Haupt Sonstiges HP veröffentlicht zwei Betaversionen des Open-Source-WebOS
Sonstiges

HP veröffentlicht zwei Betaversionen des Open-Source-WebOS

NachrichtenTablets 03.09.2012 7:30 Uhr PDT

Hewlett-Packard hat am Freitag zwei Beta-Versionen seines Open-Source-webOS veröffentlicht: eine für Entwickler, die auf dem Ubuntu-Linux-Desktop läuft, und eine für die OpenEmbedded-Entwicklungsumgebung, die Entwicklern helfen soll, webOS auf neue Geräte zu portieren.

Die August-Edition, als webOS-Team ruft die neueste Version auf auf der Projektwebsite, besteht aus 45 Open-Source-webOS-Komponenten und 450.000 Zeilen Code. Die beiden Versionen wurden unter der Apache 2.0-Lizenz veröffentlicht, die eine der liberalsten und in der Open-Source-Community akzeptierten ist, sagte das Team.

Der Beta-Desktop-Build enthält eine Version des webOS System Managers, die als Anwendung auf dem Ubuntu-Desktop ausgeführt wird, schrieb das Team. Zu den Funktionen des System Managers gehören das Rendern der webOS-Kartenansicht, des Launchers, der Statusleiste und anderer Elemente der Benutzeroberfläche. WebOS-Kernanwendungen wie Kalender und Kontakte laufen im System Manager, und die neue Version unterstützt auch Apps, die mit dem JavaScript-Framework von Drittanbietern Enyo erstellt wurden, fügte das Team hinzu.

Die Veröffentlichung einer Version von webOS für die OpenEmbedded-Plattform sei eine logische Wahl, sagte das Team aufgrund der weit verbreiteten Akzeptanz durch die Community, der hervorragenden Cross-Compiling-Unterstützung für eingebettete Plattformen und der Unterstützung für mehrere Hardwarearchitekturen, schrieb das Team. Der OpenEmbedded-Build von webOS enthält einen ARM-Emulator zum Ausführen von Kerndiensten wie db8 und node.js, sagte das Team.

Beide baut wurden auf GitHub veröffentlicht, und das webOS-Team ermutigte die Community, Funktionen, Bugs und Fixes zu diskutieren, um die Beta-Version zu verbessern.

Die beiden Beta-Versionen sind nicht die ersten Quellcode-Releases des Open webOS-Teams. Im Juni HP freigegeben die webOS Community Edition, eine Version von webOS, die auf älteren TouchPad-Tablets verwendet werden kann. Das Team hat damit einige Fortschritte gemacht und die neueste Version namens LunaCe bietet neue Funktionen, darunter neue gestenbasierte Anwendungswechsel und Card Stack Tabs, mit denen Benutzer ihre geöffneten Fenster stapeln und gruppieren können.

HP kündigte vor acht Monaten an, den Code hinter webOS freizugeben, nachdem es beschlossen hatte, die Produktion von Telefonen und Tablets mit dem Betriebssystem einzustellen. Die Veröffentlichung sei für September geplant, hieß es damals.

Das Open webOS-Team teilte am Freitag mit, dass es mit dem Release im September weitere Pläne für das Open-Source-Betriebssystem bekannt geben wird.