Haupt Software Wie man in Pokémon Gos neuen Raid-Kämpfen und -Gyms erfolgreich ist
Software

Wie man in Pokémon Gos neuen Raid-Kämpfen und -Gyms erfolgreich ist

Funktion Hier ist, was Sie über die große wettbewerbsfähige Überarbeitung des iOS-Spiels wissen müssen. Mitwirkender, Tablets 13. Juli 2017 12:00 Uhr PDT pokemongo raidbattles führen Andrew Hayward/IDG

Pokémon Go ist ein Jahr alt, und während Niantic den ersten Geburtstag des Smash-Handyspiels mit huttragenden Pikachu-Sichtungen im Spiel und im Juli diesen Jahres feiert Pokémon Go-Fest in Chicago gibt es auch eine große funktionale Ergänzung des Spiels: Raid Battles und das komplett neu aufgebaute Gym-System.



Die Raid-Kämpfe wurden erst in den letzten Wochen eingeführt und brüten während des gesamten Spiels mächtige Pokémon in Fitnessstudios für zeitlich begrenzte Showdowns aus – und bis zu 20 Spieler können sie gleichzeitig bekämpfen und gemeinsam an einem großen Kopfgeld arbeiten. Inzwischen haben sich die Gyms selbst in ihrer Struktur verändert, nicht nur in der Art und Weise, wie sie von Teams und Spielern verwaltet werden, sondern auch in der Art und Weise, wie sie Belohnungen für das Bleiben verteilen.

Abgesehen vom Zustrom von Monstern der zweiten Generation im Februar ist dies sicherlich die größte Feature-Ergänzung, die das Spiel bisher gesehen hat – und es könnte Ihre Wettbewerbssäfte wieder zum Fließen bringen, wenn Sie das alte Gym-System satt haben. Hier ist ein Blick darauf, wie die aktualisierten Elemente des Spiels funktionieren und wie Sie in beiden erfolgreich sein können.





Bereit zum Überfall

Pokemongo-Raidbattle-KarteIDG

Raid Battles tauchen in Gyms auf der ganzen Karte auf.

jetzt für iphone 7 plus hülle

Wenn Sie in der Nähe eines Fitnessstudios wohnen und in den letzten Tagen Pokémon Go gespielt haben, haben Sie wahrscheinlich bereits einige Raid-Kämpfe auf der Karte gesehen. Sie tauchen ab und zu in Fitnessstudios auf, und Sie sehen entweder ein Ei oder ein Pokémon oben im Leuchtfeuer, beide mit einem Timer darunter. Wenn es ein Ei gibt, bedeutet dies, dass ein Raid-Kampf beginnt, sobald der Timer Null erreicht. Wenn sich jedoch bereits ein Pokémon an der Spitze befindet, bedeutet dies, dass Sie nur noch eine begrenzte Zeit (weniger als eine Stunde) haben, um an diesem Kampf teilzunehmen, bevor er endet.



Zum jetzigen Zeitpunkt kann jeder mit einem Spielerlevel von 5 oder höher an Raid Battles teilnehmen, und es ist unklar, ob Niantic sich die Mühe machen wird, diese weiter zu senken – es scheint eine faire Messlatte zu sein, die es in Bezug auf Spielzeit und Erfahrung zu überschreiten gilt, bevor man sie nimmt bei diesen herausfordernden Kämpfen. Wenn Sie einen Raid Battle in Aktion sehen, gehen Sie einfach zum Fitnessstudio und Sie können teilnehmen.

Pokemongo Raidbattle GlurakIDG

Äh, das wird kein einfacher Kampf.

Zumindest wenn du einen Raid Pass hast. Jeder Raid Battle erfordert einen der Pässe, und zum Glück erhältst du einen pro Tag, einfach für den Besuch eines Fitnessstudios und das Drehen der Foto-Disc. Warte, die Scheibe in einem Fitnessstudio drehen? Das ist richtig: Fitnessstudios sind mit diesem neuesten Update jetzt auch PokéStops, und das gilt auch für Fitnessstudios, die Raid-Kämpfe veranstalten. Wenn Sie Ihren kostenlosen täglichen Raid Pass nutzen, können Sie im Shop mehr für 100 Münzen pro Stück kaufen.

Jeder Raid-Kampf hat einen Schwierigkeitsgrad zwischen eins und fünf, obwohl Level-fünf-Kämpfe noch nicht enthüllt wurden. Eine Raid-Schlacht der Stufe eins könnte Sie gegen ein Monster mit 1165 CP antreten lassen – da ich auf dieser Stufe mehreren Karpadoren begegnet bin. In der Zwischenzeit könnte Sie eine Schlacht der Stufe 4 am anderen Ende eines wahnsinnig übermächtigen Tyranitars mit fast 35.000 CP finden. Alleine wäre das unmöglich abzubauen, oder?

Genau. Und deshalb sind Raid Battles Multiplayer-zentrierte Events. Sicher, du kannst sie alleine aufnehmen, aber die Chancen, dass du ein Level-3-Battle-Solo besiegst, scheinen nahezu unmöglich. Aber wenn Sie ein paar Freunde streiten oder sich mit einigen zufälligen Spielern in der Nähe zusammenschließen können, haben Sie eine viel bessere Chance, zu gewinnen. Bis zu 20 Personen können gleichzeitig an einem Raid-Kampf teilnehmen, sollten Sie das unglaubliche Szenario erleben, in dem sich 19 andere Personen am selben Ort versammelt haben, um Pokémon Go zu spielen.

Pokémongo-Raidbattle-VorbereitungIDG

Vermeide es, alleine in die Schlacht zu ziehen, wenn du kannst.

Das ist heutzutage ziemlich unwahrscheinlich. Als Pokémon Go zum ersten Mal auf den Markt kam, sah man Menschenmengen, die durch Parks und Städte streiften, zusammen spielten und den anfänglichen Nervenkitzel des Starts genossen. Pokémon Go hat immer noch eine solide Spielerbasis, aber nicht annähernd auf diesem frühen Niveau. In meinem allerersten Raid-Kampf fand ich zufällig zwei andere Leute, mit denen ich spielen konnte – und das war nicht ganz genug Feuerkraft, um den Glurak der Stufe 4 auszuschalten, mit dem wir konfrontiert waren. Aber in jedem anderen Raid Battle seitdem habe ich alleine gespielt.

So schließen Sie den PS4-Controller an

Wenn Sie keine Pokémon Go-Spielfreunde für Raid zur Hand haben, sollten Sie einige der leidenschaftlichen Online-Communitys rund um das Spiel ausprobieren. Zum Beispiel fand ich a Chicago-zentrierte Facebook-Gruppe in denen Spieler ansprechende Raid Battles posteten und nach Verbündeten suchten, und das wies mich dann auf a Subreddit von Hartgesottenen in der Nähe . Und von dort Ich habe einen ... gefunden Zwietracht Gruppe mit aktiven Benutzern, die in Packs spielen möchten. Ihre Stadt oder Gemeinde kann variieren, aber es lohnt sich, sich umzusehen.

Pokémon-Vorbereitung

pokemongo raidbattle kampfIDG

Ihr werdet in Raid-Kämpfen alle gemeinsam kämpfen.

Unabhängig davon, ob Sie alleine oder mit einer versammelten Gruppe spielen, lohnt es sich auf jeden Fall, sich vor jedem Kampf ein wenig vorzubereiten. Sie haben zwei Minuten Zeit, um Ihre ideale Aufstellung von sechs Pokémon auszuwählen und sie mit allen Heilungs- oder Wiederbelebungsgegenständen zu überhäufen, die Sie möglicherweise haben.

Bei der Auswahl deiner Aufstellung solltest du überlegen, welche Pokémon die besten Konter gegen das Bossmonster sind – diejenigen, die den meisten Schaden anrichten, nicht unbedingt nur deine Pokémon mit den höchsten CP-Werten. In diesem Fall können wir uns an den Schwarmverstand wenden, um Hilfe zu erhalten: die Hardcore-Pokémon-Go-Ressourcenseite The Silph Road hat eine vollständige Liste der besten Gegen-Pokémon auf seinem Subreddit; Es lohnt sich, diese Seite auf Ihrem iPhone mit einem Lesezeichen zu versehen oder die wichtigen Informationen in Notizen zu kopieren.

Sobald die zwei Minuten vergangen sind und alle bereit sind, ist es Zeit zu kämpfen. Diese Kämpfe ähneln den bekannten Kämpfen in der Arena, nur dass jetzt all deine anderen Kameraden den Boss umzingeln. Sie tippen für einfache Angriffe, halten einen Finger für einen Spezialangriff gedrückt und wischen in eine beliebige Richtung, um auszuweichen – und Sie haben 180 Sekunden Zeit, um den Boss gemeinsam zu besiegen. Das Zeitlimit kann tödlich sein: Ich habe Solo-Raids gemacht, bei denen meine sechs Pokémon möglicherweise den Boss besiegen konnten, aber mir ging die Zeit davon, weil es so langsam alleine ist.

Pokemongo-Raidbattle-EroberungIDG

Wenn Sie gewinnen, können Sie versuchen, den belagerten Boss zu fangen.

was tun mit alten iphones

Solltest du erfolgreich sein, erhältst du als Ergebnis eine schöne Menge XP sowie spezielle Gegenstände wie die Goldene Razz Berry, Rare Candy und Fast and Charged TM (technische Maschinen), mit denen deinen Pokémon neue Moves beigebracht werden. Sie erhalten auch einen kleinen Stapel Premier-Bälle, die weiß mit roten Markierungen sind.

Und dann müssen Sie die Premier Balls verwenden, um zu versuchen, eine geschwächte Version des Raid-Boss zu fangen, den Sie gerade verprügelt haben. Du kannst Süßigkeiten verwenden, um deiner Sache zu helfen, aber nur die Premier-Bälle stehen zur Verfügung, um zu versuchen, das Pokémon zu fangen – und wenn dir diese Kugeln ausgehen, bevor es gefangen wird, flieht es und du gehst mit leeren Händen. Das könnte nach einem hart erkämpften Kampf ziemlich vernichtend sein, zumal in einigen Raids seltenere Pokémon zu finden sind.

Das ist vorerst der Kern von Raid Battles. Wahrscheinlich werden im Laufe der Zeit weitere Pokémon-Typen als Raid-Bosse hinzugefügt, und sicherlich werden wir irgendwann die versprochenen Level-5-Kämpfe bekommen – vielleicht beim oben genannten Pokémon Go Fest in ein paar Wochen.

Mach dich fit für Fitnessstudios

pokemongo raidbattle gymcrewIDG

Fitnessstudios sehen jetzt etwas anders aus, aber die Veränderungen sind mehr als nur oberflächlich.

Während die Raid-Kämpfe der verlockendste Teil des neuen Updates sind, werden Sie vielleicht auch feststellen, dass sich die Gyms selbst ziemlich verändert haben, wenn Sie sich nicht mitten in einem Raid befinden. Alle Gyms als PokéStops zu verdoppeln, ist ein netter Bonus, aber das ist nur ein Teil der Transformation.

Wie zuvor kann jede der drei Fraktionen des Spiels um die Kontrolle über nahegelegene Arenas im Spiel kämpfen, und wenn Ihr Team den Ort beherrscht, können Sie eines Ihrer Pokémon dort platzieren, um die Arena vor Angreifern zu schützen. Wie es sich von dort aus entwickelt, ist jedoch ein bisschen anders als zuvor. Jetzt bleibt dein Pokémon dort, bis es die Motivation verliert, was allmählich geschieht, wenn andere Fraktionsspieler es herausfordern.

Sobald die Motivation eines Pokémon erschöpft ist, kehrt es beim nächsten Kampf in deine Aufstellung zurück. Aber Sie können den Pokémon jedes Fitnessstudios helfen, motiviert zu bleiben, auch wenn Sie eine Kreatur darin platziert haben. Das liegt daran, dass du die Pokémon jetzt bei deinem Besuch mit Beeren füttern kannst, um sicherzustellen, dass sie mit Energie versorgt und für die nächsten Herausforderer bereit sind. Jede gewöhnliche Beere wird ihre Motivation ein wenig steigern, während die neue Goldene Razz-Beere die Motivation aller Monster vollständig wiederherstellen kann.

pokemongo raidbattle gymbattleIDG

Arenakämpfe sehen jetzt etwas auffälliger aus, auch wenn sie ungefähr gleich ablaufen.

Mit anderen Worten, wenn Sie Pokémon haben, die ein nahegelegenes Fitnessstudio halten, lohnt es sich, regelmäßig vorbeizuschauen, um ein paar Beeren zu werfen. Dies gilt insbesondere dank des Defender-Bonus, bei dem Sie jeden Tag, an dem ein Pokémon an Ort und Stelle bleibt, kostenlose PokéCoins verdienen können. Außerdem erhaltet ihr die neuen Gymnastikabzeichen für den Besuch und den Schutz von Fitnessstudios – und wenn diese Abzeichen im Laufe der Zeit aufsteigen, erhaltet ihr bei jedem zukünftigen Besuch Bonusgegenstände.

Nach allem, was mir aufgefallen ist, scheint das neue Motivationssystem es Teams und Spielern zu ermöglichen, sich stärker als je zuvor in Fitnessstudios zu verankern, insbesondere wenn ein Gebiet viele Spieler derselben Fraktion hat. Die Fähigkeit, die Pokémon deiner Arena mit Beeren zu versorgen – und die Tatsache, dass jeder mitmachen kann, nicht nur die Besitzer dieser bestimmten Pokémon – hilft dabei sicherlich. Ich habe viel Zeit damit verbracht, herumzuwandern und das Spiel zu spielen, bevor ich eine verbündete Arena mit einer Öffnung für mein Pokémon fand, aber auch hier kann Ihre Erfahrung variieren.

Safari Link in neuem Tab öffnen

Alles in allem scheinen die Änderungen im Fitnessstudio jedoch häufiges, kontinuierliches Spielen zu fördern und zu belohnen, was die Hartnäckigen sicherlich besänftigen und alten Fans vielleicht einen Anreiz bieten wird, sich wieder daran zu gewöhnen. Sowohl die neuen Arenas als auch die Raid-Kämpfe können einschüchternd wirken, wenn du nicht viel spielst, aber wenn du mit den niedrigeren Raids beginnst, halte Ausschau nach Arena-Öffnungen und versuche, deine verteidigenden Pokémon motiviert zu halten, dann sogar lässig Spieler können mit diesen Neuzugängen viel Spaß (und Erfolg) haben.