihr Freund mit einem anderen Telefon im selben Netz hat nur zwei. Wir sind auf Signalbalken angewiesen, die uns sagen, wie stark unsere Mobilfunkverbindung ist, aber in Wahrheit die balken sind scheiße .

Diese Signalbalken sind fast völlig willkürlich. Ja, mehr Balken sollten ein stärkeres Signal bedeuten, aber es gibt keine Standardskala. Jeder Telefonhersteller kann entscheiden, wie viel Signalstärke wie vielen Balken entspricht, und es variiert oft stark von Modell zu Modell.

Wenn Sie wirklich wissen möchten, wie stark Ihr Zellsignal ist, müssen Sie sich eine direkte Messung der Signalstärke ansehen, die in Dezibel (dB) gemessen wird. Glücklicherweise gibt es auf Ihrem iPhone ein verstecktes Feldtestmenü, um genau das zu tun. Es ist nicht besonders praktisch, aber interessant.

So greifen Sie auf das Feldtestmenü zu

Feldtest cc1

Schalten Sie Ihr WLAN aus, bevor Sie auf die Field Test-Anwendung zugreifen.

Feldtest-Dialer

Das Feldtestmenü hat sich im Laufe der Jahre zusammen mit iOS geändert, aber dieses Handbuch sollte für jeden mit iOS 11 oder iOS 12 funktionieren.

Zuerst, öffne das Kontrollzentrum (oder gehen Sie zur Einstellungs-App) und deaktivieren Sie Wi-Fi.

passt die iphone 6 hülle auf das iphone 6s?

Öffnen Sie dann die Telefon-App und geben Sie die folgenden Zahlen und Symbole genau wie geschrieben ein (einschließlich der Sterne und Raute):

*3001#12345#*

Drücken Sie die Anruftaste, und das Feldtestmenü wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Verwenden des Feldtests, um die Signalstärke Ihrer Zelle zu sehen

Nun, da Sie sich in diesem seltsamen Feldtest-Menü befinden, wie überprüfen Sie Ihre Mobilfunksignalstärke?

Es gibt eine Menge Zeug hier, und es ist nicht sehr gut beschriftet. Schließlich ist dies kein Menü für normale Benutzer, sondern für Servicetechniker.

Beginnen Sie mit der Auswahl von LTE aus dem ersten Menü.

Feldtestmenü1

Wählen LTE Erste.

Suchen Sie dann nach dem Menü mit der Bezeichnung Serving Cell Meas. Diese enthält Messungen, die von der bedienenden Zelle stammen – derjenigen, mit der Sie gerade verbunden sind.

Feldtest-Messung

Wählen Sie als Nächstes Serving Cell Meas

Wenn Sie Serving Cell Meas auswählen, gelangen Sie zu einer Seite mit Daten. Sie werden feststellen, dass sich die Reihenfolge der Auflistung hier alle paar Sekunden ändert, da die Messungen ständig aktualisiert werden.

Sie suchen nach rsrp0, das ist die Referenzsignal-Empfangsleistung für den Turm, der Ihnen am nächsten ist (obwohl Sie möglicherweise mit einem sekundären, weiteren Turm verbunden sind, dessen Leistung unter rsrp1 aufgeführt ist).

Feldtest rsrp0

Die Zahl, mit der Sie sich am meisten beschäftigen sollten, ist rsrp0 .

Dies sollte eine negative Zahl in einem Bereich von etwa -40 bis -140 sein. Eine Zahl näher an -40 ist ein wirklich starkes Signal, während eine Zahl näher an -140 ein wirklich schlechtes Signal ist. Alles zwischen -40 und -80 ist sehr gut und Sie sollten keine Signalprobleme haben. Alles unter -120 ist sehr schlecht, und Sie können Unterbrechungen Ihrer Verbindung und sehr schlechte Datengeschwindigkeiten erleiden.

Auf dieser Seite gibt es einen weiteren nützlichen Datenpunkt mit der Bezeichnung RSRQ0 (Reference Signal Received Quality). Dies ist ein Wert, der sowohl von der Signalstärke als auch von der Störung abgeleitet wird. Dieser liegt normalerweise zwischen -3 (gut) und -19,5 (schlecht). Es ist möglich, eine niedrigere Zahl zu verwenden, aber dazu müssen Sie ein wirklich verrauschtes Signal mit geringer Leistung haben.