Haupt Sonstiges So verwenden Sie Ihren Mac ohne Maus
Sonstiges

So verwenden Sie Ihren Mac ohne Maus

Wie man Leitender Mitarbeiter, Tablets 3. März 2011 23:01 PST

Power-User arbeiten aus verschiedenen Gründen schneller mit ihren Macs als normale Leute. Wichtiger als ein schnellerer Prozessor ist ein schnellerer Computer. Da sich Ihre Finger fast immer auf der Tastatur befinden, können Sie mit dieser Steuerung Ihres Computers – anstatt die Hände von den Tasten zu nehmen, um Ihre Maus zu steuern – in die oberste Ebene der effizienten Mac-Benutzer aufsteigen.

Ein mausvermeidender Tastatur-Junkie zu werden, ist eine erlernbare Fähigkeit; es erfordert Übung und Auswendiglernen – insbesondere das Muskelgedächtnis. Jeder kennt ein paar Tastenkombinationen (wie Befehlstaste-P zum Drucken oder Befehlstaste-Q zum Beenden). Wenn Sie mehr beherrschen, und andere effiziente Möglichkeiten, Ihren Mac zu steuern, ohne zur Maus zu greifen, können Sie Ihre Arbeit schneller erledigen und haben mehr Zeit für Wütende Vögel .

Kennen Sie die gängigen Tastenkombinationen

Da Tastenkombinationen das offensichtlichste Werkzeug im Arsenal des Mausvermeiders sind, sollten Sie diese zuerst festnageln. Lernen Sie die Grundlagen: Befehl-X, -C und -V für Ausschneiden, Kopieren und Einfügen; Befehlstaste-W, um ein Fenster zu schließen; und Befehl-Tabulatortaste, um zwischen geöffneten Anwendungen zu wechseln.

Viele Command-Tabber vergessen Command-~, das durch geöffnete Fenster in der aktuellen Anwendung wechselt. Wer von uns hat nicht zu viele Fenster mit zu vielen Registerkarten in unserem bevorzugten Webbrowser? Command-~ (und sein Bruder, der sich umgekehrt durch offene Fenster dreht, Command-Shift-~) ist ein großartiges Werkzeug zum Navigieren in all diesen Fenstern. Und wenn Sie sich in diesen Fenstern befinden, können Sie mit Befehl-Umschalt-[ und Befehl-Umschalt-] zwischen Ihren Registerkarten wechseln.

Erstellen Sie Ihre eigenen Tastenkombinationen

Wenn Sie einen bestimmten Menübefehl häufig verwenden und ihm entweder eine entsprechende Tastenkombination fehlt oder Ihnen die zugewiesene Tastenkombination nicht gefällt, können Sie jederzeit Ihre eigene Tastenkombination anpassen.

Starten Sie die Systemeinstellungen, gehen Sie zum Bereich Tastatureinstellungen, wählen Sie die Registerkarte Tastaturkürzel und klicken Sie dann auf Anwendungsverknüpfungen. Klicken Sie dann auf die Plus-Schaltfläche, wählen Sie die Anwendung aus, für die Sie eine Verknüpfung hinzufügen möchten, geben Sie den Menübefehl ein und wählen Sie dann die Tastenkombination aus, die Sie verwenden möchten.

Voller Tastaturzugriff

Stellen Sie auf der Registerkarte Tastenkombinationen sicher, dass Sie den vollständigen Tastaturzugriff aktivieren. Mit dieser Option können Sie die Tabulatortaste verwenden, um den Tastaturfokus zwischen allen Steuerelementen umzuschalten. Wenn Sie auf Ihrem Mac durch Webseiten, Formulare und Dialogfelder navigieren, können Sie die Tabulatortaste verwenden, um schnell zwischen den einzelnen Feldern zu wechseln, anstatt mit der Maus nacheinander zu klicken. Mit der Tabulatortaste können Sie auch den Fokus zwischen verschiedenen Schaltflächen wechseln.

Hier ist ein Beispiel. Wenn ich meinen Mac in den Energiesparmodus versetzen möchte, drücke ich den Netzschalter. In dem Dialogfeld, das Sie fragt, ob ich meinen Computer herunterfahren möchte, ist die Schaltfläche Herunterfahren blau hervorgehoben, was bedeutet, dass ich diese Aktion auslöse, wenn ich die Eingabetaste drücke. Die Schaltfläche Neustart ist jedoch beringt in blau, was bedeutet, dass ich es durch Drücken der Leertaste auslösen kann. Wenn der vollständige Tastaturzugriff aktiviert ist, kann ich den blauen Ring durch Drücken der Tabulatortaste zur nächsten Schaltfläche verschieben. So kann ich meinen Computer mit einer schnellen Ein-/Aus-Taste-Tab-Leer-Sequenz im Handumdrehen in den Ruhezustand versetzen – keine Maus erforderlich.

Bonus-Profi-Tipp: Wahl-Befehl-Auswerfen versetzt Ihren Computer auch in den Ruhezustand; es ist eine von vielen erweiterten Tastenkombinationen Apple-Details in einem Wissensdatenbankartikel auf seiner Website .

Wenn Sie die Tabulatortaste verwenden können, um zwischen den Feldern zu wechseln, können Sie beim Drücken der Tabulatortaste auch die Umschalttaste gedrückt halten, um den Fokus in die entgegengesetzte Richtung zu verschieben. Neben der Verwendung der Tabulatortaste zum Navigieren in Dialogfeldern können Sie auch Escape drücken, um sie zu schließen. In einem Öffnen/Speichern-Dialog können Sie die Leertaste drücken, während ein bestimmter Dateiname markiert ist, um eine Vorschau mit Quick Look anzuzeigen.

Andere hilfreiche Tastenkombinationen

Tastaturkürzel können auch die Maus ersetzen, wenn Sie Text bearbeiten. Befehl-Umschalt-Pfeil wählt den gesamten Text, beginnend mit Ihrem Cursor, in der ausgewählten Richtung aus; Befehl-Umschalt-Linkspfeil wählt beispielsweise alles links vom Cursor aus. Wahl-Umschalt-Linkspfeil oder -Rechtspfeil wählt jeweils ein Wort aus.

Alfred

Sie können auch die Tastatur verwenden, um Dateien im Finder auszuwählen – auch auf dem Desktop. Geben Sie einfach den gewünschten Dateinamen ein und OS X wird ihn hervorheben. Drücken Sie die Tabulatortaste, um zur nächsten Datei in alphabetischer Reihenfolge zu springen. Dann öffnet ein schnelles Command-O es direkt.

Mit Spotlight – oder noch fortschrittlicherer Software von Drittanbietern wie Alfred oder LaunchBar – können Sie noch mehr Tastaturmojo entwickeln. Der Hauptvorteil dieser Dienstprogramme ist meiner Meinung nach ihre Fähigkeit, Anwendungen zu starten, ohne Zeit für die Maus zu brauchen. Ich verwende Alfred, aber der Vorgang ist im Allgemeinen gleich: Lösen Sie das Dienstprogramm mit seiner Tastenkombination (normalerweise Befehlstaste-Leertaste oder Control-Leertaste) aus, geben Sie die ersten Buchstaben seines Namens ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, wenn die richtige App angezeigt wird.

Sie können diese Tools auch verwenden, um schnelle Berechnungen durchzuführen. Ich triggere Alfred mit Strg-Leertaste, tippe dann die Zahlen ein, die ich zum Knirschen brauche, wie 156/3, und die Antwort wird sofort angezeigt.

Startleiste

Wenn Sie Ihre Finger wirklich immer auf der Tastatur lassen möchten, können Sie den Mauszeiger sogar mit Ihrem Nummernblock bewegen. Wechseln Sie in den Systemeinstellungen zum Bereich Universal Access, klicken Sie auf die Registerkarte Maus und Trackpad, und aktivieren Sie dann die Maustasten. Dann können Sie Ihre Maus bewegen – und sogar klicken – mit die richtigen tasten .

Bevor Sie beginnen, abhängig von der Tastatur mehr (und der Maus weniger), können sich Tastenkombinationen weniger intuitiv anfühlen als das Herumfahren. Aber wenn Sie sich daran gewöhnen, wird Ihre verbesserte Rechengeschwindigkeit unbestreitbar. Seien Sie Ihr eigener Kammerjäger: Werfen Sie die Maus los, wenn Sie können, und beginnen Sie schneller zu arbeiten.

[ Lex Friedman lebt mit seiner Frau, zwei Töchtern und seinem neugeborenen Sohn in New Jersey. Er hat nicht einmal Zeit für die Snooze-Taste. ]

LaunchBar 5.0.2

Lesen Sie unseren vollständigen LaunchBar 5.0.2-Test