Haupt Software Mavericks installieren: Was Sie wissen müssen
Software

Mavericks installieren: Was Sie wissen müssen

Wie man Tablets 22. Okt 2013 08:45 PDT Symbol für das Mavericks-Installationsprogramm

[Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel ist Teil unserer Artikelserie zum Installieren und Aktualisieren auf Mavericks.]

Wie erstelle ich einen mobilen Hotspot für das iPhone?

Bevor Lion (OS X 10.7) im Jahr 2011 auf den Markt kam, bedeutete die Installation der neuesten Hauptversion von Mac OS X den Kauf einer Disc und das Einlegen in das optische Laufwerk Ihres Mac. Aber Lion hat dies alles geändert, indem er OS X zum direkten Download zur Verfügung gestellt hat, und Mountain Lion (OS X 10.8) und Mavericks (OS X 10.9) haben diese Verteilungsmethode geerbt. Genauer gesagt ist die neueste Version von OS X verfügbar nur als Download aus dem Mac App Store von Apple – und diesmal ist es kostenlos . Dies macht es einfacher und bequemer, Ihr Betriebssystem zu aktualisieren, als eine DVD oder einen USB-Stick kaufen und verwenden zu müssen, wirft jedoch auch eine Reihe von Fragen auf und stellt für einige Benutzer Upgrade-Hindernisse dar. Wie in den letzten Jahren habe ich diese Anleitung zum Abrufen und Installieren des neuesten Betriebssystems von Apple zusammengestellt.

Bevor Sie fortfahren, lesen Sie unbedingt meinen Artikel zur Vorbereitung Ihres Mac für Mavericks , in dem die Systemanforderungen und Empfehlungen sowie eine Reihe von Aufgaben behandelt werden, die Sie ausführen sollten Vor Upgrade, um den Prozess reibungslos zu gestalten.

Faire Warnung: Wenn Sie Mavericks direkt nach der Veröffentlichung installieren, denken Sie daran, dass Sie Version 1.0 eines wichtigen neuen Betriebssystems installieren. Es könnten fehlerfrei sein, aber wenn die Geschichte von OS X ein Hinweis darauf ist, werden wir innerhalb weniger Wochen das erste Update sehen, das eine Reihe von Fehlerbehebungen enthält. Wenn Ausfallzeiten für Sie keine Option sind, sollten Sie sich für das unvermeidliche OS X 10.9.1 entscheiden.

Herunterladen von Mavericks

Mavericks im Mac App Store

Sie laden Mavericks über die Mac App Store-App herunter.

Vorausgesetzt, Ihr Mac erfüllt die Anforderungen, ist es für die meisten Benutzer einfach, Mavericks zu erhalten (mehr dazu weiter unten). Sie starten einfach die Mac App Store-Anwendung, klicken auf das OS X Mavericks-Banner auf der Hauptseite des Stores (oder suchen Sie nach Außenseiter , oder klicke dieser direkte Link ), klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schaltfläche Kostenloses Upgrade und dann auf die angezeigte Schaltfläche App installieren.

Nachdem Sie Ihre Apple-ID und Ihr Passwort angegeben haben, beginnt Mavericks mit dem Herunterladen. Insbesondere die 5,3-GB-Installationsanwendung namens Installieren Sie OS X Mavericks.app , wird in Ihrem Hauptanwendungsordner (|_+_|) gespeichert und, wenn Sie von Mountain Lion oder Lion aktualisieren, zu Launchpad hinzugefügt. Das Installationsprogramm wird wahrscheinlich sogar automatisch gestartet, nachdem der Download abgeschlossen ist. Auf meiner Kabelmodellverbindung am Tag der Veröffentlichung von Mavericks dauerte der Download 28 Minuten.

Beachten Sie, dass Updates für Mavericks wie bei Mountain Lion über die Mac App Store-App bereitgestellt werden. Wenn Sie im Apple-Menü unter Mavericks Software-Update auswählen, wird die Mac App Store-App gestartet. (In Lion und früheren Versionen von OS X startete dieser Apple-Menübefehl stattdessen das ältere Dienstprogramm zur Softwareaktualisierung.)

Herunterladen des Installationsprogramms auf andere Macs : Nachdem Sie Mavericks auf einen Ihrer Macs heruntergeladen haben, können Sie das Installationsprogramm auf jeden Ihrer anderen 10.9-fähigen Macs herunterladen, indem Sie sich einfach bei Ihrem Mac App Store-Konto anmelden, Mavericks in Ihrer Einkaufsliste suchen und auf die Schaltfläche Download klicken Nach rechts. (Genau wie im Store gekaufte Anwendungen können Sie Mavericks mit einem einzigen Kauf auf all Ihren persönlichen Macs installieren.)

Kopieren des Mavericks-Installationsprogramms auf andere Macs : Alternativ können Sie das Mavericks-Installationsprogramm, nachdem Sie es auf einen Computer heruntergeladen haben, über Ihr lokales Netzwerk oder mithilfe eines Flash-Laufwerks, einer externen Festplatte oder eines anderen Mediums auf Ihre anderen Macs kopieren. Dies ist offensichtlich ein viel schnellerer Ansatz, als das 5,3-GB-Installationsprogramm erneut auf jeden Computer herunterzuladen. Sie werden nicht einmal aufgefordert, das Installationsprogramm auf jedem Mac zu autorisieren, wie dies bei anderer im Mac App Store vertriebener Software der Fall ist – das Mavericks-Installationsprogramm verwendet kein Digital Rights Management (DRM).

Laden Sie das Installationsprogramm auf einen Mac herunter, auf dem bereits Mavericks ausgeführt wird : Wenn Sie Mavericks – entweder die offizielle Version oder den Golden Master (die letzte Entwicklerversion, auch bekannt als GM) – bereits auf einem Mac installiert haben, können Probleme beim Herunterladen des Installationsprogramms für die endgültige Version auf diesen Mac auftreten. Die Mac App Store-App denkt möglicherweise, dass Sie das Installationsprogramm bereits haben, und bietet Ihnen daher nicht an, es erneut herunterzuladen. (Dies war ein häufiges Problem bei Lion, wenn auch bei Mountain Lion und Mavericks viel weniger, aber ich erwähne es hier nur für alle Fälle.) Wenn dies bei Ihnen passiert, starten Sie die Mac App Store-App und klicken Sie bei gedrückter Wahltaste auf die Registerkarte Einkäufe im Symbolleiste; das sollte die Download-Schaltfläche neben Mavericks in der Einkaufsliste anzeigen. Wenn dies nicht funktioniert, klicken Sie in der Liste mit Wahltaste auf Mavericks und dann auf der Seite Mavericks auf die Schaltfläche Installiert. Mit einer dieser beiden Methoden können Sie das Installationsprogramm herunterladen.

Wenn Sie ein Entwickler sind, der zuvor den Golden Master (GM) des Mountain Lion-Installationsprogramms heruntergeladen hat, kann die Mac App Store-App behaupten, dass Mavericks bereits auf Ihrem Mac installiert ist – und Sie können daher die offizielle Version nicht herunterladen – wenn die Mac App Store App erkennt das GM-Installationsprogramm auf beliebig angeschlossenes Volumen. (Auch dies passierte beim Lion-Installationsprogramm häufig, bei Mountain Lion und Mavericks jedoch weniger.) Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, besteht die Lösung darin, entweder das GM-Installationsprogramm zu löschen (nachdem Sie es komprimiert oder auf einen Wechseldatenträger kopiert haben, wenn Sie möchten .) um es griffbereit zu halten) oder, wenn möglich, das Laufwerk zu trennen, auf dem sich der GM befindet.

Den Installateur griffbereit halten

Bevor Sie mit der Installation fortfahren, hier ein wichtiger Tipp: Wenn Sie das Installationsprogramm von seinem Standardspeicherort im Anwendungsordner ausführen, wird der Installationsvorgang löscht das Installationsprogramm, vermutlich um die 5,3 GB Speicherplatz freizugeben, die es belegt. Wenn Sie also, wie oben erläutert, das Installationsprogramm auf anderen Macs verwenden möchten, ein bootfähiges Installationslaufwerk erstellen möchten oder das Installationsprogramm einfach zur Hand haben möchten, vor der Installation sollten Sie das Installationsprogramm auf ein anderes Laufwerk kopieren – oder es zumindest aus dem Anwendungsordner verschieben .

Mavericks installieren

Im Gegensatz zu Versionen von OS X vor Lion (OS X 10.7) bietet Mavericks nur eine einzige Installationsoption: Wo soll das neue Betriebssystem installiert werden. Tatsächlich müssen Sie keine Entscheidungen treffen, bis es Zeit ist, die Dinge einzurichten und Ihren Mac zu verwenden. Sie müssen nicht einmal von einer anderen Disc oder einem anderen Volume booten – das Mavericks-Installationsprogramm wird als Standardanwendung ausgeführt.

Mavericks-Installationsprogramm

Das Mavericks-Installationsprogramm, wenn Sie sich dafür entschieden haben, alle Festplatten anzuzeigen.

vergleiche iphone 8 mit iphone se

Nachdem Sie das Mavericks-Installationsprogramm heruntergeladen haben, gehen Sie wie folgt vor, um das neue Betriebssystem zu installieren:

  1. Doppelklicken Sie auf die App OS X Mavericks installieren; Klicken Sie im angezeigten Fenster auf Weiter und dann auf Zustimmen (zweimal), um der Mavericks-Softwarelizenz zuzustimmen.
  2. Auf dem nächsten Bildschirm wählen Sie aus, wo das Betriebssystem installiert werden soll. Standardmäßig wird nur Ihr internes Startlaufwerk aufgeführt; Wenn Sie andere Laufwerke angeschlossen haben und Mavericks auf einem davon installieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Alle Laufwerke anzeigen und wählen Sie dann das gewünschte Laufwerk aus. Beachten Sie, dass Sie mit dem Installationsprogramm jedes Laufwerk auswählen können, auf dem OS X 10.6.8 oder höher installiert ist oder irgendein leeres Laufwerk. (Letzteres würden Sie wählen, wenn Sie eine Neuinstallation durchführen möchten, die keine Ihrer Daten, Anwendungen oder Einstellungen aus Ihrer aktuellen Installation von OS X enthält.) Natürlich muss das Ziellaufwerk auch als Mac OS Extended formatiert sein (Journaled) und verwenden Sie eine GUID-Partitionstabelle; Das eingebaute Laufwerk jedes Macs, der für die Ausführung von Mavericks geeignet ist, sollte diese Anforderungen erfüllen. (Siehe meinen Artikel zur Neuinstallation von Mavericks, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie dies tun möchten. Außerdem haben wir Anweisungen zur Installation von Mavericks über Leopard (OS X 10.5) , sofern Sie dazu berechtigt sind.)
  3. Klicken Sie auf Installieren, und geben Sie dann einen Benutzernamen und ein Kennwort auf Administratorebene ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Das Installationsprogramm verbringt einige Zeit damit, die Installation vorzubereiten. Bei meinen vielen Testinstallationen auf verschiedenen Mac-Modellen dauerte dieser Vorgang selten länger als ein paar Minuten und auf neueren Macs nur 20 Sekunden. Eine Meldung im Installationsfenster erklärt, dass Ihr Computer automatisch neu gestartet wird; Sie können in dieser Zeit in anderen Anwendungen weiterarbeiten, aber nach Abschluss der Vorbereitungsphase erhalten Sie nur eine 30-Sekunden-Warnung und Ihr Mac startet dann tatsächlich von selbst neu.
  5. Nachdem Ihr Mac neu gestartet wurde, erfolgt die eigentliche Installation. (Wenn Sie von Lion oder Mountain Lion aktualisieren und FileVault 2 aktiviert haben, müssen Sie einen autorisierten Benutzernamen und ein Passwort angeben, um den FileVault-Sperrbildschirm beim Start zu umgehen. Danach wird die Installation normal fortgesetzt.) Bei meinen Testinstallationen dauerte die Installation je nach Mac zwischen 15 und 74 Minuten.
  6. Wenn die Installation abgeschlossen ist, wird Ihr Mac automatisch neu gestartet, um den Installationsvorgang abzuschließen. Auf meinen Macs dauerte diese letzte Phase ungefähr fünf bis zehn Minuten. Sobald es fertig ist, fährt Ihr Mac mit dem Booten in Mavericks fort.

Das ist der gesamte Installationsprozess – wie bei den Lion- und Mountain Lion-Installationsprogrammen müssen Sie nicht zwischen verschiedenen wählen Arten Installationen, wählen Sie aus einer Liste mit Sprachübersetzungen oder Druckertreibern aus oder treffen Sie andere potenziell verwirrende Entscheidungen, die sich auf die Funktionsweise Ihres Mac auswirken können oder nicht.

Das heißt jedoch nicht, dass es nichts anderes zu tun gibt. Als nächstes durchläuft Ihr Mac den Ersteinrichtungsprozess, und es gibt einige Aufgaben, die Sie ausführen möchten, wenn Sie Mavericks zum ersten Mal starten.

Ersteinrichtung: Konten, Apple-IDs und iCloud

Wenn der Installationsvorgang abgeschlossen ist, hängt das, was Sie sehen, davon ab, ob Sie Mavericks auf einem leeren Laufwerk installiert haben; oder auf einem Laufwerk mit Mountain Lion, Lion oder Snow Leopard mit vorhandenen Konten, Einstellungen und Daten.

Berglöwe : Wenn Sie ein Upgrade von Mountain Lion durchgeführt haben (oder Mavericks auf einem leeren Laufwerk installiert und Ihre Daten und Einstellungen von einer Mountain Lion-Installation importiert haben), hängt das erste, was Sie sehen, wenn Sie sich bei Ihrem Konto unter Mavericks anmelden, davon ab, ob oder Sie haben iCloud nicht bereits unter Mountain Lion verwendet. Wenn ja, werden Sie aufgefordert, das Passwort für Ihre Apple-ID einzugeben. Wenn nicht, werden Sie zuerst aufgefordert, eine Apple-ID oder ein Passwort anzugeben. Wenn Sie keine haben, haben Sie die Möglichkeit, eine Apple-ID zu erstellen. Sobald Sie sich angemeldet haben, werden Sie von OS X gefragt, ob Sie Find My Mac für diesen Mac verwenden möchten, und dann werden Sie aufgefordert, den Geschäftsbedingungen von Apple zuzustimmen (für OS X, Datenschutzrichtlinie, iCloud und Game Center). Klicken Sie auf Zustimmen (zweimal), und die Einrichtung wird fortgesetzt. (Ob Sie für die Verwendung von iCloud unter Mountain Lion eingerichtet wurden oder nicht, der erste Apple-ID-Bildschirm bietet Ihnen die Möglichkeit, über einen kleinen Textlink unterschiedliche Apple-IDs für iCloud und iTunes zu verwenden, wenn Sie nicht dasselbe Konto verwenden für beide.)

In beiden Fällen müssen Sie im letzten Schritt entscheiden, ob Sie die neue iCloud-Schlüsselbundfunktion von Mavericks einrichten möchten. Wenn Sie dies tun, werden Sie durch den Einrichtungsprozess geführt. Sobald diese Aufgabe abgeschlossen ist, sollten Sie ohne weitere Unterbrechungen direkt mit der Arbeit beginnen können.

Löwe : Wenn Sie ein Upgrade von Lion durchgeführt haben (oder Mavericks auf einem leeren Laufwerk installiert und Ihre Lion-Daten und -Einstellungen importiert haben), ist das Verfahren im Wesentlichen dasselbe wie bei Mountain Lion. Seltsamerweise wurden wir auf einem unserer mit Lion ausgestatteten Test-Macs beim ersten Neustart nicht aufgefordert, unsere Apple-ID anzugeben. es war nur am zweite Neustart, dass wir dazu aufgefordert wurden. Ich vermute, das war einfach ein Fehler.

Schneeleopard : Wenn Sie ein Upgrade von Snow Leopard durchgeführt haben (oder Mavericks auf einem leeren Laufwerk installiert und Ihre Snow Leopard-Daten und -Einstellungen importiert haben), sehen Sie als erstes, wenn Sie sich bei Ihrem Konto unter Mavericks anmelden, einen Apple-ID-Bildschirm. Geben Sie Ihre Apple ID und Ihr Passwort ein – Sie können hier eine Apple ID erstellen, wenn Sie noch keine haben. (Sie haben die Möglichkeit, über einen kleinen Textlink auf diesem Bildschirm unterschiedliche Apple-IDs für iCloud und iTunes zu verwenden, wenn Sie nicht dasselbe Konto für beide verwenden.) Sobald Sie sich angemeldet haben, fragt OS X, ob Sie Meinen Mac suchen für diesen Mac verwenden möchten, werden Sie aufgefordert, den Geschäftsbedingungen von Apple zuzustimmen (für OS X, Datenschutzrichtlinie, iCloud und Game Center). Klicken Sie auf Zustimmen (zweimal), und Sie können Mavericks verwenden.

Leeres Laufwerk : Wenn Sie Mavericks auf einem leeren Laufwerk installiert haben, wird Ihr Mac automatisch mit diesem Laufwerk als Startlaufwerk neu gestartet. Sie werden dann durch das Einrichtungsverfahren für das neue System geführt. Zuerst wählen Sie eine Systemsprache und ein Tastaturlayout aus. Als Nächstes wählen Sie ein Wi-Fi-Netzwerk aus und geben das Netzwerkkennwort an. (Wenn Sie mit einem Ethernet-Netzwerk verbunden sind, überspringen Sie diesen Schritt.) Sie werden dann gefragt, ob Sie Konten und Daten von einem anderen Mac, einem Time Machine-Backup, einem anderen Startlaufwerk (z. B. einem bootfähigen Klon-Backup) übertragen möchten. , oder ein Windows-PC; oder Sie können einfach bei Null anfangen. Wenn Sie sich für die Datenübertragung entscheiden, haben Sie die Möglichkeit, auszuwählen, was übertragen werden soll – höchstwahrscheinlich möchten Sie alles übertragen. Der Einrichtungsvorgang wird dann ähnlich fortgesetzt, als ob Sie ein Upgrade von Mountain Lion, Lion bzw. Snow Leopard durchgeführt hätten.

Wenn du wählst nicht um Daten zu übertragen – Sie beginnen also im Wesentlichen neu – werden Sie aufgefordert, Ihre Apple-ID und Ihr Passwort einzugeben; Wenn Sie keine haben, haben Sie die Möglichkeit, eine Apple-ID zu erstellen. (Wenn Sie eine separate Apple-ID für iCloud und iTunes verwenden, können Sie hier auf den kleinen Link klicken, um sie separat einzugeben.) Sobald Sie sich angemeldet haben, fragt OS X, ob Sie Find My Mac für diesen Mac verwenden möchten. Sie werden dann aufgefordert, den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Apple zuzustimmen (für OS X, Datenschutzrichtlinie, iCloud und Game Center); Klicken Sie zweimal auf Zustimmen, um fortzufahren. Sie müssen dann ein Benutzerkonto und ein Passwort erstellen, einige Optionen für dieses Konto konfigurieren, Ihre Zeitzone auswählen und auswählen, ob OS X die Zeit automatisch einstellen soll oder nicht. Der letzte Schritt besteht darin, zu entscheiden, ob Sie die neue iCloud-Schlüsselbundfunktion von Mavericks einrichten möchten. Wenn Sie dies tun, werden Sie durch den Einrichtungsprozess geführt. Sobald diese Aufgabe abgeschlossen ist, werden Sie gefragt, ob Sie Ihren Mac registrieren möchten, und nach einem kurzen Bildschirm zum Einrichten Ihres Mac können Sie mit der Arbeit beginnen.

Warnung zu inkompatibler Software von Mavericks

Wenn Sie Mavericks zum ersten Mal starten, werden Sie möglicherweise auf bekannte inkompatible Software aufmerksam gemacht.

Ersteinrichtung: Warnungen und Warnungen

Warnung zu inkompatibler Software : Wenn Sie einen Snow Leopard-, Lion- oder Mountain Lion-Mac aktualisiert haben, wird beim ersten Starten von Mavericks möglicherweise ein Dialogfeld angezeigt, das Sie darüber informiert, dass einige der auf Ihrem Mac vorhandenen Software nicht mit dem neuen Betriebssystem kompatibel ist, und diese Software auflistet . (Apple bietet weitere Informationen zu solcher Software in ein Support-Artikel .) Sie sehen diese Meldung normalerweise, wenn Sie Kernel-Erweiterungen – Low-Level-Software, die das Betriebssystem selbst patcht – unter Ihrer vorherigen OS X-Installation installiert hatten, von der Apple genau weiß, dass sie mit Mavericks nicht funktioniert. Es ist auch möglich, das Dialogfeld 'Inkompatible Software' zu sehen, wenn Sie Mavericks auf einem leeren Laufwerk installiert und dann Daten von einem anderen Mac oder Laufwerk übertragen haben, aber es ist weniger wahrscheinlich - der Migrationsassistent von OS X importiert im Allgemeinen keine Kernel-Erweiterungen und ähnliche Software, die dafür verantwortlich sind Prozesse auf niedriger Ebene. In beiden Fällen verschiebt OS X diese inkompatible Software automatisch in einen Ordner namens Inkompatible Software auf der Stammebene Ihres Startlaufwerks.

Zugriffsaufforderungen: Wenn Sie über Apps oder Menü-Extras verfügen, die bei der Anmeldung gestartet werden und die Zugriff auf Ihre Kalender, Erinnerungen oder Kontakte erfordern – beispielsweise eine Kalender-App eines Drittanbieters –, werden Sie bei der ersten Anmeldung unter Mavericks aufgefordert, dies zu genehmigen Zugriff. (In Versionen von OS X vor Mavericks konnten Apps auf diese Daten zugreifen, ohne dass Ihre ausdrückliche Zustimmung erforderlich war.) Klicken Sie zum Genehmigen auf OK oder zum Ablehnen auf Nicht zulassen.

So deaktivieren Sie die automatische Drehung auf dem iPhone 6
Mavericks genehmigen den Datenzugriff

Unter Mavericks müssen Sie den Zugriff von Drittanbieter-Apps auf personenbezogene Daten (links) und die Barrierefreiheitsfunktionen von OS X (rechts) ausdrücklich genehmigen – für jede App und für jede Art von Daten.

Wenn Sie Dienstprogramme von Drittanbietern verwenden, die die Funktionen der Hilfsgeräte von OS X nutzen, um beispielsweise Fenster zu steuern oder Aufgaben zu automatisieren, werden Sie beim ersten Start dieser Dienstprogramme jeweils aufgefordert, diesen Zugriff auf dem Bildschirm 'Bedienungshilfen' von . zu genehmigen Bereich Sicherheit und Datenschutz in den Systemeinstellungen. Um den Zugriff zuzulassen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben jeder App in der Liste hier. (Wenn ein Dienstprogramm noch nicht für Mavericks aktualisiert wurde, fordert es Sie möglicherweise auf, stattdessen den Einstellungsbereich für Barrierefreiheit zu öffnen, und es kann diesen Bereich sogar für Sie öffnen. Sie müssen stattdessen zum Bereich Sicherheit & Datenschutz wechseln. )

Was gibt's Neues?: Schließlich, wenn Sie Mavericks zum ersten Mal starten, werden Sie eine Benachrichtigungszentrale bemerken, die Ihnen einige der neuen Funktionen von OS X 10.9 anzeigt. Klicken Sie auf Anzeigen, um die Tour in Ihrem Webbrowser durchzuführen. (Wenn Sie die Tour jetzt nicht machen möchten, können Sie sie jederzeit später durchführen, indem Sie im Finder-Hilfemenü die Option „Neuigkeiten in OS X Mavericks“ auswählen.)

Mavericks Was

Mavericks fragt Sie, ob Sie die neuen Spielzeuge sehen möchten.

Post-Mavericks-Aufgaben

Sobald Sie in Mavericks einsatzbereit sind, sind Sie fast fertig. Möglicherweise stellen Sie trotz Ihrer Überprüfungen vor der Installation fest, dass einige Ihrer vorhandenen Software aktualisiert werden müssen. Wenn Sie eine Neuinstallation von Mavericks (auf einem leeren Laufwerk ohne Übertragung von Konten und Daten) durchgeführt haben, müssen Sie ebenfalls ein wenig Zeit mit der Einrichtung verbringen und alle Ihre Lieblings-Apps neu installieren.

Suchen Sie (erneut) nach Updates : Das erste, was Sie tun möchten, ist Software-Update (aus dem Apple-Menü) auszuwählen, um die Mac App Store-App zu öffnen und alle ausstehenden Betriebssystem-Updates zu installieren. Wenn Sie Mavericks in den ersten Tagen der Verfügbarkeit installiert haben, stehen die Chancen gut, dass keine Updates warten (insbesondere wenn Sie unmittelbar vor dem Upgrade nach Updates für Mountain Lion, Lion oder Snow Leopard gesucht haben, sodass Sie bereits über die neuesten Updates verfügen Updates auf andere Apple-Software), aber es kann nicht schaden, um sicher zu sein. Und wenn Sie eine Woche oder länger mit der Installation von Mavericks gewartet haben, besteht eine gute Chance, dass Apple ein kleines Update veröffentlicht hat – oder irgendwann bald.

Auch wenn keine Updates für Mavericks selbst verfügbar sind, stellen Sie möglicherweise fest, dass nach der Installation von OS X 10.9 a Firmware Update ist für Ihren Mac verfügbar. Als beispielsweise Mountain Lion letztes Jahr veröffentlicht wurde, erforderten Mac-Laptops ein Firmware-Update, um die Power Nap-Funktion von Mountain Lion zu unterstützen, und dieses Firmware-Update erschien nur nach Installieren von Mountain Lion (vermutlich weil das Firmware-Update unter Lion oder Snow Leopard nicht notwendig war).

Mavericks-Druckertreiber

Mavericks kann die neuesten Treiber für viele neuere Drucker automatisch herunterladen.

Drucker einrichten, falls erforderlich : Wenn Sie kein Upgrade von einer bereits konfigurierten Installation von Mountain Lion, Lion oder Snow Leopard durchgeführt haben, sollten Sie Ihre(n) Drucker einrichten. Wie bei OS X 10.8, 10.7 und 10.6 enthält Mavericks nicht viele Druckertreiber in seiner Basisinstallation. Vielmehr ermittelt das Betriebssystem beim Einrichten eines Druckers, welche Treiber Sie benötigen und lädt diese gegebenenfalls automatisch herunter oder hilft Ihnen beim Abrufen. Öffnen Sie den Bereich Drucker & Scanner der Systemeinstellungen und klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen (+). Sie sehen eine Liste der verbundenen und in der Nähe befindlichen (Bonjour) Drucker. Wählen Sie einen aus und OS X sieht, ob Treiber verfügbar sind. Wenn auf Ihrem Mac die Treiber bereits installiert sind, wird OS X sie sofort einrichten; Wenn Sie die Treiber noch nicht haben, wird eine Meldung angezeigt, dass Sie die Software herunterladen und den Drucker hinzufügen können.

Auf inkompatible Software prüfen und ggf. Apps installieren : Wenn Sie als Nächstes den oben erwähnten Dialog mit inkompatibler Software gesehen haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, den Inhalt des Inkompatible Software Ordner auf der Stammebene Ihres Startlaufwerks und suchen Sie dann auf der Website jedes Anbieters nach aktualisierten Versionen dieser Software. Wenn Sie eine Neuinstallation durchgeführt haben (Mavericks auf einem leeren Laufwerk installiert und keine Konten, Anwendungen und Daten übertragen haben), ist es an der Zeit, Ihre Apps neu zu installieren. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die neuesten Versionen sowie die neuesten Updates (von Anbieter-Websites) für Software haben, die Sie von CDs und DVDs installieren.

Beachten Sie, dass Mavericks Sie, wie bei Mountain Lion, beim ersten Versuch, eine Webseite zu laden oder eine App auszuführen, die Java erfordert, auffordert, die Java-Laufzeit herunterzuladen und zu installieren, selbst wenn Java bereits unter der vorherigen Version des Betriebssystems installiert war X. Das ist normal – Sie sollten sich keine Sorgen machen, dass bei der Installation von Mavericks irgendwelche Ihrer Daten oder Apps verloren gehen.

FileVault aktivieren : Wenn Sie FileVault verwenden möchten, die Festplattenverschlüsselungsfunktion von OS X, aber sie ist nicht aktiviert – entweder weil Sie sie noch nie verwendet haben oder weil Sie von Snow Leopard aktualisiert und meinem Rat gefolgt sind, sie vor dem Upgrade zu deaktivieren – jetzt ist es an der Zeit über den Bereich Sicherheit & Datenschutz der Systemeinstellungen aktivieren. Beachten Sie, dass Sie, wenn das Mavericks-Installationsprogramm (oder das Mountain Lion- oder Lion-Installationsprogramm davor) keine Recovery HD-Partition auf Ihrem Laufwerk erstellen konnte, kann nicht aktiviert werden Datentresor.

Herausforderungen bei Upgrade und Installation

Für die meisten Leute ist Mavericks – wie die beiden Versionen von OS X davor – einfach zu bekommen und einfach zu installieren. Aber auch wie bei Mountain Lion und Lion stellt das Upgrade auf OS X 10.9 einige Personengruppen vor Herausforderungen.

Personen mit Mavericks-kompatiblen Macs, die noch Leopard (OS X 10.5) verwenden : Es gibt einige Mac-Modelle, die ursprünglich mit OS X 10.5 ausgeliefert wurden und mit Mavericks kompatibel sind. Ich bin mir sicher, dass es noch immer viele dieser Macs gibt, auf denen Leopard läuft, und viele von ihnen werden es wahrscheinlich auch bleiben – wenn jemand seit fünf oder sechs Jahren glücklich mit 10.5 arbeitet und nie das Bedürfnis verspürte, OS X 10.6 zu installieren, 10.7 oder 10.8, ich bezweifle, dass die Installation von OS X 10.9 ausgeht.

Das heißt, was ist, wenn Sie zu den Leuten gehören, die immer noch Leopard verwenden, und Sie endlich davon überzeugt sind, ein Upgrade durchzuführen? Oder was, wenn Sie neu anfangen möchten, indem Sie Leopard installieren und dann auf Mavericks aktualisieren? Kannst du direkt von 10.5 auf 10.9 springen? Die offizielle Richtlinie von Apple lautet, dass Sie kaufen und installieren Sie Snow Leopard (derzeit 20 USD für eine Einzelbenutzerlizenz oder 30 USD für ein Familienpaket) und dann Upgrade auf Mavericks.

Tatsächlich ist das Mavericks-Installationsprogramm strikt, wenn es um OS X 10.6.8 geht: Das Installationsprogramm selbst wird unter Leopard gestartet, aber Sie können Mavericks weder über Leopard noch auf einem nackten Laufwerk installieren. Sie können auch kein Leopard-Laufwerk auf einem Mac mit Snow Leopard, Lion oder Mountain Lion mounten und dann 10.9 installieren – das Installationsprogramm weigert sich einfach, über Leopard zu installieren.

Aber was ist, wenn Sie eine Kopie von Snow Leopard für den fraglichen Mac besitzen, aber den Installationsprozess nicht um ein oder zwei Stunden verlängern möchten, indem Sie zuerst Snow Leopard installieren? Wir haben die Anweisungen zur Installation von Mavericks über Leopard veröffentlicht. Es ist kein einfaches Verfahren, aber es funktioniert.

mac kann der Vorgang nicht abgeschlossen werden, weil

Personen mit langsamen oder Internetverbindungen mit begrenzter Bandbreite : Wenn Ihre Internetverbindung langsam ist, dauert es einen lang Zeit – vielleicht Tage –, um das 5,3-GB-Mavericks-Installationsprogramm herunterzuladen. Schlimmer noch, wenn Ihr ISP Obergrenzen für Ihre Internet-Datennutzung erzwingt, könnten Sie am Ende einen hohen Preis für dieses Privileg zahlen.

Wenn Sie einen Mac-Laptop haben, können Sie ihn stattdessen zu Ihrem bevorzugten Apple-Händler, der Bibliothek, dem Haus eines Freundes oder dem Büro – überall mit einer schnellen Internetverbindung – mitnehmen und das Installationsprogramm dort herunterladen. Tatsächlich bestand die offizielle Richtlinie von Apple für die letzten paar OS X-Versionen (Mountain Lion und Lion) darin, Sie in Ihren lokalen Apple Store einzuladen und die Internetverbindung des Stores zu verwenden, um das Installationsprogramm herunterzuladen. Store-Mitarbeiter würden Sie sogar durch den Kauf-, Download- und Installationsvorgang führen. Ich vermute, dass dies bei Mavericks auch weiterhin der Fall sein wird.

Wenn Ihr Mac nicht tragbar ist oder Sie in einer Gegend leben, in der Sie keine schnelle und günstige Internetverbindung ausleihen können, müssen Sie natürlich eine andere Lösung finden. Wenn Sie einen Apple Store in der Nähe haben, können Sie möglicherweise eine tragbare Festplatte oder einen USB-Stick mit 8 GB oder mehr in den Store nehmen und bitten, das Installationsprogramm auf einem der Macs des Stores zu kaufen und herunterzuladen. Ebenso können Sie den Computer eines Freundes ausleihen oder – wenn Sie das Glück haben, einen Mac im Büro zu haben – Ihren Arbeitscomputer verwenden, um Mavericks herunterzuladen.

(Als Lion veröffentlicht wurde, stellte Apple ein bootfähiges Flash-Laufwerk für 69 US-Dollar zur Verfügung, das das Lion-Installationsprogramm enthielt. Leider hat das Unternehmen letztes Jahr nicht dasselbe für Mountain Lion getan, und ich erwarte nicht, dass Apple eine solche Option für Mavericks anbietet. entweder.)

Unternehmen, Schulen und andere Organisationen und Institutionen, die Mavericks auf vielen verschiedenen Computern installieren müssen : Als Lion (die erste Version von OS X, die nur zum Download verfügbar war) veröffentlicht wurde, hörten wir Bedenken von großen Installationen – Schulen, Unternehmen und dergleichen – über die reine Verteilung des Mac App Store. Diese Organisationen müssen oft neue Versionen von OS X auf vielen Macs einführen, und jeden Benutzer zu zwingen, Lion herunterzuladen und zu installieren, war mit erheblichen technischen, logistischen und Supportproblemen verbunden. Mavericks stellt die gleichen Herausforderungen. Äpfel Informationen zur Volumenlizenz Webseite erklärt die Optionen: Organisationen verwenden das gleiche Kaufverfahren wie immer, um OS X zu kaufen, aber sie erhalten einen Mavericks-Einlösungscode für jeden Kaufvertrag. Nachdem Sie diesen Code zum Herunterladen des Mavericks-Installationsprogramms aus dem Mac App Store verwendet haben, kann diese Kopie des Installationsprogramms auf allen unter den Vertrag fallenden Macs verwendet werden.

Um dies zu tun, können Kunden laut Apple das OS X-Installationsprogramm in das |_+_| . kopieren Ordner auf jedem Mac und führen dann das Installationsprogramm von dort aus, oder sie können ein NetInstall- oder NetRestore-Image erstellen oder Apple Remote Desktop verwenden.

Apple schlägt dies nicht ausdrücklich vor, aber eine Alternative besteht darin, ein oder mehrere bootfähige Mavericks-Installationslaufwerke zu erstellen und dann das Betriebssystem auf mehreren Computern mit diesen zu installieren.

Mitschnurren

Während ich diese Artikelserie recherchierte, habe ich viele, viele Kopien von OS X 10.9 auf einer Vielzahl von Macs installiert. Wie bei Mountain Lion und Lion habe ich die Erfahrung gemacht, dass der Kauf, Erwerb und die Installation von OS X für den typischen Mac-Benutzer mit einer Breitbandverbindung weiterhin einfach und problemlos ist. Wenn Sie jedoch die obigen Ratschläge beherzigen, wird die Wahrscheinlichkeit von Problemen verringert und das Upgrade so reibungslos wie möglich durchgeführt. Lesen Sie nach der Einrichtung alle unsere Artikel über das neue Betriebssystem , in denen es um Funktionen, integrierte Apps und mehr geht.

(Für eine sogar mehr Detaillierte Informationen zum Upgrade auf Mavericks finden Sie unter Tablets Senior Contributor Joe Kissells Übernehmen Sie die Kontrolle über das Upgrade auf Mavericks , das Themen wie umfassende Diagnose vor der Installation, saubere Installationen, Fehlerbehebung bei der Installation und vieles mehr abdeckt. Und siehe unsere komplette Installationsanleitung für Anleitungen zur Verwendung von OS X Recovery, zum Erstellen eines bootfähigen Installationslaufwerks, zum Durchführen einer Neuinstallation und zum Installieren von Mavericks über Leopard.)