Haupt Software So optimieren Sie Ihren Sound in iTunes und auf iOS-Geräten
Software

So optimieren Sie Ihren Sound in iTunes und auf iOS-Geräten

How-To Machen Sie Ihre Musik besser klingen. Mitwirkender, Tablets 05.06.2016 22:00 PDT

iTunes- und iOS-Geräte bieten eine Reihe von Möglichkeiten, den Ton während der Wiedergabe zu optimieren. Sie können einen Equalizer verwenden, um bestimmte Frequenzen anzupassen, Sound Check verwenden, um die Lautstärke verschiedener Tracks zu normalisieren, und Sound Enhancer verwenden, um Ihren Sound zu verbessern. Es gibt auch Crossfade-Songs, mit denen Sie Songs so spielen können, dass sie ineinander übergehen. So können Sie in iTunes und auf Ihrem iOS-Gerät an Ihrem Sound herumspielen.



Ausgleich

Je nachdem, wie Sie Ihre Musik hören, möchten oder müssen Sie möglicherweise den Ton Ihres Computers oder iOS-Geräts anpassen. Wenn Sie einfache Lautsprecher an Ihren Computer angeschlossen haben oder die internen Lautsprecher eines iMac verwenden, stehen Ihnen möglicherweise keine Bass- und Höheneinstellungen zur Verfügung. Bei manchen Musikstücken möchten Sie jedoch möglicherweise den Gesamtklang ändern, indem Sie bestimmte Frequenzen erhöhen oder verringern.

Das Ändern der Lautstärke bestimmter Frequenzen, um den Klang der Musik während der Wiedergabe zu ändern, wird als . bezeichnet Ausgleich . Equalizer waren in den 1970er Jahren in High-End-Heim-Audiosystemen ziemlich verbreitet. Diese Geräte werden immer noch zum Mischen von Live-Musik und für Studioaufnahmen verwendet, sind jedoch im Home-Audio-Bereich selten geworden, da viele Verstärker über Entzerrungsfunktionen verfügen.





iTunes enthält einen grafischen Equalizer, mit dem Sie die Lautstärke von zehn verschiedenen Frequenzbändern ändern können, um Ihre Musik zu verändern und in vielen Fällen den Klang zu verbessern. Um auf den iTunes-Equalizer zuzugreifen, drücken Sie Befehlstaste-Wahl-E oder wählen Sie Fenster > Equalizer. Wenn Sie mit der Funktionsweise eines Equalizers vertraut sind, werden Sie feststellen, dass die Anzeige des Equalizer-Fensters ziemlich genau der eines eigenständigen grafischen Equalizers entspricht. Es verfügt über Schieberegler, mit denen Sie die Lautstärke jedes seiner 10 Bänder einstellen können; Ziehen Sie sie einfach nach oben oder unten.

Viele Leute wissen jedoch nicht, wie man den Ausgleich anwendet. Aus diesem Grund verfügt der iTunes Equalizer über zwei Dutzend Presets, darunter Klassik, Jazz, Rock, Bass Booster, Bass Reducer, Treble Booster und Treble Reducer und sogar eine namens Beats. Wenn Sie das Kontrollkästchen Ein aktivieren und eine dieser Voreinstellungen auswählen, ändert sich Ihre Tonausgabe entsprechend der Frequenzanpassungen, die die Voreinstellung enthält.



So teilen Sie den iPhone-Kalender mit der Familie
Equalizer

Das iTunes Equalizer-Fenster.

Die Verwendung eines Equalizers ist ein Hit oder Miss; In den meisten Fällen funktionieren die Genre-Presets nicht mit der gesamten Musik dieses Genres, da jede Aufnahme anders ist. Sie werden feststellen, dass beispielsweise Rock manche Rockmusik besser klingen lässt, weil es die Bässe und Höhen verstärkt, und dass die Dance-Einstellung, die den Bass verstärkt, Tanzmusik besser klingen lässt. In anderen Fällen kann die Musik jedoch matschig oder blechern klingen.

Die Entzerrung ist eher darauf ausgelegt, Ihre Umgebung (Ihren Raum) und Ihre Wiedergabegeräte (Ihre Lautsprecher) auszugleichen. Wenn Sie beispielsweise feststellen, dass Sie eine schlechte Basswiedergabe erhalten, entweder weil Ihre Lautsprecher nicht basslastig sind oder Ihr Raum den Bass dämpft, versuchen Sie es mit der Voreinstellung Bass Booster. Oder wenn Sie kleine Lautsprecher verwenden, wie die internen Lautsprecher eines iMac, kann die Voreinstellung für kleine Lautsprecher Ihren Klang verbessern. Sie können entweder den Equalizer für Ihre gesamte Musik verwenden oder Voreinstellungen auf bestimmte Songs oder Alben anwenden: Um letzteres zu tun, wählen Sie einen Song aus, drücken Sie Befehlstaste-I, klicken Sie auf die Registerkarte Optionen und wählen Sie dann eine Equalizer-Voreinstellung.

macbook als zweiten monitor für pc verwenden
eq-Infofenster

Sie können Equalizer-Voreinstellungen im Info-Fenster anwenden.

iOS-Geräte bieten ebenfalls eine Entzerrung mit denselben Voreinstellungen wie iTunes (Einstellungen > Musik > EQ). Hier könnten Sie eher versucht sein, den Equalizer zu verwenden, um Schwächen in Ihren Ohrhörern oder Kopfhörern auszugleichen. Eine der häufigsten Anwendungen besteht darin, den Bass zu erhöhen, da viele Ohrhörer am unteren Ende schwach sind, aber ich verwende EQ auf meinem iPhone, um untere die Bässe meiner Jabra Revo Bluetooth-Kopfhörer, die für meinen Geschmack in den tiefen Frequenzen etwas zu heftig sind.

Wenn Sie mit iTunes die Entzerrung auf bestimmte Songs oder Alben anwenden, überschreibt diese Einstellung alle globalen Einstellungen, die Sie in iTunes oder auf Ihrem iOS-Gerät ausgewählt haben. Egal, wie Sie die Entzerrung verwenden, Sie müssen verschiedene Einstellungen ausprobieren und sehen, wie sie klingen. Bei einigen Voreinstellungen kann es zu Verzerrungen kommen; Ich habe festgestellt, dass manche Klaviermusik in Abschnitten mit hoher Lautstärke verzerrt, wenn beispielsweise die Höhenfrequenzen angehoben werden.

Vielleicht möchten Sie auch Ihre eigenen Equalizer-Presets rollen. Bewegen Sie in iTunes die Schieberegler an die gewünschte Stelle, wählen Sie dann im Menü „Vorgabe“ die Option „Vorgabe erstellen“ und speichern Sie Ihre Vorgabe. Sie können Ihre Voreinstellung nur auf Ihrem Computer verwenden; Benutzerdefinierte Voreinstellungen werden weder auf iOS-Geräte übertragen noch mit Ihren Songs gespeichert. Sie werden auch nicht mit Ihrer Musik auf einen anderen Computer übertragen. Um Ihre Voreinstellungen zu duplizieren, kopieren Sie Ihre iTunes EQ-Einstellungen (befindet sich in Ihrem |_+_|) von einem Mac auf einen anderen.

Soundcheck

Wenn Sie Musik im Shuffle-Modus oder in einer zusammengewürfelten Playlist hören, ist Ihnen sicherlich aufgefallen, dass einige Songs lauter sind als andere. Sie erhöhen die Lautstärke, wenn ein leiser Song ertönt, nur um angegriffen zu werden, wenn die Lautstärke des nächsten Songs viel höher ist. Das ist nicht nur nervig, sondern hört sich auch nicht gut an.

Im Radio und bei Streaming-Radiodiensten wie Apple Music Radio, Lautstärke ist normalisiert ; der Gesamtpegel jedes Songs wird so angepasst, dass nichts zu laut oder zu leise ist.

iTunes verfügt über eine Funktion, mit der Sie die Wiedergabe normalisieren können. Sound Check in den Wiedergabeeinstellungen erledigt dies für Sie. In iOS können Sie Sound Check in Einstellungen > Musik aktivieren.

wie sieht das iphone 10 aus
Soundcheck

Die Wiedergabeeinstellungen von iTunes bieten mehrere Optionen zum Optimieren Ihres Sounds, einschließlich Sound Check.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um den Soundcheck zu aktivieren. iTunes analysiert Ihre Musik automatisch, wenn Sie sie zu Ihrer Bibliothek hinzufügen, um festzustellen, wie viel Anpassungen vorgenommen werden müssen. Diese Einstellung wird auf der Registerkarte Datei des Infofensters angezeigt, wenn Sie einen Track auswählen und Befehl-I drücken.

Lautstärke des Soundchecks

Sie können im Info-Fenster sehen, wie stark iTunes die Lautstärke eines Titels ändert.

Sound Check ist jedoch nicht perfekt. Es passt die Lautstärke basierend auf dem Gesamtpegel jedes Tracks an, sodass ein Track mit viel leiser Musik gefolgt von einem lauten Crescendo zu laut werden kann und umgekehrt.

Kannst du die Apple Card überall verwenden?

Klangverbesserung

Der Sound Enhancer von iTunes ist eine weitere Möglichkeit, Ihren Sound zu optimieren. In den Wiedergabeeinstellungen finden Sie diese Einstellung, laut Apple , erhöht die wahrgenommene „Weitheit“ des Stereoeffekts durch Modifizieren der Bass- und Höhenwiedergabe. Apple sagt auch dass Sie dies verwenden können, um die Klangqualität der Musik während der Wiedergabe zu ändern. Ziehen Sie den Schieberegler, um den Effekt des Sound Enhancers zu erhöhen oder zu verringern.

Was genau der Sound Enhancer macht, ist vage. Bei manchen Musikstücken fügt es eine Art künstlichen Surround-Sound-Effekt hinzu; aber manchmal höre ich kaum einen Unterschied, wenn es eingeschaltet ist. Es gibt drei Einstellungen, von niedrig bis hoch, und Sie können es ausprobieren, um zu sehen, ob Ihre Musik besser klingt.

Crossfade-Songs

Die Crossfade-Funktion ändert nicht den Klang der Musik, die Sie in iTunes abspielen, aber sie ändert die Art und Weise, wie Songs abgespielt werden. Wenn Sie dies einschalten und einige Sekunden lang eine Einstellung auswählen, überlappen sich Ihre Songs; sie gehen von einem zum anderen über. Ein Lied wird ausgeblendet, während ein anderes Lied über das erste einblendet. Dies ist nicht perfekt, da einige Songs mit unterschiedlich viel Stille enden oder beginnen.

Ich bin kein Fan davon, aber wenn Sie möchten, dass Ihre Musik eher wie ein DJ-Mix klingt, können Sie diese Einstellung ausprobieren.

überblenden

Sie können einstellen, wie lange Ihre Songs mit Crossfade-Songs übergehen.

Bewegen Sie den Schieberegler von 1 bis 12 Sekunden, um auszuwählen, wie lange sich die Songs überlappen sollen. Beachten Sie, dass Crossfade-Songs nicht mit Apple Music funktionieren.

Warum sollte ich Apple TV kaufen?

Diese Soundfunktionen können dazu beitragen, dass Ihre Musik besser klingt. Probieren Sie sie mit verschiedenen Einstellungen aus, um herauszufinden, was für Sie am besten ist. Vielleicht möchten Sie einige davon verwenden oder sind mit dem bereits vorhandenen Klang zufrieden.