Haupt Software iOS-Funktion „Bitte nicht stören“ verschläft am Neujahrstag
Software

iOS-Funktion „Bitte nicht stören“ verschläft am Neujahrstag

Nachrichten Tablets 1. Januar 2013 03:35 Uhr PST

Windel neues Jahr! Wenn Sie jeden Morgen auf einen Anruf, eine SMS oder eine Drittanbieter-App angewiesen sind, besteht eine gute Chance, dass Sie heute ausschlafen.

Gemäß Beiträge in den Diskussionsforen von Apple , Beschwerden auf Twitter , und Berichte um herum das Netz , viele Leute sind heute Morgen aufgewacht— spät – um festzustellen, dass der Modus „Nicht stören“ von iOS nicht wie vorgesehen ausgeschaltet wurde.

Mit der Funktion „Nicht stören“ können Sie Zeiten planen, zu denen Ihr Telefon oder Tablet Sie nicht stören sollte.

So erhalten Sie eine kostenlose Apple Watch

Bitte nicht stören ist eine praktische Funktion, die in iOS 6 hinzugefügt wurde und mit der Sie bestimmte Stunden konfigurieren können, in denen Ihr iOS-Gerät Sie nicht mit Telefonanrufen, Textnachrichten oder Benachrichtigungen stört. So können Sie beispielsweise Ihr iPhone so konfigurieren, dass es zwischen 22:00 und 7:00 Uhr stumm bleibt, unabhängig davon, ob Sie das Telefon mit dem Klingel-/Stumm-Schalter stumm geschaltet haben oder nicht. (Nicht stören wirkt sich nicht auf in der iOS-Uhren-App eingestellte Alarme aus; es unterdrückt jedoch Alarme von Drittanbieter-Apps.)

Das Problem – zumindest für einige Leute – ist, dass Bitte nicht stören am Neujahrstag 2013 anscheinend vergessen hat, seinen eigenen Wecker zu stellen (oder anthropomorph direkt darüber geschlafen hat). Diese Benutzer erwachten und sahen das vertraute Mondsichel-Symbol in der Statusleiste, was bedeutet, dass der Nicht stören-Modus Stunden nach dem geplanten Verschwinden noch aktiv war. EIN Tablets Redakteur stellte beispielsweise fest, dass die Funktion „Nicht stören“ um 10.30 Uhr noch aktiviert war, obwohl sie um 8.25 Uhr ausgeschaltet werden sollte.

Wenn dieses Problem auftritt, haben wir eine Reihe von Vorschlägen zur Behebung des Problems gesehen, obwohl keine dieser Fehlerbehebungen für alle zu funktionieren scheint. Führen Sie die folgenden Verfahren in dieser Reihenfolge aus, bis 'Nicht stören' erfolgreich ausgeschaltet wird:

wie lange hält die Apfelpflege
  • Deaktivieren Sie den Modus „Nicht stören“ (auf dem Hauptbildschirm „Einstellungen“).
  • Ändern Sie den Zeitplan für Nicht stören (in Benachrichtigungen: Nicht stören: Geplant) und ändern Sie ihn dann wieder in Ihren bevorzugten Zeitplan.
  • Wenn Sie „Bitte nicht stören“ geplant haben, um fortzufahren nach Mitternacht, ändern Sie den Zeitplan so, dass er vor Mitternacht beginnt, z. B. 23:59 Uhr.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu, indem Sie die Sleep/Wake-Taste gedrückt halten, bis Slide To Power Off auf dem Bildschirm angezeigt wird. Verwenden Sie diesen Schieberegler, und halten Sie nach dem vollständigen Ausschalten des Telefons die Sleep/Wake-Taste erneut gedrückt, bis das silberne Apple-Symbol auf dem Bildschirm erscheint.

Wir haben nicht getestet, ob dies nur am 1. Januar passiert oder ob der Fehler weiterhin die Zeitpläne für „Nicht stören“ betrifft, bis Apple ein Update auf iOS 6 veröffentlicht.

Interessanterweise ist dies nicht das erste Mal, dass iOS versucht, uns am Neujahrstag zu ausreichend Schlaf zu verhelfen. Letztes Jahr haben die in der Uhren-App eingestellten einmaligen Wecker am 1. Januar nicht ausgelöst. Dieser Fehler betraf angeblich nur die ersten drei Tage des Jahres 2011.