Haupt Software So stellen Sie E-Mails in iOS wieder her und löschen sie erneut
Software

So stellen Sie E-Mails in iOS wieder her und löschen sie erneut

Papierkorb rückgängig machen: Worum geht es bei dieser Funktion und wie wird sie angezeigt?DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 16.10.2016 22:00 PDT Papierkorb ios rückgängig machen Apfel

Ein verstecktes iOS-Feature überraschte P.M. Wright. Sie hatte eine E-Mail in iOS gelöscht und es erschien ein Pop-up mit der Frage, ob sie den Papierkorb rückgängig machen möchte. Sie hatte es noch nie zuvor gesehen und fragte sich, welche genaue Aktion es bewirken würde – das Löschen aller ihrer gelöschten E-Mails rückgängig zu machen? Und wo landen gelöschte E-Mails und für wie lange?



So gelangen Sie zur App-Bibliothek

Eine Reihe hervorragender Fragen, die alle implizites Verhalten beinhalten, über das durchschnittliche Benutzer nicht lernen müssen und das Apple nicht vollständig aufdeckt, da es normalerweise nicht notwendig ist, es zu verstehen.

Schütteln Sie Ihr iOS-Gerät in vielen Apps und eine Option zum Rückgängigmachen wird angezeigt.





Die Undo Trash-Meldung ist eine versteckte Funktion: Nachdem Sie in vielen Apple- und Drittanbieter-Apps eine Aktion ausgeführt haben, können Sie Ihr iPhone sanft schütteln, was der integrierte Beschleunigungssensor erkennt. Software, die Rückgängig unterstützt, kann dann eine Meldung anzeigen. Es ist nett, aber wenn Sie es nicht wissen, eine Überraschung!

Das Tippen auf Rückgängig in einer App ist normalerweise ein einzelner Vorgang. Nur die unmittelbar vorhergehende Aktion wird rückgängig gemacht. In diesem Fall wird die Nachricht, die Sie gerade in den Papierkorb verschoben haben, in der Mailbox wiederhergestellt, aus der sie entnommen wurde.



Aber das wirft die tiefere Frage auf, P.M. fragt: Wohin gehen gelöschte E-Mails und wann werden sie aus dem E-Mail-Konto entfernt?

Bei den meisten modernen E-Mail-Konten wird eine Nachricht beim Löschen aus einem Postfach wie Ihrem Posteingang in ein anderes Postfach mit der Bezeichnung Gelöschte Nachrichten, Gelöschte Elemente oder ähnliches verschoben. Es bleibt jedoch auf dem System, mit dem Sie interagieren, um E-Mails abzurufen, sei es Apples iCloud, Googles Gmail oder ein anderes.

Sie können das Ziel von im Papierkorb abgelegten Elementen in macOS Mail ändern.

dieser Facetime-Anruf ist in Bild in Bild

iOS speichert E-Mails nicht dauerhaft lokal, wie dies bei macOS der Fall ist. iOS Mail betrachtet sich immer als eine abgerufene, vorübergehend zwischengespeicherte Kopie Ihres zentralen E-Mail-Speichers. macOS kann E-Mails abrufen und in lokalen Ordnern speichern und dann entweder auf dem Server behalten oder löschen. Sie können auch alle E-Mails auf dem Server behalten und bestimmte Nachrichten (wie Archive) vom Server in lokale Ordner in Mail verschieben, um den Online-Speicherbedarf zu reduzieren.

Aufgrund dieses konzeptionellen Unterschieds verschiebt iOS gelöschte E-Mails immer in einen Ordner für gelöschte Nachrichten, wenn Sie sie in den Papierkorb legen, während Sie mit macOS E-Mails auf dem Server in einem Postfach hinterlassen können (das je nach E-Mail-Dienst je nach Name variieren kann). oder löschen Sie es vom Server und verschieben Sie es in ein Junk-Postfach auf Ihrem Mac. Wenn Sie Junk-E-Mail wählen, können Sie eine gelöschte Nachricht nicht von iOS oder einem anderen Mac abrufen. Sie müssen sie von dem Mac abrufen, auf dem Sie die Nachricht gelöscht haben. (Sie können sich auch dafür entscheiden, überhaupt kein Papierkorb-Postfach zu verwenden. In diesem Fall werden Nachrichten sofort und dauerhaft von macOS gelöscht.)

Mit iOS können Sie ändern, wie schnell gelöschte Nachrichten von Ihrem E-Mail-Hosting-Dienst entfernt werden.

Sowohl die Mail-Apps von iOS als auch von macOS löschen automatisch E-Mails aus aktiven E-Mail-Konten, die sie routinemäßig nach einem voreingestellten Zeitraum auf neue Nachrichten prüfen. Der Standardwert für iOS beträgt eine Woche; der Standardwert für macOS ist ein Monat.

Um die iOS-Einstellung zu ändern, müssen Sie tief tauchen. Öffnen Sie Einstellungen und tippen Sie dann auf Mail. Tippen Sie oben auf den Link Konten, tippen Sie auf das Konto, für das Sie die Einstellung ändern möchten, streichen Sie unten zum Abschnitt Erweitert unten und tippen Sie auf E-Mail, streichen Sie nach unten und tippen Sie auf Erweitert, und dann können Sie schließlich auf Entfernen tippen Element unter Gelöschte Nachrichten. Hier können Sie den Zeitraum für das automatische Löschen ändern.

Wählen Sie in macOS Mail > Einstellungen, wählen Sie links ein E-Mail-Konto aus und klicken Sie dann auf Mailbox-Verhalten. Im Menü Papierkorb-Mailbox können Sie auswählen, wie oft und in welche Mailbox Nachrichten gelöscht werden sollen.