Haupt Software So verwenden Sie Time Machine zum Wiederherstellen von Fotos, die Sie aus der Mac-Fotos-App gelöscht haben
Software

So verwenden Sie Time Machine zum Wiederherstellen von Fotos, die Sie aus der Mac-Fotos-App gelöscht haben

Wenn Sie ein Backup haben, das alt genug ist, können Sie mit Time Machine Fotos wiederherstellen, die Sie in der Fotos-App gelöscht haben.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 4. November 2018 21:00 PST Fotos-Symbol Apfel

Die Fotos-App des Mac kann viel Speicherplatz beanspruchen – tatsächlich verbraucht nicht die App selbst Speicherplatz, sondern ihre Datenbank mit Bildern, die Sie in Fotos importiert haben. Wenn Sie also Speicherplatz freigeben müssen, können Sie dies natürlich tun, indem Sie Fotos aus der Fotos-App löschen.

einen Mac als Monitor verwenden

Angenommen, Sie haben einige Fotos in Fotos gelöscht, müssen diese Fotos jedoch jetzt wiederherstellen. Und was ist, wenn Sie nach dem Löschen dieser Fotos einige neue hinzugefügt haben. Jetzt möchten Sie also die gelöschten Fotos wiederherstellen und gleichzeitig die gerade hinzugefügten beibehalten. Kann es getan werden?

Ja, aber es erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl. Sie benötigen außerdem ein externes Laufwerk mit genügend Speicherplatz, um Ihre gesamte Fotobibliothek wiederherzustellen.

Wenn Sie ein Time Machine-Backup durchgeführt haben, könnte das helfen. Hier ist das Hauptanliegen: Time Machine löscht automatisch ältere Snapshots, wenn neue hinzugefügt werden. Dateien, die von Ihrem Mac gelöscht wurden, werden nur so lange aufbewahrt, wie der älteste Snapshot sie enthält.

Time Machine speichert wöchentliche Snapshots, bis ein Laufwerk zu voll ist, um die ältesten zu speichern. Wenn Sie ein sehr großes Laufwerk haben oder in den Monaten seit dem letzten Zugriff auf das Laufwerk keine Time Machine-Updates durchgeführt haben, sollte der Zustand der alten Fotobibliothek erhalten bleiben.

Sofern dies der Fall ist, können wir fortfahren.

Apple behandelt die Fotobibliothek (die sich im Ordner Bilder befindet) als eine integrale Sache: Sie hat ein einzelnes Symbol und Sie interagieren damit wie mit einer Datei. Es enthält jedoch viele Teile, darunter die Originalversionen aller importierten Bilder und Videos, Miniaturansichten, eine Organisationsdatenbank und Dateien, die Änderungen darstellen, die Sie an Bildern vorgenommen haben. Ich empfehle normalerweise, nicht in diesem Paket herumzustöbern, es sei denn, Sie haben eine beschädigte und nicht wiederherstellbare Fotobibliothek.

Mit Time Machine können Sie in der Fotobibliothek nachsehen, um bestimmte Bilder abzurufen, aber ich würde vorschlagen, dass die beste Vorgehensweise mit den höchsten Erfolgschancen darin besteht, die gesamte archivierte Bibliothek abzurufen. Das erfordert natürlich genügend Speicherplatz, entweder auf dem Startvolume, dem Time Machine-Volume oder einem anderen externen Laufwerk, das gleichzeitig mit dem Time Machine-Backup angeschlossen werden kann. Am besten verwenden Sie ein externes Laufwerk.

So stellen Sie eine gesamte Fotobibliothek wieder her.

  1. Starten Sie Time Machine, die sich in Ihrem Anwendungsordner befindet. Wenn Time Machine in Ihrer Menüleiste angezeigt wird, wählen Sie das entsprechende Symbol aus und klicken Sie auf Time Machine eingeben.

    Wie autorisiere ich mein iPhone?
  2. Navigieren Sie zum Ordner Bilder Ihres Home-Verzeichnisses.

  3. Navigieren Sie zurück in die Zeit, als Sie wissen, dass sich die Fotomediathek in dem von Ihnen benötigten Zustand befand.

  4. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf die Fotobibliothek, um sie auszuwählen Fotobibliothek wiederherstellen, und wählen Sie dann ein anderes Ziel als den Ort aus, an dem sich die aktuelle Fotobibliothek befindet.

  5. Klicken Wiederherstellen .

  6. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, halten Sie die Wahltaste gedrückt und starten Sie Fotos.

  7. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Andere Bibliothek und wählen Sie die wiederhergestellte Fotobibliothek aus.

Sie können jetzt Elemente aus dieser wiederhergestellten Bibliothek auswählen und exportieren und dann Fotos mit gedrückter Wahltaste beenden und neu starten, um Ihre Startbibliothek auszuwählen und diese Bilder zu importieren.

Eine andere Option nach der Wiederherstellung ist die Verwendung von PowerPhotos (30 $), mit dem Sie Fotobibliotheken zusammenführen können. In diesem Fall empfehle ich, alle Fotos aus der älteren Bibliothek zu entfernen, die Sie nicht möchten, damit Sie die abgespeckte Bibliothek mit Ihrer vorhandenen zusammenführen können - Sie verlieren keine Metadaten, Originalbilder und -änderungen sowie andere Daten und ändert sich so.

wie sieht das iphone x aus
  1. Halten Sie die Möglichkeit -Taste und starten Sie Fotos.

  2. Klicken Andere Bibliothek und wählen Sie Ihre wiederhergestellte Bibliothek aus.

  3. Löschen Sie alles, was Sie nicht mit der neuen Bibliothek zusammenführen möchten.

    wie wechselt man von verizon zu at&t
  4. Beenden Sie Fotos.

  5. Starten Sie PowerPhotos und verwenden Sie die Option, um zwei Bibliotheken zusammenzuführen: Ihre jetzt verkleinerte alte Bibliothek und die aktuell aktive Fotobibliothek.

Eine weitere Strategie für die Zukunft besteht darin, separate Fotobibliothekspakete zu verwalten, wenn Sie nicht über genügend Speicherplatz verfügen, um alles in einer einzigen Bibliothek zu speichern, und sicherstellen möchten, dass Sie keine Bilder oder Videos verlieren, die Sie sonst löschen müssten.

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Michael.