Haupt Software Gibt es einen Nachteil bei der Verwendung von Wi-Fi Calling auf einem iPhone?
Software

Gibt es einen Nachteil bei der Verwendung von Wi-Fi Calling auf einem iPhone?

DurchGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 11. Dezember 2017 21:00 PST WLAN-Symbol tejasp

Wi-Fi Calling ist eine Funktion, mit der ein iPhone mobile Anrufe effektiv über das Wi-Fi-Netzwerk umleiten kann, mit dem Sie verbunden sind – wenn es die richtigen Eigenschaften hat, anstatt das Mobilfunknetz zu verwenden. Die meisten Mobilfunkanbieter unterstützen Wi-Fi Calling.

TabletS-Leser Steve fragt sich, ob Wi-Fi Calling einen Nachteil hat. Sein iPhone empfängt normalerweise ein stärkeres WLAN-Signal als ein Mobilfunksignal.

So reinigen Sie die Tastaturtasten des Mac

Ich kann mir keine vorstellen, obwohl die Netzbetreiber Ihnen meistens keinen Vorteil bieten, Telefongespräche aus ihren Netzen in Ihr eigenes oder das eines anderen zu verlagern. (An einem Punkt hatte die Wi-Fi-Calling-Option von T-Mobile einige echte Kostenvorteile.)

Sprachanrufe über 3G- und 4G-Netze sind sowieso nur Daten. Anrufe verbrauchen nur sehr wenig Bandbreite, sodass selbst in einem Breitbandnetzwerk mit niedrigerer Geschwindigkeit oder einem Netzwerk mit Nutzungsbeschränkungen der Datenverbrauch minimal ist.

IDG

Das Aktivieren von Wi-Fi Calling scheint keine Nachteile zu haben.

Zaubertastatur vs Zaubertastatur 2

Mit Wi-Fi Calling können Sie optional auch Verbinden Sie alle anderen Arten von Apple-Geräten Verwenden Sie dasselbe iCloud-Konto, damit Sie Anrufe von ihnen tätigen können, auch wenn das iPhone ausgeschaltet ist oder sich nicht im selben Wi-Fi-Netzwerk befindet! Das ist je nach Arbeitsweise ein großer Vorteil.

Apple verrät nicht, mit welchen spezifischen Mitteln es testet, ob ein Wi-Fi-Netzwerk geeignete Eigenschaften für Wi-Fi Calling hat, aber ich gehe davon aus, dass es einen schnellen Test auf Datenverlust und Latenz oder die Zeit durchführt, die es dauert, bis Daten gestartet werden Übertragung statt seiner Gesamtgeschwindigkeit.