Haupt Software So wechseln Sie mit der App „Move to iOS“ von Android auf iPhone
Software

So wechseln Sie mit der App „Move to iOS“ von Android auf iPhone

Bewertungen Apples Android-App „Move to iOS“ macht es relativ einfach, Ihre Daten auf ein iPhone oder iPad zu übertragen. Tablets 19.09.2015 02:17 PDT

Sie haben sich also endgültig entschieden, das wilde und widerspenstige Land von Android für das polierte und richtige iOS zu verlassen.

Hol dir das iPhone 12 oder warte auf 13

Dafür gibt es jetzt eine App. Eine Android-App von Apple. Wechseln Sie zu iOS überträgt die Kontakte, Gmail, Fotos und andere Daten Ihres Android-Geräts in wenigen, relativ einfachen Schritten. Es funktioniert auf jedem Android-Gerät mit 4.0 (Ice Cream Sandwich) oder höher und überträgt die Daten auf jedes iPhone oder iPad.

Ich habe es an einem ausprobiert Galaxy Note 5 und iPhone 5S. Der Prozess war ziemlich einfach, genau wie Apple versprochen hat. Aber es gibt ein paar Details darüber, was genau und wohin Apple alles bewegt, was Sie wissen sollten.

Frisch starten

Ein freundliches PSA: Die App funktioniert nur, wenn Sie Ihr iPhone oder iPad als neues Gerät einrichten. Wenn Sie sehr eifrig loslegen wollten und bereits mit der Anpassung begonnen haben, haben Sie kein Glück. Sie müssen folgen Apples Anleitung oder zeichnen Sie Ihren eigenen Weg, um sich über den Inhalt zu bewegen.

Die ersten Schritte sind die gleichen wie beim Starten eines iPhone oder iPad. Sie wählen eine Sprache, ein Mobilfunk- oder Drahtlosnetzwerk und dann aus, welche Apps und Daten übertragen werden sollen. Sobald Sie auf dem Bildschirm gelandet sind, um Inhalte zu übertragen, wählen Sie Daten von Android verschieben und starten Sie die Move to iOS App auf Ihrem Android-Gerät. Dann werden Sie aufgefordert, einen neunstelligen Code in Ihr iPhone einzugeben.

Geben Sie den Geheimcode ein und Ihre Inhalte werden von Ihrem Android-Gerät übertragen.

Abhängig von Ihrem Android-Gerät sehen Sie möglicherweise wie ich eine Art von Meldung, die Sie auf die potenziellen Gefahren einer Verbindung mit einem Drittanbietergerät aufmerksam macht. Sie können dies getrost ignorieren und fortfahren.

Achten Sie auf Fotos

Die App fragt dann, ob Sie Ihre Kamerarolle, Google-Kontodaten und Lesezeichen aus Chrome verschieben möchten. Diese überträgt es dann in die erforderlichen Apple-Apps.

Kann ich meine Apple Card überall verwenden?

Es bringt tatsächlich ein wenig mehr als das, was Sie versprochen haben. Da Apple Ihr Google-Konto verschiebt, können Sie Apples Mail, Kalender und Kontakte als Zuhause für diese Inhalte verwenden. Möglicherweise müssen Sie Ihr Passwort jedoch erneut eingeben. Wenn Sie die zweistufige Authentifizierung von Google verwenden, müssen Sie eine einmaliges Passwort für jede dieser Apps.

was ist heute auf dem iphone zu sehen

Bei Fotos müssen Sie Ihre neue Kamerarolle durchsuchen, um zu sehen, ob alles geklappt hat. Das liegt daran, dass Google Fotos, Carousel from Dropbox oder andere Cloud-fähige Foto-Apps manchmal Bilder von Ihrem Gerät löschen, um Platz zu sparen. Wenn Sie sich auf Ihrem Android-Telefon auf eine dieser Apps verlassen haben, ist es wahrscheinlich am besten, diese zu installieren und weiter zu verwenden. Andernfalls müssen Sie alle Bilder aus diesem Dienst auf Ihren Mac herunterladen und sie dann manuell in Apples Fotos verschieben.

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, können Sie Ihr iPhone verwenden. Apple bietet sogar ein freundliches Angebot an recyceln Ihr Android-Gerät für Sie. Profi-Tipp: du verkaufst es besser an Dritte weitergeben oder einen Dienst wie Gazelle nutzen, um Bargeld zurückzubekommen. Der Markt für gebrauchte Smartphones ist groß, es gibt also keinen Grund, es einfach an Apple zu übergeben.

Ist dies der beste Weg, um zum iPhone zu wechseln?

Wenn Sie neu beim iPhone sind, ist dies eine ziemlich solide Möglichkeit, Ihre Inhalte zu verschieben und schnell zu starten. Es ist jedoch erwähnenswert, dass es im App Store viele andere Alternativen gibt, die Ihren Lieblingsdienst unterstützen. Zum Beispiel können Sie immer installieren Google-Apps wenn Sie weiterhin die Cloud des Unternehmens nutzen möchten, insbesondere die ziemlich hervorragenden Google Fotos, die Google-Such-App und Inbox.

Microsoft ist auch mit iOS all-in, sodass Sie mit Outlook oder der OneDrive-App erkunden können, ob dies das digitale Zuhause ist, in dem Sie sich befinden. Ja, iOS wird oft als ummauerter Garten bezeichnet. Aber Walled Gardens sind in der Regel ziemlich schöne Orte, und alle großen Cloud-Anbieter haben sich eingerichtet, um Sie mit ihren eigenen Anwendungen zu bedienen.

Apps werden immer noch tendenziell zuerst im App Store gestartet, und sogar Google und Microsoft führen ihre Dienste oft zeitgleich mit ihren eigenen Plattformen ein. Sie haben also viel von dem, was viele Apple-Kritiker behaupten, das Unternehmen biete nicht: Auswahl.