Haupt Software Ist Ihr macOS FileVault-Wiederherstellungsschlüssel aktuell? So überprüfen Sie es
Software

Ist Ihr macOS FileVault-Wiederherstellungsschlüssel aktuell? So überprüfen Sie es

Auf diese kritischen Elemente bei der Wiederherstellung des Zugriffs auf Ihren Mac müssen Sie sich selten beziehen.VonGlenn Fleischmann,Leitender Mitarbeiter, 30. März 2021 03:15 PDT Datentresor Apfel

FileVault ist ein hervorragendes Tool zum Schutz des Laufwerks Ihres Mac, wenn es heruntergefahren wird. Wenn FileVault aktiv ist, kann jemand, der Ihren Computer hochfährt, auf keine Weise auf die verschlüsselten Daten auf Ihrem Startvolume zugreifen, ohne das Kennwort eines Ihrer Konten zu kennen.

(FileVault ermöglicht auch die vollständige Festplattenverschlüsselung auf Intel-Macs ohne T2-Sicherheitschip. Bei allen mit T2 ausgestatteten Macs ab 2017 und allen M1 Apple-Silizium-Macs ist FDE immer aktiviert.)

Wenn Sie FileVault aktivieren, werden Sie von macOS zu einem kritischen Sicherungselement, dem FileVault-Wiederherstellungsschlüssel, aufgefordert. Sie können es treuhänderisch und sicher über iCloud speichern. Dann brauchen Sie nur noch Ihr iCloud-Konto, Ihr Passwort und den zweiten Faktor (wie ein vertrauenswürdiges Gerät), um den Zugriff wiederzuerlangen, wenn Sie jemals von Ihrem Mac ausgesperrt werden und ein Kontopasswort nicht mehr funktioniert.

Sie können sich aber auch dafür entscheiden, den Wiederherstellungsschlüssel selbst zu verfolgen, wie ich in beschreibe diese Kolumne von 2018. Ein Leser hat jedoch eine Frage gestellt, die sich ergeben kann, wenn Sie FileVault deaktivieren und erneut aktivieren – was bei einem T2- oder M1-Mac nur Sekunden dauert – oder auf einen neuen Mac migrieren. Dies kann dazu führen, dass Sie mehrere Wiederherstellungsschlüssel haben, die Sie sich im Laufe der Zeit notiert haben.

Wie bekomme ich Landschaft auf das iPhone?

Wenn Sie Ihren Wiederherstellungsschlüssel nicht sorgfältig verfolgt haben, können Sie sich nicht sicher sein, welcher für Ihr aktuelles Mac- und FileVault-Verschlüsselungs-Setup korrekt ist. Zum Glück gibt es eine einfache Möglichkeit, dies zu überprüfen.

  1. Start Anwendungen > Dienstprogramme > Terminal .
  2. Geben Sie genau Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste: |_+_|
  3. Die |_+_| Befehl warnt Sie vor den Gefahren dieses Superuser-Modus, wenn Sie ihn zum ersten Mal verwenden. Geben Sie Ihr Passwort ein (Sie müssen ein Administratorkonto verwenden) und drücken Sie Zurückkehren .
  4. Geben Sie bei der Eingabeaufforderung Geben Sie den aktuellen Wiederherstellungsschlüssel ein: Geben Sie den Wiederherstellungsschlüssel ein oder fügen Sie ihn ein und drücken Sie Zurückkehren .

Sie sehen |_+_| wenn der Wiederherstellungsschlüssel der aktuelle Schlüssel ist; |_+_| wenn nicht. Wenn Sie letzteres erhalten und Sie in Ihrer Wiederherstellung eher getippt als eingefügt haben, denken Sie daran, dass Sie sich möglicherweise vertippt haben, und versuchen Sie es erneut.

Wenn Sie den Schlüssel nicht in genau dem Format eingegeben haben, in dem er bereitgestellt wurde, wird die App Fehler: kein gültiger Wiederherstellungsschlüssel vermerken. Versuchen Sie es erneut.

Wenn sich keiner Ihrer Schlüssel als gültig erweist, sollten Sie FileVault sofort deaktivieren und wieder aktivieren. Befolgen Sie die Anweisungen in dieser Spalte unter der Überschrift, Keine Aufzeichnung des Wiederherstellungsschlüssels.

Die besten iPhone 12 Angebote im Moment
macOS Big Sur FileVault

FileVault-Steuerelemente befinden sich in Systemeinstellungen > Sicherheit & Datenschutz, unter der Registerkarte FileVault.

Sie müssen jedoch das Terminal verwenden, um die Gültigkeit Ihres FileVault-Wiederherstellungsschlüssels zu überprüfen.

wann wurde der erste ipod hergestellt

Apfel

Dieser Mac 911-Artikel ist eine Antwort auf eine Frage von TabletS-Leser Austé.