Haupt Software So verwenden Sie eine Maus mit Ihrem iPad oder iPhone
Software

So verwenden Sie eine Maus mit Ihrem iPad oder iPhone

Das aktualisierte Apple hat die Erfahrung bei der Verwendung einer Bluetooth-Maus mit iPadOS und iOS 13.4 erheblich verbessert – weniger mit einer kabelgebundenen. Wir haben unseren Leitfaden mit den Änderungen aktualisiert. Mitwirkender Autor, Tablets 20. März 2020 03:30 PDT maus mit ipad pro Leif Johnson/IDG

Mit iPadOS 13.4 ist das Anschließen einer Maus an Ihr iPad viel einfacher als bei der Einführung von iPadOS 13 und das Gesamterlebnis hat sich ebenfalls verbessert. Und endlich können Sie endlich Apples eigene Magic Mouse 2 anschließen, ohne tief in die Einstellungen-App einzutauchen oder sich Gedanken über den Supportausfall nach iPadOS-Updates machen zu müssen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie alles anschließen.

So richten Sie eine Bluetooth-Maus auf einem iPad oder iPhone ein

Die einfachste Möglichkeit, eine Maus mit Ihrem iPad zu verwenden, besteht darin, es mit Bluetooth einzurichten. Jede alte Bluetooth-Maus sollte funktionieren. Vor iPadOS 13.4 mussten Sie im Menü 'Bedienungshilfen' suchen, um bestimmte Bluetooth-Mäuse zu koppeln, aber jetzt können Sie dies direkt über die normale Bluetooth-Schnittstelle tun.

Hinweis: Wenn Sie eine Bluetooth-Maus mit Ihrem . verwenden möchten, iPhone , ist es besser, ein Gerät eines Drittanbieters zu verwenden. Die Magic Mouse 2 scheint überhaupt nicht zu funktionieren. Ich konnte die Magic Mouse 1 zum Koppeln bringen, aber nur, wenn ich die Schritte vor iOS 13.4 befolgte, die unten im Abschnitt So richten Sie eine kabelgebundene Maus auf einem iPhone ein (nachdem die Maus über Bluetooth gekoppelt wurde). Sie benötigen auch eine PIN, um eine Magic Mouse mit Ihrem iPhone zu koppeln, die 0000 ist.

Aber zurück zum Geschäft.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Bluetooth-Maus, die Sie verwenden möchten, nicht mit einem Mac oder PC gekoppelt ist. Auf dem Mac können Sie dies tun, indem Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Mac aufrufen und drücken Bluetooth , und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste in die angezeigte Liste. Klicken Entfernen und die Maus wird entkoppelt.

Was ist Nachrichten in icloud aktivieren?

Wenn Sie bereit sind, das Gerät mit Ihrem iPad zu koppeln, stellen Sie sicher, dass Bluetooth aktiviert ist, und stellen Sie dann Ihre Maus in den Kopplungsmodus.

  1. Gehe zur Einstellungen-App

  2. Drücken Sie Bluetooth .

  3. Stellen Sie sicher, dass Bluetooth oben eingeschaltet ist. (Der Schalter wird grün sein.)

  4. Versetzen Sie Ihre Maus in den Pairing-Modus. Wenn Ihre Magic Mouse 2 nicht gekoppelt ist, müssen Sie sie lediglich aus- und wieder einschalten, damit sie angezeigt wird.

    anker soundcore liberty air 2 bewertung
  5. Sie sollten sehen, dass Ihr Gerät unter einer Kopfzeile in der Bluetooth-Schnittstelle namens . erscheint Andere Geräte .

  6. Drücken Sie den Namen Ihres Geräts.

  7. Möglicherweise erhalten Sie eine Bluetooth-Kopplungsanfrage. Wenn Sie dies tun, drücken Sie Paar .

Ihre Maus sollte sofort zu arbeiten beginnen. Sie wissen, dass es funktioniert, wenn Sie sehen, wie sich der neue kreisförmige Zeiger auf dem Bildschirm bewegt.

wie man macbook air aufräumt

Sie können Ihr Mauserlebnis anpassen, indem Sie zu . gehen Einstellungen > Allgemeines > Trackpad & Maus . Dort können Sie die Tracking-Geschwindigkeit ändern und auswählen, ob der Sekundärklick (d. h. Rechtsklick) rechts oder links erfolgen soll. Sie können auch Apples Natural Scrolling deaktivieren, was ich persönlich nie als natürlich empfunden habe.

So richten Sie eine kabelgebundene Maus auf Ihrem iPad ein

Sie können mit Ihrem iPad auch eine kabelgebundene Maus verwenden, aber die Einrichtung ist erheblich umständlicher als bei Bluetooth. Zum einen wird es Ihnen schwer fallen, etwas anderes als eine generische optische Maus an etwas unter dem iPad Pro anzuschließen, und Sie erhalten wahrscheinlich eine Meldung wie die folgende.

iphone logitech g502 ios13Leif Johnson/IDG

Zum anderen müssen Sie die 29 $ kaufen USB-A zu Lightning Dongle, bevor Sie die meisten kabelgebundenen Standardmäuse an iPhones und ältere iPads der unteren Preisklasse anschließen können. Wenn Sie ein 2018 iPad Pro haben, benötigen Sie die USB-A auf USB-C Dongle. Sobald Sie den Dongle an Ihre Maus angeschlossen haben, sollten Sie ihn einfach anschließen können und er funktioniert – zumindest, wenn Sie ein iPad Pro verwenden.

Wenn Sie ein schwächeres iPad verwenden, wird möglicherweise die obige Warnung angezeigt, es sei denn, Sie arbeiten an einer schwachen, klapprigen Maus wie der HP N18ROU. Das war das einzige Modell, das ich zur Hand hatte, das ich auf dem neuesten iPad mini zum Arbeiten bringen konnte.

Wie bei Bluetooth-Mäusen können Sie die Tracking-Geschwindigkeit und den Secondary Click ändern und Natural Scrolling deaktivieren, indem Sie zu . gehen Einstellungen > Allgemeines > Trackpad & Maus .

wie man das iphone xs max ausschaltet

So richten Sie eine kabelgebundene Maus auf einem iPhone ein

Sie müssen immer noch die vergleichsweise umständliche Methode vor iOS 13.4 zum Einrichten einer Maus unter iOS verwenden, wenn Sie eine mit Ihrem iPhone verwenden möchten. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit 29 $ benötigen USB-A zu Lightning Dongle für jedes iOS 13-kompatible iPhone, und basierend auf meinen Tests mit mehreren verschiedenen Mäusen funktionieren nur die einfachsten Mäuse – sogar auf einem Kraftpaket wie dem iPhone 11 Pro.

Sobald Sie Ihren Dongle angeschlossen und die Maus an Ihr iPhone angeschlossen haben:

Die besten Apple TV-Spiele mit Controller
  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App.

  2. Scrollen Sie nach unten zu Barrierefreiheit und drücken Sie es.

  3. Drücken Sie die Abschnitt berühren.

  4. Im nächsten Menü sollten Sie einen Menüpunkt für . sehen AssistiveTouch oben. Es wird wahrscheinlich lesen aus . Drück es.

  5. Sie gelangen dann in ein anderes Menü. Schalten Sie AssistiveTouch über den Schalter oben ein. Es wird grün, wenn es eingeschaltet ist.

Danach sollte Ihre kabelgebundene Maus funktionieren, solange sie einfach genug ist, um die Warnung zu vermeiden, die wir im iPad-Abschnitt gesehen haben. Auch hier können Sie die Tracking-Geschwindigkeit und den sekundären Klick ändern und Natural Scrolling deaktivieren, indem Sie zu gehen Einstellungen > Allgemeines > Trackpad & Maus .

Da Assistive Touch jetzt aktiviert ist, sehen Sie möglicherweise ein kreisförmiges Menü, das auf jedem Bildschirm angezeigt wird und Verknüpfungen zu Funktionen wie dem Kontrollzentrum oder Siri enthält. Um es auszublenden, gehen Sie zu Einstellungen > Barrierefreiheit > Berühren > AssistiveTouch und dann deaktivieren Menü immer anzeigen . Auch wenn Sie diesen Schritt ausführen, bleibt das Menü sichtbar, wenn Sie die Maus trennen. Damit es verschwindet, müssen Sie AssistiveTouch deaktivieren, indem Sie die oben nummerierten Schritte wiederholen.