Haupt Software So wechseln Sie zu Google Kalender
Software

So wechseln Sie zu Google Kalender

VonLex Friedman,Leitender Mitarbeiter, 13. Februar 2011 22:00 PST

Ich möchte meinen Kalender auf allen meinen Macs und iOS-Geräten synchronisieren, meiner Frau Zugriff auf meinen Kalender gewähren (und Zugriff auf ihren haben) und das alles tun, ohne für Apples MobileMe zu bezahlen. Dafür reicht Apples iCal einfach nicht. Trotzdem mag ich die Kalender-App des iPhones. Mit dem kostenlosen Google Kalender habe ich eine Terminplanungslösung gefunden, mit der ich mich selbst organisieren, die iOS-Kalender-App weiterhin nutzen, meiner Familie und meinen Kollegen einfachen Zugriff auf meine Verfügbarkeit geben und ganz einfach neue Termine von überall hinzufügen kann. So richte ich die Dinge ein:



Schritt 1: Erstellen Sie einen Google-Kalender

Eventdetails bearbeiten

Nachdem Sie Ihren Google-Kalender erstellt haben, klicken Sie auf Ereignisdetails bearbeiten, um ein Fenster zu öffnen, in dem Sie Details eingeben können.

Sie können verwenden Google Kalender mit Ihrem bestehenden Google-Konto oder mit einem kostenlosen oder kostenpflichtigen Google Apps Konto.





Erstellen Sie einen Benutzernamen und ein Kennwort. Melden Sie sich dann bei Google an. Sobald Sie auf die Site klicken, wird Ihnen ein großer leerer Kalender angezeigt.

Um eine Veranstaltung hinzuzufügen, klicken Sie auf den entsprechenden Tag. Fügen Sie im angezeigten Ereignisfenster den Namen des Ereignisses hinzu. Klicken Sie auf Ereignisdetails bearbeiten, um ein Fenster zu öffnen, in das Sie die Uhrzeit und andere Informationen eingeben können. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie fertig sind.



Schritt 2: Geben Sie ihm ein eigenes Fenster

Flüssigkeit

Mit dem Fluid-Dienstprogramm können Sie eine eigenständige Anwendung für den Zugriff auf Google Kalender erstellen und die Anwendung für einen einfachen Zugriff direkt in Ihrem Dock ablegen.

Sie können Google Kalender einfach jedes Mal in Ihrem bevorzugten Browser laden, wenn Sie Ihren Zeitplan überprüfen müssen. Ich bevorzuge es jedoch, ein Fenster, das ausschließlich meinem Kalender gewidmet ist, jederzeit offen zu halten.

Dazu verwende ich das ausgezeichnete Fluid von Todd Ditchendorf (kostenlos; ). Mit Fluid können Sie einen sogenannten Site-spezifischen Browser erstellen, bei dem es sich um eine eigenständige App handelt, die ausschließlich der betreffenden Site gewidmet ist. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Calendar Fluid-App einzurichten:

a) Laden Sie ein gutes Kalendersymbol herunter. Chris Ivarson bietet ein tolles, kostenloses Google Kalender-Symbol hier .

b) Starten Sie Fluid und füllen Sie das einzelne Formular mit der URL für Google Kalender (|_+_|), einem Namen (ich verwende Kalender) aus. Wenn Sie das Symbolmenü erreichen, wählen Sie Andere und navigieren Sie dann zu dem benutzerdefinierten Symbol, das Sie gerade heruntergeladen haben. Klicken Sie auf Erstellen. Fluid legt Ihre neu erstellte Anwendung in dem von Ihnen gewählten Ordner ab (Standardmäßig Anwendungen). Suchen Sie es und ziehen Sie das Symbol dann für einen einfachen Zugriff in Ihr Dock.

Schritt 3: Importieren Sie Ihre alten iCal-Ereignisse

Aus iCal exportieren

Es ist nicht schwer, Ihre alten iCal-Kalender zu exportieren, um sie in Google Kalender zu verwenden.

Waren Sie zuvor ein iCal-Anhänger? Wenn ja, können Sie Ihre alten iCal-Ereignisse ziemlich problemlos in Google Kalender importieren:

a) Öffnen Sie iCal. Gehen Sie zum Menü Datei und wählen Sie Datei -> Exportieren -> Exportieren. (Sie müssen dies einmal für jeden Kalender tun, den Sie in iCal in der Liste Auf meinem Mac haben.)

b) Speichern Sie Ihre exportierten Daten auf Ihrem Mac.

c) Gehen Sie zurück zu Ihrem Google Kalender, klicken Sie auf das Menü Einstellungen und wählen Sie Kalendereinstellungen.

d) Klicken Sie im Bildschirm Kalendereinstellungen auf die Registerkarte Kalender.

e) Klicken Sie auf den Link Kalender importieren und wählen Sie dann die exportierte Datei aus, die Sie aus iCal generiert haben. Je nachdem, wie viele Ereignisse Sie importieren müssen, kann dies eine Weile dauern, aber es ist der letzte Schritt.

Schritt 4: Synchronisieren Sie den Kalender mit Ihren iOS-Geräten

Mit Ihrem iPhone synchronisieren

Mit der kostenlosen Exchange-Unterstützung von Google können Sie Ihren Kalender über die Cloud mit Ihrem iPhone synchronisieren.

Nachdem Ihr Kalender nun auf Ihrem Mac eingerichtet ist, ist es an der Zeit, ihn mit Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zu synchronisieren. Google bietet jetzt kostenlosen Support für Microsoft Exchange. (Alle iOS-Geräte unterstützen seit der Einführung von iOS 4 mehrere Exchange-Konten.) Das bedeutet, dass Sie Ihren Google-Kalender auch dann mit Exchange synchronisieren können, wenn Ihr iPhone bereits mit einem Exchange-Konto für die Arbeit verknüpft ist.

Der Vorteil dabei ist natürlich, dass Sie durch die Synchronisierung Ihres Kalenders mit Exchange Ereignisse überall hinzufügen und sie fast sofort auf allen Ihren Geräten anzeigen können. Auf diese Weise können Sie mit der Kalender-App die Details eines anstehenden Arzttermins vom Schreibtisch der Rezeption aus eingeben und er wird Sekunden später in Google Kalender im Web angezeigt.

Damit Exchange funktioniert, müssen Sie Ihr vorhandenes Gmail-Konto auf Ihrem iPhone ersetzen oder ein neues erstellen. Um dies zu tun:

a) Wenn Sie ein Google Apps-Nutzer sind, stellen Sie sicher, dass Ihre Administrator hat Google Sync aktiviert . Stellen Sie in jedem Fall vorsichtshalber sicher, dass Sie Ihr iOS-Gerät sichern, bevor Sie das neue Konto hinzufügen.

b) Starten Sie auf Ihrem iOS-Gerät die App Einstellungen und tippen Sie auf Mail, Kontakte, Kalender.

c) Tippen Sie auf Konto hinzufügen und wählen Sie Microsoft Exchange.

d) Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse zweimal ein, einmal in das Feld E-Mail und noch einmal in das Feld Benutzername. Lassen Sie die Domain leer und geben Sie natürlich Ihr Passwort ein. Tippen Sie dann oben rechts auf Weiter.

e) An dieser Stelle werden Sie höchstwahrscheinlich auf eine Fehlermeldung stoßen (Zertifikat kann nicht verifiziert werden.) Wählen Sie Abbrechen und schwitzen Sie nicht über den Fehler. Dies ist höchstwahrscheinlich ein Nebenprodukt von wie Google Exchange implementiert , und kein tatsächliches Sicherheitsproblem.

f) Es erscheint ein neues Server-Feld, das zuvor nicht auf dem Bildschirm war. Geben Sie |_+_| . ein in dieses Feld ein und tippen Sie dann erneut auf Weiter.

g) Jetzt können Sie auswählen, welche Google-Dienste Sie synchronisieren möchten. Ich synchronisiere Mail, Kalender und Kontakte, aber Sie müssen den Kalender nur für dieses Tutorial aktivieren.

h) Sie werden möglicherweise gefragt, was Sie mit den vorhandenen Daten auf Ihrem Gerät tun möchten. Wenn Sie Ihre Daten nicht vollständig überschreiben möchten, wählen Sie Auf meinem iPhone behalten.

Solange Sie Benachrichtigungen aktiviert haben, beginnt die Synchronisierung sehr schnell. (Tippen Sie auf Ihrem iPhone auf Einstellungen und dann auf Benachrichtigungen. Der Schieberegler sollte Ein anzeigen.) Wenn Sie bereits viele Daten in Ihrem Google-Kalender haben, kann es einige Minuten dauern, bis die Synchronisierung abgeschlossen ist.

Schritt 5: Nutzen Sie die Extras

Schnell hinzufügen

Klicken Sie auf den Link Schnell hinzufügen, um eine Veranstaltung in einfachem Englisch zu erstellen.

Nachdem Sie nun auf allen Ihren Geräten Google Kalender eingerichtet haben, profitieren Sie von ein paar Feinheiten:

Mini-Kalender in Gmail Behalten Sie Ihre Verpflichtungen in Gmail im Auge, indem Sie der Seite eine Miniaturversion Ihres Kalenders hinzufügen. Klicken Sie in Gmail auf den Link Einstellungen, klicken Sie auf die Registerkarte Labs und aktivieren Sie dann das Google Kalender-Gadget. Links neben Ihrer Nachrichtenliste wird eine Liste mit Ereignissen angezeigt. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie Mini-Kalender anzeigen.

Einfacheres Hinzufügen von Terminen Oben in Ihrem Kalender befindet sich ein leicht zu übersehender Link – Quick Add. Damit können Sie neue Termine im Klartext anlegen. Geben Sie beispielsweise |_+_| . ein und ein neuer Termin mit diesem Namen wird um 16:00 Uhr in Ihrem Kalender angezeigt.

Zugriff auf die Menüleiste Wer es richtig schick machen möchte, kann ein zweites Fluid-Programm erstellen. Dieses wird ausschließlich als Menü-Extra leben – mit anderen Worten, es bietet Zugriff auf eine abgespeckte Ansicht Ihrer bevorstehenden Ereignisse über die Menüleiste Ihres Mac oben auf dem Bildschirm. Von hier aus können Sie auch die Option 'Schnell hinzufügen' verwenden. Starten Sie Fluid und erstellen Sie eine App namens Mini Cal, die auf |_+_| verweist. Wenn Sie das neu erstellte Programm ausführen, gehen Sie zum Mini Cal-Menü und wählen Sie Convert to MenuExtra SSB.

Schritt 6: Teilen Sie Ihren Kalender

Interessante Kalender

Google bietet unzählige öffentliche Kalender, damit Sie Feiertage, Sporttermine und mehr im Auge behalten können.

Meine Frau und ich finden es hilfreich, die Kalender des anderen zu sehen. (Auf diese Weise können wir Reparatur- oder Arzttermine für die Kinder vernünftiger planen.) Mit Google Kalender können Sie den Kalender Ihres Ehepartners abonnieren – oder den Kalender anderer Personen, sofern diese Ihnen zustimmen.

Um einen Kalender freizugeben, klicken Sie auf den Link Einstellungen, wählen Sie Kalendereinstellungen und klicken Sie auf die Registerkarte Kalender. Wählen Sie aus der Liste den Kalender aus, den Sie freigeben möchten, und klicken Sie dann auf Diesen Kalender freigeben. Sie sehen die Option, diesen Kalender entweder öffentlich zu machen oder für bestimmte Personen freizugeben. Wenn Sie sich für Letzteres entscheiden, geben Sie seine E-Mail-Adresse in das Feld Person ein, legen Sie Berechtigungen fest und klicken Sie dann auf Person hinzufügen.

Unter |_+_| . können Sie auswählen, welche Kalender mit Ihren iOS-Geräten synchronisiert werden sollen von jedem Gerät. Ich synchronisiere den Zeitplan meiner Frau, zusammen mit Kalendern für US-Feiertage und dem Spielplan der Philadelphia Eagles. Klicken Sie auf derselben Registerkarte 'Kalender', die Sie zum Abonnieren anderer Kalender verwenden, einfach auf den Link Interessante Kalender durchsuchen, um viele von Google bereitgestellte Kalender zu finden, die Sie hinzufügen können.

Herzliche Glückwünsche! Wenn Sie es bis hierher geschafft haben, sind Sie mit Google Kalender vollständig gerüstet. Jetzt müssen Sie nur noch iCal aus Ihrem Dock entfernen.

Lex Friedman lebt mit seiner hochschwangeren Frau und zwei kleinen Töchtern in New Jersey. Er benutzt auch Twitter eine ganze Menge.