Haupt Software iOS 4 fügt Unterstützung für die Gmail-Archivierungsfunktion hinzu
Software

iOS 4 fügt Unterstützung für die Gmail-Archivierungsfunktion hinzu

DurchDavid Chartier 22. Juni 2010 5:05 PDT

Apple hat in iOS 4 einige Änderungen an Mail vorgenommen, von denen wir viele in unserem Mail-Hands-on und unserem vollständigen iOS 4-Test behandelt haben. Eine Sache, die wir jedoch nicht erwähnt haben, ist die offizielle Unterstützung für die Archivierungsfunktion von Gmail.

Eine der besten Funktionen von Gmail bei der Einführung im Jahr 2004 war die Möglichkeit, E-Mails zu archivieren. Anstatt Nachrichten zu löschen – und dies möglicherweise zu einem späteren Zeitpunkt zu bereuen – werden archivierte Nachrichten aus Ihrem Hauptposteingang und Ihren Labels (der Gmail-Version der Ordner) ausgeblendet, aber in einem Alle-Mail-Bereich verfügbar und durchsuchbar gehalten. Apple hat diese Archivierungsfunktion kürzlich zu MobileMe Mail hinzugefügt (wenn auch vorerst nur im Web), nachdem es in einer einmonatigen Betaphase getestet wurde.

Da die meisten E-Mail-Dienste und -Clients, einschließlich der von Apple, mit der Archivierungsfunktion von Gmail nicht gut zurechtkommen, musste Google Support-Dokumente verwalten, die benutzerdefinierte Gmail-Setup-Anweisungen enthalten.

Aber in einem neuen Support-Dokument , Apple gibt an, dass es jetzt offiziell die Archivfunktion von Gmail in iOS 4 unterstützt. Wenn Sie über eine Nachricht in einem Gmail-Konto (und vermutlich einem Google Apps-Konto, das auf Ihrer eigenen Domain läuft) wischen, wird die rote Schaltfläche Löschen stattdessen mit Archiv bezeichnet. Wenn Sie beim Lesen einer Nachricht auf das Papierkorbsymbol tippen, wird anstelle eines Löschvorgangs auch ein Archivieren ausgeführt, ebenso wie das Löschen mehrerer Nachrichten mit der Schaltfläche Bearbeiten von Mail.

Sie können die Archivierung für Ihr Gmail-Konto unter Einstellungen > Mail, Kontakte und Kalender deaktivieren. Tippen Sie auf Ihr Gmail-Konto und schalten Sie dann den Schalter zum Archivieren von Nachrichten um (siehe Abbildung). Es ist erwähnenswert, dass diese Funktion beim Hinzufügen eines Gmail-Kontos standardmäßig aktiviert ist, obwohl sie bei der Ersteinrichtung trotz Optionen zum Aktivieren der Kalender- und Notizensynchronisierung nicht angezeigt wird.

Es ist großartig zu sehen, dass Apple eine so beliebte Funktion des Dienstes eines Mitbewerbers unterstützt. Hoffentlich bedeutet dies, dass die Archivunterstützung auch für MobileMe-Konten in einem zukünftigen iOS 4-Update verfügbar ist.

Google Mail

Lesen Sie unsere vollständige Google Mail-Rezension