Haupt Sonstiges So verwandeln Sie Ihren Telefon-Hotspot in ein Breitband-Heimnetzwerk
Sonstiges

So verwandeln Sie Ihren Telefon-Hotspot in ein Breitband-Heimnetzwerk

Aber Sie sollten das Kleingedruckte lesen, bevor Sie dies tun.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 22. November 2020 21:00 PST iPhone-Hotspot Michael Simon/IDG

Da Mobilfunknetze in vielen Metropolregionen – und sogar in kleineren Städten – von einer durchschnittlichen Datenrate von etwa 30 Mbit/s über 4G LTE auf Datenraten umschalten, die ein paar Mal höher sein könnten, wenn 5G-Netze ernsthaft auftauchen, denken Sie darüber nach, Ihr Telefon zu Hause zu verwenden Breitband- statt kabelgebundener Verbindungen steigen ebenfalls an Orten, an denen kabelgebundene Geschwindigkeiten niedrig oder teuer sind.



Mobilfunkanbieter haben in der Vergangenheit davon abgeraten, aber viele bieten jetzt Pläne mit erheblichen Datenkontingenten für einen persönlichen Hotspot an, z. B. 15 GB bis 60 GB pro Monat. Dies ist insbesondere bei Geschäftsplänen der Fall, die viele Menschen jetzt zu Hause verwenden.

Können Sie einen persönlichen Hotspot in Ihr Heimnetzwerk einbinden? Ja – aber lesen Sie das Kleingedruckte des Spediteurs. Wir nicht ermutigen Sie, gegen Ihre Nutzungsbedingungen zu verstoßen. Wenn es jedoch in die Parameter Ihres Vertrags passt, können Sie einen Mac verwenden, um das mobile Breitband effektiv zu passieren.





Wie bezahlt man jemanden mit Apple?

Der einfachste Weg, ein solches Setup zu erstellen, besteht darin, ein iPhone (oder iPad mit einem ähnlichen Plan) über USB an einen Mac anzuschließen und die Internetverbindung über das WLAN des Macs zu teilen. Dadurch wird die Verbindung Ihres Mac zu einem lokalen Wi-Fi-Netzwerk deaktiviert, falls vorhanden, und es verwendet das iPhone vollständig für seine Internetverbindung. (Sie müssen eine USB-Verbindung verwenden, da Bluetooth eine relativ niedrige Datenrate hat.)

IDG

Das Anbinden Ihres iPhones über USB ermöglicht die höchsten konsistenten Datenraten.



Sie können auch einen Schritt weiter gehen, indem Sie die Verbindung des Telefons über Ethernet auf einem Mac freigeben und eine Wi-Fi-Basisstation an diesen Ethernet-Port anschließen. Auf diese Weise können Sie zusätzliche Geräte über Ethernet verbinden und ein stärkeres Signal von einem dedizierten Wi-Fi-Gateway erhalten. (Wenn Ihr Mac kein integriertes Ethernet hat, ist es einfach, einen USB-Typ-A- oder USB-C-Gigabit-Ethernet-Adapter zu erhalten, wenn Sie einen freien Anschluss haben, oder ein Dock an einen mit Thunderbolt 3 ausgestatteten Mac mit Ethernet anzuschließen. )

So richten Sie dies nur mit dem integrierten Wi-Fi eines Mac ein:

  1. Wählen Sie im Einstellungsbereich Netzwerk den iPhone USB-Adapter in der linken Liste aus. (Wenn es nicht existiert, klicken Sie auf das +-Zeichen am Ende der Liste, wählen Sie iPhone-USB aus dem Interface-Popup-Menü und klicken Sie auf OK.)

  2. Deaktivieren Sie Deaktivieren, sofern nicht erforderlich .

  3. Klicken Anwenden .

  4. Klicken Sie im Einstellungsbereich Freigabe auf das Element Internetfreigabe in der Liste Dienst.

  5. Wählen Sie aus der Liste Ihre Verbindung freigeben von die Option iPhone-USB (oder wie auch immer Ihr iPhone-Interface heißt).

  6. Aktivieren Sie in der Liste An Computer verwenden nur Wi-Fi.

  7. Klicken WLAN-Optionen . Benennen Sie Ihr Netzwerk und wählen Sie dann einen Kanal und eine Sicherheitsmethode aus. Die Kanäle 1, 6 und 11 funktionieren über längere Distanzen, ermöglichen jedoch nicht so viel Durchsatz; die Kanäle 36, 40, 44 und 48 ermöglichen einen höheren Durchsatz über kürzere Reichweiten. Wählen Sie aus Sicherheitsgründen WPA2 Personal und geben Sie eine Passphrase ein.

  8. Klicke auf das Kästchen neben Internet-Freigabe In der Liste.

  9. macOS warnt Sie vor Netzwerkunterbrechungen. Klicken Start .

IDG

Sie können die Verbindung des iPhones über Ethernet oder Wi-Fi teilen.

Wenn Sie ein Wi-Fi-Gateway verwenden möchten, wählen Sie in Schritt 6 oben nur Ethernet aus der Liste oder den entsprechenden USB- oder Thunderbolt-Ethernet-Adapter aus und überspringen Sie Schritt 7. Das Wi-Fi-Gateway sollte für den Passthrough- oder Bridge-Modus konfiguriert sein. anstatt seine eigenen privaten Netzwerkadressen zuzuweisen, da macOS diese Aufgabe übernimmt.

Wenn Sie ein Smartphone als Basis für Ihr Heimbreitband verwenden, binden Sie Ihr Telefon natürlich an Ihr Netzwerk an. Wenn Sie es aus diesem Setup entfernen, wird Ihr Breitbandzugang entfernt – es sei denn, Sie haben auch einen langsameren Backup-Breitbanddienst eingerichtet.

Sie sollten sicherstellen, dass Ihr Telefon immer eingesteckt ist, da die persönliche Hotspot-Funktion viel Strom verbraucht. Und stellen Sie es auch nicht auf eine Oberfläche, die durch Hitze beschädigt werden könnte.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Frank.