Haupt Iphone iPhone 12: MagSafe ermöglicht ein ganz neues Lade- und Zubehör-Ökosystem
Iphone

iPhone 12: MagSafe ermöglicht ein ganz neues Lade- und Zubehör-Ökosystem

Aktualisiert Mit neuen Magneten und Spulen macht Apple allerhand Neues möglich. Angestellter Autor, Tablets 3. November 2020 01:25 Uhr PST willis_lai@idg.comWir nehmen die Hüllen vom Apple iPhone 12 und iPhone 12 Pro ab und werfen einen kurzen Blick auf das MagSafe-Ladegerät und wie es mit dem iPhone 12, dem alten iPhone 11 und den AirPods Pro von Apple verbunden wird.

Aktualisiert am 03.11.20: Apples Supportdokument für MagSafe stellt klar, dass das iPhone 12 mini mit MagSafe-Zubehör nur bis zu 12 W geladen werden kann.



Erinnern Sie sich an MagSafe? Der beliebte Ladestecker für MacBooks erhielt den Startschuss, als Apple zum USB-C-Laden wechselte, aber das Unternehmen hat ihn gerade als neuen Standard für das Aufladen von iPhones und Zubehör zurückgebracht.

Mit einem Magnetring um ein neues Ladespulendesign, zusammen mit verbesserter Abschirmung und NFC können Sie das iPhone 12 oder iPhone 12 Pro wie bei der Apple Watch an einem neuen kabellosen MagSafe-Ladegerät einrasten lassen.





So löschen Sie eine Datei auf dem Mac

Die präzisere Ausrichtung und die verbesserten internen Komponenten ermöglichen ein schnelleres Aufladen – bis zu 15 Watt statt 7,5 bei früheren iPhones (oder 12 W beim iPhone 12 mini). Das ist ungefähr so ​​schnell wie das Aufladen früherer iPhones, die angeschlossen sind!

Dies macht vorhandene Qi-Ladegeräte nicht nutzlos. Die neuen iPhones unterstützen weiterhin bestehendes Qi-fähiges kabelloses Laden mit Raten von bis zu 7,5 Watt, genau wie frühere iPhones.



Mehr als Aufladen

Beim neuen MagSafe-Standard geht es um mehr als nur um das Aufladen. Apple hat den MagSafe-Komponenten eine Single-Turn-Spulen-NFC-Antenne und ein Magnetometer hinzugefügt, damit das Telefon Zubehör erkennen und darauf reagieren kann.

iphone 12 magsafeApfel

Apple hat eine bessere Abschirmung und neue Sensoren hinzugefügt, um ein schnelleres Laden und neue Arten von Zubehör zu ermöglichen.

Muss man für Super Mario Run bezahlen?

Die Magnete ermöglichen allerlei aufsteckbares Zubehör und Etuis. Die MagSafe-Hüllen rasten sicher ein, ermöglichen aber gleichzeitig den Ladegeräten und anderem Zubehör, auf der Rückseite einzurasten. Apple stellt neue Silikon-, Klarsicht- und Lederhüllen her, die sicher an den MagSafe-Magneten einrasten und das Aufladen von MagSafe direkt durch sie hindurch ermöglichen.

iphone 12 magsafe hülle und ladegerätApfel

Mit den neuen MagSafe-Hüllen von Apple können Sie andere MagSafe-Zubehörteile oder Ladegeräte direkt darüber anbringen.

Apple hat zum Beispiel sogar ein schlankes aufsteckbares MagSafe Wallet. Es gibt auch Ladegeräte und Zubehör von Drittanbietern.

iphone 12 magsafe brieftascheApfel

Apple hat eine MagSafe-Wallet, die auf der Rückseite Ihres iPhone 12 einrastet.

Apple hat ein neues MagSafe Duo-Ladegerät, das Ihr iPhone 12 und Ihre Apple Watch gleichzeitig auflädt und sich für Reisen zusammenklappen lässt. Es ist noch nicht bekannt, wann es verfügbar sein wird oder wie viel es kosten wird.

iphone 12 magsafe duoApfel

Apples MagSafe Duo hat noch kein Veröffentlichungsdatum oder einen Preis.

Äpfel offizielles MagSafe-Ladegerät ist vernünftige , allerdings ohne Netzteil. Die Ledergeldbörse kostet und kommt in vier Farben, und die Silikon- und Klarsichthüllen kosten 49 US-Dollar egal für welche Größe des iPhone 12 es ist. Die offiziellen Apple-Lederhüllen haben noch keinen Preis oder ein Erscheinungsdatum.

iphone 12 magsafe belkin auto dockApfel

Belkin arbeitet bereits an einer MagSafe-Autohalterung.

So verwenden Sie den iCloud-Schlüsselbund auf dem iPhone

Drittentwickler arbeiten bereits an der Entwicklung von MagSafe-kompatiblen Produkten. Apple hat beispielsweise eine Autohalterung und eine Ladestation für mehrere Geräte von Belkin genannt, aber Sie können wahrscheinlich erwarten, dass das Angebot an magnetisch befestigten Geräten für iPhones in den kommenden Monaten schnell wächst.