Haupt Mac So zeigen Sie den Tastatur-Viewer an
Mac

So zeigen Sie den Tastatur-Viewer an

Der Tastatur-Viewer zeigt an, was Sie auf dem aktuell ausgewählten Tastaturlayout eingeben können.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 15.08.2016 22:00 PDT

Lynn Garwood hat ein Upgrade von Mavericks auf El Capitan durchgeführt, aber mit ihrem Keyboard Viewer ist etwas schief gelaufen:



Im alten System konnte ich auf das Symbol [Eingabepalette] in der Menüleiste klicken und alle Zeichen in einer beliebigen Schriftart sehen, die ich gewählt habe, und dann darauf doppelklicken, um sie meinem Dokument hinzuzufügen. In El Capitan produziert dieses Symbol nichts als Emoji und Symbole. Wo finde ich alle Zeichen innerhalb einer Schriftart, damit ich das tun kann, was ich früher getan habe?

Der Keyboard Viewer ersetzte 2004 die vorherige Option Key Caps und hat sich seitdem ein wenig weiterentwickelt. Sie sollten es im Dropdown-Menü der Eingabepalette als Tastatur-Viewer anzeigen direkt unter Emoji & Symbole anzeigen sehen. Das Palettenmenü wird angezeigt, wenn Sie Tastatur-, Emoji- und Symbol-Viewer in der Menüleiste anzeigen im Einstellungsbereich des Tastatursystems aktiviert haben.





Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen in der Menüleiste aktiviert ist.

Wenn Emoji & Symbole im Dropdown-Menü und nicht im Tastatur-Viewer angezeigt werden, stimmt etwas nicht. Ich würde versuchen, das Kontrollkästchen des Tastaturbereichs aus- und wieder einzuschalten, um zu sehen, ob das hilft. Sie können diesen Status auch über die Ansicht Eingabequellen im Tastaturbereich umschalten, indem Sie Eingabemenü in der Menüleiste anzeigen aktivieren und deaktivieren. In OS X konnten Sie einige dieser Optionen separat umschalten, aber jetzt sind sie im Gleichschritt. Sie können auch die Ansicht Eingabequellen verwenden, um zusätzliche Tastaturlayouts und -typen wie Dvorak hinzuzufügen.



Sie können zusätzliche Tastaturlayouts wie Dvorak hinzufügen.

Sobald Sie den Keyboard Viewer jedoch zurückerhalten haben, muss ich Ihnen leider mitteilen, dass er nicht zum Wechseln zwischen Schriftarten verwendet werden kann, sondern nur um zu sehen, was verschiedene Tastenkombinationen erzeugen. Vor einigen Jahren hat Apple eine begrenzte verbleibende Schriftartauswahloption abgeschnitten, und jetzt ist es nur die Standardtastatur mit dem derzeit ausgewählten Alphabet.

Wenn Sie eine Vorschau von Zeichen in verschiedenen Schriftarten anzeigen möchten, einschließlich der Suche nach Sonderzeichen in komplizierteren Typenzuordnungen, wenden Sie sich an PopChar , Software, die seit Jahrzehnten gepflegt wird und für El Capitan auf dem neuesten Stand ist. Der Preis von 30 US-Dollar hat mit dem begrenzten, professionellen Publikum für ein solches Produkt zu tun, ist jedoch von unschätzbarem Wert, wenn Sie routinemäßig mit Schriftarten arbeiten.