Haupt Ipad iPad Pro (2021): 5 herausragende Funktionen, die das beste Tablet noch besser machen
Ipad

iPad Pro (2021): 5 herausragende Funktionen, die das beste Tablet noch besser machen

News Das erste große Update für das iPad Pro seit drei Jahren enttäuscht nicht. Angestellter Autor, Tablets 20. Apr. 2021 15:36 PDT Apfel

Apple hat 2020 – anderthalb Jahre nach dem vorherigen Update – ein neues iPad Pro auf den Markt gebracht, aber es war keine große Änderung. Ein neues Kameramodul mit LiDAR und einem Ultraweitwinkelobjektiv war in Ordnung, aber das iPad ist nicht wirklich das, wonach die Leute greifen, wenn sie großartige Fotos machen möchten. Der Prozessor wurde auf den A12Z aktualisiert, der genauso wie der A12X war, aber mit einem einzelnen GPU-Kern, der auf dem A12X deaktiviert und wieder aktiviert wurde. Es hatte mehr Speicher, aber das ist nur eine Funktion des unvermeidlichen Laufs der Zeit.



Das iPad Pro war also für ein bedeutenderes Update überfällig, und mit dem neuen iPad Pro der 5. Generation haben wir es endlich. Hier sind die Highlights, die das diesjährige iPad Pro zu etwas Besonderem machen.

11-Zoll-iPad Pro (2021)

11-Zoll-iPad Pro (2021) Beste Preise heute: 9,00 bei Apple | 9,00 bei B&H Photo | 799,99 $ bei Best Buy

12,9-Zoll-iPad Pro (2021)

12,9-Zoll-iPad Pro (2021) Herausgeber Lesen Sie unsere Rezension Beste Preise heute: 999,00 $ bei Amazon | 999,00 $ bei B&H Photo | 99,00 bei Apple

Der M1-Prozessor macht es schnell wie alle raus

Wir waren beeindruckt vom M1 in den neuen Apple-Silizium-Macs, und jetzt steckt der gleiche Chip im iPad Pro. Der M1 ist im Grunde das, was wir von einem A14X erwartet hätten – er ist wie ein A14 mit doppelter Hochleistungskerne (4 statt 2), doppelter GPU-Kerne (8 statt 4) und doppelter Speicherbusbreite (128 .). -Bit statt 64-Bit).





Zusätzlich zu der viel schnelleren CPU und Grafik ist der Speicherzugriff doppelt so schnell wie beim vorherigen iPad Pro und ist jetzt mit bis zu 2 TB Speicher verfügbar (obwohl es Sie zusätzliche 400 US-Dollar kostet). Bei Modellen mit weniger als 1 TB Speicher sind die neuen iPad Pro-Modelle mit 8 GB RAM ausgestattet. Bei Modellen mit 1 TB oder 2 TB Speicher sind sie mit 16 GB RAM ausgestattet. Dies ist das erste Mal, dass wir uns nicht auf einen Teardown verlassen haben, um die RAM-Spezifikationen zu erhalten, was eine bemerkenswerte Änderung ist.

Das 12,9-Zoll-Modell verfügt über ein Liquid Retina XDR-Display

Sowohl das 11-Zoll- als auch das 12,9-Zoll-iPad Pro verfügen über LED-Displays mit einer Auflösung von 264 Pixel pro Zoll, True Tone und 120 Hz ProMotion-Unterstützung. Aber auch das 12,9-Zoll-Modell hat ein neues Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung das gibt ihm einen besseren kontrast.



Apple nennt dies Liquid Retina XDR, und es funktioniert ähnlich wie das Pro Display XDR. Sie erhalten 1000 Nits Helligkeit und 1600 Nits Spitzenhelligkeit, ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 und Unterstützung für mehrere verschiedene HDR-Formate. Es enthält auch die gleichen Funktionen wie zuvor, einschließlich ProMotion, True Tone und P3-Wide-Farbunterstützung. Laut Apple bietet das Display ein atemberaubendes visuelles Erlebnis, das widerspiegelt, was in der realen Welt zu sehen ist, indem es die hellsten Highlights und die subtilsten Details selbst in den dunkelsten Bildern einfängt.

Es ist wie ein Pro Display XDR in Ihren Händen!

Apfel

Sie haben jetzt Thunderbolt- und USB4-Unterstützung

Mit dem großen Redesign 2018 tauschte Apple den Lightning-Port des iPad Pro gegen einen USB-Typ-C-Anschluss aus. Dies gab dem iPad die Möglichkeit, sich einfacher mit externem Speicher, Kameras und anderem Zubehör zu verbinden. Die Modelle 2021 unterstützen Thunderbolt 3 und USB4, was bedeutet, dass sie alle vorhandenen USB-C-Komponenten sowie Thunderbolt-Zubehör wie schnellere externe Speichergeräte und hochauflösende Monitore unterstützen. Es kann sogar mit voller Auflösung an das Pro Display XDR angeschlossen werden.

Neue 12MP Ultra Wide Frontkamera

Die 2021 iPad Pros haben die gleichen Rückfahrkameras wie das letztjährige Modell: eine f/1.8 12MP Wide und f/2.4 10MP Ultra Wide Kamera sowie einen LiDAR-Sensor.

Aber die Frontkamera wurde auf eine f/2.4 12MP Ultra Wide Kamera mit einem 122-Grad-Sichtfeld angehoben. Während sich die Kamera frustrierenderweise immer noch an der kurzen Kante des Geräts befindet, schwenkt und zoomt eine neue FaceTime-Funktion namens Center Stage automatisch, um Sie im Bild zu halten, während Sie sich in der Umgebung bewegen, damit es für die Personen, mit denen Sie sich bewegen, natürlicher aussieht du chattest.

wie man ein neues iphone 12 einrichtet

Center Stage schwenkt und zoomt automatisch, um Sie im Bild zu halten.

Apfel

Eine bessere Bildbearbeitung des M1-Prozessors soll auch bei gleicher Rückfahrkamera-Hardware zu spürbar besseren Fotos und Videos führen.

5G-Unterstützung

Wie beim iPhone 12 unterstützt das neue iPad Pro der 5. Generation 5G (wenn Sie ein Modell mit Mobilfunkunterstützung kaufen). Wie beim iPhone 12 variiert die Unterstützung je nach Region – in den USA erhalten Sie Sub-6-GHz- und mmWave-Unterstützung. Im Rest der Welt ist die Unterstützung auf Sub-6 GHz beschränkt.

iPad Pro-Spezifikationen im Vergleich

So schneidet das neue iPad Pro im Vergleich zu den Vorjahresmodellen ab.

11-Zoll-iPad Pro (2021) 12,9-Zoll-iPad Pro (2021 .) )11 Zoll / 12,9 Zoll iPad Pro (2020)
Anzeige600 cd/m², ProMotion, True Tone, Wide Color, 264 ppiMini-LED-Hintergrundbeleuchtung, 1000+ nits,
HDR, Aktion,
True Tone, Wide Color, 264 Seiten
600 cd/m², ProMotion, True Tone, Wide Color, 264 ppi
ProzessorApfel M1Apfel M1Apple A12Z
Speicheroptionen128GB, 256GB, 512GB, 1TB, 2TB128GB, 256GB, 512GB, 1TB, 2TB128GB, 256GB, 512GB, 1TB
BatterieBis zu 10 Stunden Internet über WLAN oder VideowiedergabeBis zu 10 Stunden Internet über WLAN oder VideowiedergabeBis zu 10 Stunden Internet über WLAN oder Videowiedergabe
Rückfahrkameras12MP f/1.8 Wide und 10MP f/2.4 Ultra Wide Kameras, Smart HDR 312MP f/1.8 Wide und 10MP f/2.4 Ultra Wide Kameras, Smart HDR 312MP f/1.8 Wide und 10MP f/2.4 Ultra Wide Kameras, Smart HDR
Vordere KameraTrueDepth, Ultra Wide 12MP f/2.4, Smart HDR 3, Center StageTrueDepth, Ultra Wide 12MP f/2.4, Smart HDR 3, Center StageTrueDepth, 7MP f/2.2, Smart HDR
USB-CUSB4 und Thunderbolt-UnterstützungUSB4 und Thunderbolt-UnterstützungNur USB-C
W-lanWi-Fi 6, simultanes Dualband bis zu 1,2 Gbit/sWi-Fi 6, simultanes Dualband bis zu 1,2 Gbit/sWi-Fi 6, simultanes Dualband bis zu 1,2 Gbit/s
Mobilfunkoption5G, 4G LTE bis zu 32 Bänder5G, 4G LTE bis zu 32 Bänder4G LTE bis zu 30 Bänder
Startpreis799 $ Wi-Fi, 999 $ Wi-Fi + Mobilfunk1099 $ Wi-Fi, 1.299 $ Wi-Fi + Mobilfunk799 $/999 $ Wi-Fi, 949 $/1149 $ Wi-Fi + Mobilfunk

Die Preise beginnen bei 799 US-Dollar und 1099 US-Dollar, verfügbar Mitte Mai

Das 11-Zoll-iPad Pro hat den gleichen Preis wie das Vorjahresmodell: ab 799 US-Dollar 128 GB Speicher nur mit Wi-Fi. Das Wi-Fi + Cellular-Modell beginnt bei 999 US-Dollar, ein Plus von 50 US-Dollar gegenüber dem Modell des letzten Jahres (diese 5G-Unterstützung ist nicht billig). Das 12,9-Zoll-Modell ist dank des neuen Liquid Retina XDR-Displays 100 US-Dollar teurer. Es beginnt bei 1099 US-Dollar für 128 GB Speicher im Nur-WLAN-Modell. Wi-Fi + Cellular beginnt bei 1299 US-Dollar.

Die Bestellungen beginnen am 30. April 2021, Apple hat jedoch nur einen vagen Termin für die zweite Maihälfte für die Verfügbarkeit angegeben.