Haupt Software So laden Sie ein Foto von Photos for OS X auf eine Website hoch
Software

So laden Sie ein Foto von Photos for OS X auf eine Website hoch

Navigieren Sie zu einer Fotobibliothek und wählen Sie Ihre Bilder aus.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 4. Mai 2016 22:00 PDT Fotos-Symbol Apfel

Leser Stephen Love schreibt über das Hochladen von Fotos, die in Fotos oder iPhoto gespeichert sind, auf Websites. Er weiß, dass er zu einer Fotobibliothek navigieren kann – einem OS X-Paket, das geöffnet werden kann – und darin Medien finden. Aber er möchte Bilder so auswählen können, wie sie in Fotos oder iPhoto erscheinen.



Sie sollten in der Lage sein, einen Medienbrowser zu verwenden, der zwischen verschiedenen Apple-Software, Desktop-Benutzeroberflächen und Apps von Drittanbietern manchmal anders bezeichnet oder beschrieben wird. In Pages und iMovie gibt es eine beschriftete Option zum Durchsuchen Ihrer Haupt- und alternativen Medienbibliothek, einschließlich Optionen für iPhoto und Fotos, wenn Sie Bibliotheken in beiden Formaten beibehalten haben.

Jeder Auswahldialog sollte es Ihnen ermöglichen, Medienbibliotheken zu durchsuchen.





Scrollen Sie jedoch in jeder OS X-App, mit der Sie eine Datei zum Hochladen oder Bearbeiten auswählen können – sofern sie Medienformate enthält – in der Seitenleiste nach unten und Sie sollten einen Medienabschnitt finden, der Musik, Fotos und Filme auflistet. Klicken Sie auf Fotos, und Ihnen werden weitere unterstützte Apps angeboten. Ich habe eine ältere App, meinen E-Mail-Client, die nur iPhoto und Photo Booth anzeigt. Firefox und Safari listen jedoch auch Fotos als Option auf.

Wählen Sie den App-Typ aus, und Sie können nach Jahren, Momenten, Alben, Sammlungen und anderen abteilungsabhängigen Bibliothekstypen suchen.



Eine lohnende Anmerkung. Wenn Sie ausgewählt haben, dass Ihre Fotos-Mediathek beim Synchronisieren mit der iCloud-Fotomediathek optimiert wird (Fotos > Einstellungen > iCloud, Mac-Speicher optimieren), warnt Apple dass du ein Album einrichten musst und einen Download aller enthaltenen Medien erzwingen, um sie zuverlässig verfügbar zu machen.