Haupt Sonstiges Vertauscht Xfinity von Comcast Ihre Einstellungen? Nein, aber es kann so aussehen
Sonstiges

Vertauscht Xfinity von Comcast Ihre Einstellungen? Nein, aber es kann so aussehen

Was wie Überreichweite aussieht, kann tatsächlich eine iCloud-Eigenart sein.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 22.03.2017 22:00 PDT Pixabay-Technologie stockbild Gerd Altmann

Joseph Rosmann meldete sich besorgt über Xfinity, die Kabelfernseh- und Internetmarke von Comcast, die seine Familie abonniert hat. Ab November schienen die iPhones und Macs seiner Familie und seiner Familie bevorzugt auf das Wi-Fi-Netzwerk und die E-Mail-Absenderadresse (plus Mailserver) von Xfinity zu wechseln, ohne dass sie irgendwelche Konfigurationsänderungen vorgenommen hatten, von denen sie wussten, und sogar von zu Hause aus ein eigenes WLAN-Netzwerk.



So deaktivieren Sie die Bildschirmdrehung auf dem iPhone

Joseph fragte sich, ob Comcast eine Technik zum Einschleusen von Code oder zum Entführen von Einstellungen entwickelt hatte, die dies hätte bewerkstelligen können. Ich glaube in diesem Fall nicht, aber Comcast verletzt die Integrität der Webseitenanfragen des Benutzers, daher ist es nicht schwer zu vermuten, dass es schlimmer ist.

Bei unverschlüsselten Webverbindungen fügt Comcast JavaScript-Code ein, der die Webseite im laufenden Betrieb vom Server in Ihren Browser umschreibt, um Popup-Dialoge einzublenden, die Sie davor warnen, dass Sie sich Ihrem Bandbreitenlimit für den Monat nähern oder in der Vergangenheit ein Modem verwendet haben, das basiert auf älteren Datencodierungsstandards. Befürworter von Datenschutz und Sicherheit lehnen diese Praxis ab , denn es sollte keinen Punkt geben, an dem ein Dritter Software einschleust, die nicht von einem Webserver gesendet wird. Gesicherte Verbindungen sind nicht betroffen, und das Web als Ganzes wechselt zunehmend zu einem Always-https-Dienst.





Unter iOS und macOS hat Comcast jedoch keine Möglichkeit, die Netzwerk- und E-Mail-Einstellungen ohne Ihre direkte Beteiligung zu ändern. Was meiner Meinung nach passiert, ist ein Aufsprudeln einer Apple iCloud-Funktion und eines iCloud/Apple Mail-Fehlers.

Xfinity bietet seinen Abonnenten Wi-Fi-Roaming-Zugang, und dies umfasst nicht nur Hotspots, die von ihm selbst und von Partner-Kabelunternehmen betrieben werden, sondern auch Netzwerke, die es auf den Systemen anderer Xfinity-Abonnenten freischaltet! Der Grund, warum Sie das |_+_| . sehen Netzwerkname im gesamten Gebiet von Comcast ist, dass alle Xfinity-Abonnenten mit von Comcast bereitgestellten Wi-Fi-Router automatisch den Netzwerkzugriff teilen es sei denn, sie haben sich abgemeldet . Comcast sagt, dass die verwendete Bandbreite gedrosselt und über das hinaus bereitgestellt wird, was sie Ihnen für Ihren Heimdienst versprechen. Sicher ist es das; warum nicht.



Komcast

Die Xfinity Wi-Fi-App möchte ein Profil installieren, um eine schnellere sichere Verbindung zu ihren Hotspots herzustellen. Ich sage nein.

Wenn Sie sich jemals mit einem dieser |_+_| . verbinden Hotspots werden Sie beim ersten Mal aufgefordert, Ihre Anmeldeinformationen einzugeben. Dadurch wird das Gerät bei den Systemen von Comcast registriert. Sie können auch installieren eine Xfinity-App das bietet an, ein Netzwerkprofil zu installieren, um die Verbindung zu erleichtern, aber ich empfehle davon . (Der Vorteil der App ist, dass sie das Profil verwendet, um eine verschlüsselte lokale Verbindung herzustellen, im Gegensatz zu offenen Wi-Fi-Netzwerken, die normalerweise an öffentlichen Orten verwendet werden und die unverschlüsselt sind, selbst wenn Sie eine Anmeldung verwenden müssen.)

Was kann man mit einem Apfelstift machen

Hier ist das Problem: Wenn Sie den iCloud-Schlüsselbund aktiviert haben, werden das WLAN-Passwort und andere Verbindungsinformationen zwischen den Geräten synchronisiert. Dadurch kann das Xfinity-Netzwerk als eines der genehmigten Netzwerke für alle Ihre Macs und iOS-Geräte, die mit diesem iCloud-Konto verknüpft sind, in Rotation versetzt werden. Auch hier sollte bei der ersten Verwendung eines Geräts ein Abonnenten-Login erforderlich sein, damit Sie sich anscheinend daran erinnern, aber da dies nur einmal vorkommen muss, haben Sie es vielleicht vergessen.

Comcast verfügt über ein Portal, um zu sehen, welche Geräte mit Xfinity-Hotspots verbunden sind, und Anleitung zum Arbeiten damit .

Warum sollten Josephs Geräte eine Verbindung herstellen? zu Hause zu einem Xfinity-Hotspot? Ich kann mir nur vorstellen, dass der Dienst eines Nachbarn in einigen Teilen seines Hauses eine höhere Signalstärke hat als der oder die Router. iOS und macOS schalten Wi-Fi-Netzwerke automatisch von einer derzeit schwachen Verbindung zu einer stärkeren um, wenn die Anmeldeinformationen für dieses stärkere Netzwerk gespeichert sind. Das ist eine Funktion beider Betriebssysteme, die Comcast nicht überschreiben kann.

iOS würde einem Dritten nicht erlauben, Netzwerkverbindungen auszutauschen; das wird auf Systemebene verwaltet. macOS würde erfordern, dass Sie Software mit Administratorrechten installieren, und mir ist kein solches Paket von Comcast oder Dritten bekannt, das diese Art von Austausch erzwingt. Das nächste was mir einfällt ist Boingo Wireless , ein Hotspot-Wiederverkaufsaggregator und Veranstaltungsortbetreiber, der über Mac, Windows und andere Software zum Verwalten von Verbindungen verfügt – aber Sie wissen, wie es installiert und was es tut.

iphone se 2020 gleiche größe wie iphone 8

Wenn Sie sichergehen möchten, dass sich keines Ihrer Geräte mit dem |_+_| Netzwerk, versuchen Sie Folgendes:

  • Entfernen Sie das iOS-Profil. Wenn Sie die Hotspot-App installiert haben, entfernen Sie das Profil aus Einstellungen > Allgemein > Profile (manchmal beschriftet Profil oder Profil- und Geräteverwaltung ).
  • Deinstallieren Sie die iOS-App.
  • Vergiss |_+_| bei iOS. Leider lässt iOS Sie ein Netzwerk nicht vergessen, es sei denn, Sie sind damit verbunden. Suchen Sie einen Xfinity-Hotspot, stellen Sie eine Verbindung her und dann in Einstellungen > WLAN Tippe auf die Info-Schaltfläche (i im Kreis) neben dem Netzwerknamen und tippe dann auf Vergiss dieses Netzwerk und bestätigen.
  • Vergiss |_+_| unter macOS. Öffnen Sie in macOS das Netzwerk Wählen Sie im Systemeinstellungsbereich den Wi-Fi-Adapter in der Liste auf der linken Seite aus und klicken Sie dann auf Fortschrittlich . Suchen Sie auf der Registerkarte 'WLAN' nach |_+_| Netzwerke nacheinander, wählen Sie jedes aus und klicken Sie auf die Minus-Schaltfläche (-), um das Netzwerk zu entfernen. Dann klick OK und klicke Anwenden .

Aufgrund der iCloud-Schlüsselbundsynchronisierung müssen Sie dies möglicherweise ein paar Mal tun, da die synchronisierten Netzwerke manchmal von anderen Geräten wieder angezeigt werden, obwohl die Entfernung nach außen auf diese Systeme übertragen werden sollte.

Was die E-Mail angeht, hat Joseph – insbesondere in seinem Xfinity-Heimnetzwerk – festgestellt, dass Apple Mail anscheinend wieder seine Comcast-Rücksendeadresse anstelle seiner iCloud-Adresse verwendet. Auch nach dem Entfernen der Comcast-Mailserver-Informationen aus Mail werden sie immer noch angezeigt, aber die Mail wird nicht mehr korrekt gesendet, da die Servereinstellungen weg sind.

Mail, insbesondere in macOS, hat seltsame Probleme mit Absenderadressen und Kontosynchronisierung. Ich habe dieses genaue Problem nicht gesehen, aber mit der für Mail aktivierten iCloud-Synchronisierung hatte ich definitiv das wiederkehrende Problem, eine Rücksendeadresse als Standard festzulegen, die nicht an Ort und Stelle bleibt, und hatte stattdessen gelegentlich eine schlechte Synchronisierung der Serverinformationen der korrekt funktionierenden Details.

wie man iwatch serie 2 benutzt

So stellen Sie sicher, dass Comcast-Informationen nirgendwo vorhanden sind:

  • Starten Sie unter macOS Mail und wählen Sie Mail > Einstellungen > Konten . Entfernen Sie alle Comcast- (oder andere unerwünschten) Konten aus der linken Kontoliste, indem Sie unten auf die Minus-Schaltfläche klicken und darauf klicken. Sie müssen auch die SMTP-Serverliste überprüfen, auf die nicht direkt zugegriffen werden kann. Wählen Sie stattdessen ein beliebiges Konto aus, z. B. Ihr iCloud-Konto, und klicken Sie auf Server Einstellungen und wählen Sie dann im Popup-Menü Konto für ausgehende E-Mails die Option SMTP-Serverliste bearbeiten . Möglicherweise finden Sie dort auch einen Comcast-Server und müssen ihn entfernen!

  • Gehen Sie in iOS zu Einstellungen > Mail > Konten und tippen Sie auf das Konto. Tippen Sie jetzt auf Konto löschen und bestätigen. Ausgehende (SMTP) Server sind auch in iOS versteckt. Tippen Sie für ein beliebiges Konto auf seinen Namen, tippen Sie auf den Kontonamen und dann auf SMTP unter einem Postausgangsserver-Label. (Möglicherweise müssen Sie auf seinen Namen tippen und dann auf tippen Mail um zu diesem SMTP-Label zu gelangen, oder tippen Sie auf einen Erweitert-Link.) Wenn ein unerwünschter SMTP-Server in der Liste verbleibt, können Sie darauf tippen und ihn auf setzen aus Es wird also nie für dieses Konto verwendet. Wiederholen Sie dies für jedes Konto.

Das sollte die Probleme lösen. Ich würde jedoch gerne von anderen Leuten hören, die Probleme mit Netzwerk- und E-Mail-Switching mit Xfinity oder anderen Anbietern haben oder die überhaupt nicht mit ISPs verbunden sind.