Haupt Sonstiges Kaufratgeber für interne Festplatten
Sonstiges

Kaufratgeber für interne Festplatten

VonKris Fong 30. März 2009 20:30 PDT

Seagate Barracuda 7200.11 1,5 TB



Wenn Sie einen Mac Pro, einen Power Mac G5 oder einen Power Mac G4 oder G3 mit freien Laufwerksschächten haben, können Sie eine zusätzliche interne Festplatte installieren, anstatt Ihre Hauptfestplatte zu aktualisieren – es ist einfach und dauert nur wenige Minuten.

Aber für den iMac, den Mac mini oder ältere Mac-Laptops kann es schwierig sein, die interne Festplatte durch ein Laufwerk mit mehr Kapazität zu ersetzen. Es gibt Dienstleister, die Upgrades für Sie durchführen können, wie z TechRestore , das mehrere PowerBook- und iBook-Festplatten-Upgrade-Dienste im Preis zwischen 189 und 299 US-Dollar anbietet. (Der Apple Store führt keine Upgrade-Installationen durch, ersetzt jedoch beschädigte Teile durch gleichwertigen Ersatz.)





Unabhängig davon, welchen Mac Sie haben, müssen Sie, wenn Sie sich entscheiden, Ihre aktuelle interne Festplatte zu ersetzen, alle Dateien Ihrer aktuellen Festplatte auf ein anderes Speichergerät kopieren, bevor Sie den Wechsel durchführen. Sie können eine externe Desktop-Festplatte verwenden, einen zweiten Mac im FireWire-Zielfestplattenmodus verwenden oder DVDs brennen. Um sicherzustellen, dass nichts durch die Ritzen geht (wie Ihr E-Mail-Archiv, Lesezeichen, Schriftarten und andere wichtige Dateien), sollten Sie eine Software zum Klonen von Laufwerken wie den Carbon Copy Cloner von Bombich Software ( ) oder SuperDuper der Hemdentasche ( ), die den Inhalt Ihrer Festplatte einfach und gründlich dupliziert.

Kaufberatung für interne Festplatten

Western Digital Skorpion Schwarz 250GB



Laufwerkskompatibilität Holen Sie sich eine Festplatte, die den Abmessungen und der Anschlussschnittstelle Ihres Mac entspricht. MacBooks, MacBook Pros und Mac minis verwenden ein 2,5-Zoll-SATA-Laufwerk, während PowerBooks und iBooks ein 2,5-Zoll-ATA/IDE-Laufwerk verwenden. SATA- und ATA-Schnittstellen sind nicht austauschbar. Ebenso verwenden neuere Apple-Desktops (der Intel iMac, Mac Pro, iMac G5 und Power Mac G5) ein 3,5-Zoll-SATA-Laufwerk (der Mac Pro verwendet ein SATA II-Laufwerk), während ältere Desktops (der iMac G3 und G4 und der Power Mac G3/G4) verwendet ein 3,5-Zoll-ATA/IDE-Laufwerk. Online-Händler wie z OWC Bieten Sie Web-Guides an, die die Speicheroptionen nach Mac-Modell auflisten.

Kapazität Interne 3,5-Zoll-Festplatten haben Kapazitäten von bis zu 2 TB, während 2,5-Zoll-Laufwerke bis zu 500 GB bieten. Spätere G4s, alle G5s und alle Intel Macs können jede Laufwerkskapazität aufnehmen, aber der iMac G3, der Power Mac G3 (blau und weiß) und der frühe Power Mac G4 haben ein Limit von 128 GB.

Wie erstelle ich eine Apple-ID ohne Kreditkarte?

Geschwindigkeit Wenn Sie mit der Laufwerksleistung Ihres Mac zufrieden sind, bleiben Sie bei der gleichen Festplattengeschwindigkeit, aber wenn Sie ein Notebook haben und mit Audio oder Video arbeiten, sollten Sie ein schnelleres Laufwerk mit 7200 U/min in Betracht ziehen.

Für Ihre Überlegung

Wenn Sie auf der Suche nach einer internen Festplatte sind, sollten Sie sich hier einige Produkte ansehen. Wir haben diese Produkte nicht getestet und bewertet, aber sie sollten Ihnen eine Vorstellung davon geben, was verfügbar ist.

Seagate Barracuda XT Für Leute, die Massenspeicher benötigen, bietet dieses 3,5-Zoll-Laufwerk mit 7.200 U/min für Desktop-Macs satte 2 TB Speicher. [350 $ ( Holen Sie sich den besten aktuellen Preis ); Seagate )

Western Digital Skorpion Schwarz Für Notebookbesitzer bietet dieses 2,5-Zoll-Laufwerk mit 7.200 U/min eine bessere Leistung als eine Standardfestplatte. [90 $ für 320 GB; Western Digital ]

Nun zu diesem alten internen Laufwerk…

Wenn Sie das interne Laufwerk Ihres Macs aktualisiert haben, was werden Sie mit Ihrem alten Laufwerk tun? Anstatt es zu verstauen oder wegzuwerfen, können Sie es einfach (und kostengünstig) in eine externe Festplatte umwandeln. Alles was Sie brauchen ist ein Gehäuse.

Ein Gehäuse ist im Grunde eine Hülle zur Aufnahme eines internen 2,5- oder 3,5-Zoll-ATA/IDE- oder SATA-Laufwerks, die Strom (Bus-Strom oder ein integriertes Netzteil) und Anschlussschnittstellen bereitstellt. Es bietet auch eine bequeme Möglichkeit, ein neues internes Laufwerk zu initialisieren, sodass Sie Ihr neues internes Laufwerk als externes Laufwerk einschließen, den Inhalt Ihres alten Laufwerks darauf klonen und dann die Laufwerke austauschen können.

Um Ihr eigenes externes Laufwerk zu bauen, suchen Sie nach einem Gehäuse, das die Größe und Schnittstelle Ihres Laufwerks, die bevorzugten Anschlüsse und die Designästhetik unterstützt. OWC , NewEgg.com , und TigerDirect.com sind gute Orte, um Gehäuse online zu kaufen. Suchen Sie nach einem mit Lüfter (insbesondere bei Laufwerken mit größerer Kapazität) oder einem wärmeableitenden Design für eine längere Laufwerkslebensdauer.

Der Einbau eines Laufwerks in ein Gehäuse ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Wenn Sie ein ATA/IDE-Laufwerk installieren, stellen Sie vor der Installation sicher, dass die Jumper-Einstellung auf Master gesetzt ist (dies gilt nicht für SATA-Laufwerke). Montieren Sie dann das Laufwerk in das Gehäuse, stellen Sie alle Verbindungen her, schließen Sie alles und schon können Sie loslegen.

Eine Alternative zur Verwendung eines Gehäuses ist die Verwendung eines Docks. NewerTechs Voyager Q (100 $) oder Voyager S2 () können Sie eine interne Festplatte in das Docking-Gerät einlegen und wie ein externes Laufwerk verwenden, was das Austauschen von Laufwerken vereinfacht.

[ Der Schriftsteller, Musikkomponist, Fotograf und Packrat Kris Fong hat Zehntausende von Dateien archiviert. Wenn sie sich jetzt nur erinnern könnte, was wo gespeichert ist… ]