Haupt Andere inTouch-Kontakte für iPhone
Andere

inTouch-Kontakte für iPhone

DurchDale Gardner 10. April 2009 02:25 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Egal, ob Sie Ihrem iPhone das letzte Quäntchen Produktivität abgewinnen wollen – oder einfach nur organisatorisch herausgefordert sind – inTouch-Kontakte verspricht, Ordnung in Ihre wachsende Kontaktdatenbank zu bringen. Während Entwickler Objekte usw bietet eine ausgeklügelte Vision, wie dieses Ziel in dieser 5-Dollar-App erreicht werden kann, eine Reihe von Einschränkungen und umständlichen Funktionen kennzeichnen inTouch Contacts lediglich als einen interessanten ersten Versuch.

kann ich als neues iphone einrichten und später wiederherstellen?

Ein Blick nach vorne: Die Startseite von inTouch Contacts bietet eine nützliche Übersicht über bevorstehende Veranstaltungen zum einfachen Nachschlagen. Da Ereignisse jedoch nicht auswählbar sind, sind zum Abrufen von Details mehrere zusätzliche Schritte erforderlich.

inTouch-Kontakte sind mit Ihrer bestehenden Kontaktdatenbank verknüpft und bieten eine Ansicht – und die Möglichkeit, sie zu bearbeiten – bestehender Personen und Unternehmen. Leider können Sie keine neuen Datensätze erstellen, sodass das Hinzufügen einer Person oder eines Unternehmens die native Anwendung 'Kontakte' erfordert. inTouch Contacts bietet eine bessere Unterstützung für die Gruppendatensätze von Contacts. Sie können vorhandene Datensätze in inTouch importieren, neue Gruppen erstellen und sie dann wieder in die native Datenbank exportieren.

inTouch Views bieten dynamische Kontaktlisten, einschließlich nützlicher Aufschlüsselungen nach Organisation und Stadt. Das Abrufen einer Liste aller Ihnen bekannten Personen, die in einem bestimmten Unternehmen arbeiten, oder das Aufspüren von Freunden, während Sie eine Stadt besuchen, sind mit inTouch Contacts fast mühelos. Die Anwendung bietet auch Suchfunktionen.

inTouch Contacts führt zwei neue Objekte ein – Aktivitäten und Ereignisse. Aktivitäten bietet willkürliche Gruppierungen von Personen und Organisationen, z. B. Golfspieler, Pokerfreunde oder den Gartenclub. Sie funktionieren fast identisch mit den integrierten Gruppen des iPhones – mit der Ausnahme, dass Aktivitäten nicht mit der Anwendung „Kontakte“ synchronisiert werden können. Events bietet die Möglichkeit, die in der integrierten Kalenderanwendung des Telefons beschämenderweise fehlt, Einzelpersonen oder Gruppen (und verwirrenderweise auch Aktivitäten) zu Besprechungen oder Zusammenkünften einzuladen. Leider unterstützt Events keine Erinnerungen und die Prozesse zum Hinzufügen oder Entfernen von Personen sind umständlich. Ein Termin wird erst in Ihrem iPhone-Kalender angezeigt, wenn jemand hinzugefügt wird, woraufhin eine iCal-Einladung versandt wird. Bei Einzelveranstaltungen müssen Sie sich selbst einladen und die resultierende Einladung annehmen, um die Veranstaltung in Ihren Kalender aufzunehmen.

Einige andere Funktionen zeigen Potenzial, sind jedoch so implementiert, dass sie enttäuschen oder frustrieren. Eine Homepage zeigt beispielsweise eine Liste anstehender Ereignisse. Sie können jedoch keines der angezeigten Ereignisse direkt zur Überprüfung auswählen. Stattdessen müssen Sie zuerst die Ereignisanzeige aufrufen und dann ein bestimmtes Ereignis auswählen – ein zeitaufwändiger Vorgang, der den Zweck der einzelnen Anzeige zunichte macht.

inTouch Contacts unterstützt das Versenden von ausgewählten Kontakten, Gruppen oder Aktivitäten per E-Mail, aber ein proprietärer E-Mail-Client bringt mehrere große Nachteile mit sich. Die Texteingabe ist auf einen Bildschirm mit drei (scrollenden) Textzeilen beschränkt. Es gibt keine Rechtschreibprüfung und alle E-Mails verwenden die E-Mail-Server von Objects Etc, die am Ende jeder E-Mail eine Anzeige für die Anwendung hinzufügen.

Schließlich werden Anwendungsdaten bei einer normalen iPhone-Synchronisierung nicht gesichert. Wenn Sie Ihre Informationen schützen möchten, müssen Sie sich auf einen integrierten FTP-Client verlassen, um eine Verbindung zu Ihrem Mac oder PC herzustellen. Der Prozess übersteigt die Fähigkeiten oder das Wissen der meisten nicht technisch versierten Benutzer und führt zu inakzeptablen Sicherheitsproblemen.

inTouch Contacts ist mit jedem iPhone oder iPod touch kompatibel, auf dem das iPhone 2.2.1 Software-Update ausgeführt wird.

[ Dale Gardner ist ein freiberuflicher Autor und aufstrebender Fotograf, der in Nord-Virginia lebt. ]