Haupt Sonstiges iTunes fügt Filmverleih in Frankreich, Irland hinzu
Sonstiges

iTunes fügt Filmverleih in Frankreich, Irland hinzu

VonGelassenheit Caldwell 29.04.2010 23:45 PDT



Es mag iPad 3G-Tag in den USA sein, aber es sieht so aus, als würden zwei Länder in Übersee eine eigene Apple-Überraschung erleben: Filme im iTunes Store.

Das Unternehmen aus Cupertino gab am Freitag bekannt, dass beide Frankreich und Irland würde die Möglichkeit erhalten, Filme von den großen Filmstudios zu mieten und zu kaufen, darunter 20th Century Fox, MGM, Paramount, Sony Pictures, Universal Studios, Disney und Warner Brothers Entertainment.





macbook pro 2020 vs macbook air 2020

Darüber hinaus erhält jedes Land Zugang zu Filmen aus europäischen Studios. In Irland werden E1 Entertainment, Lionsgate UK und Optimum Releasing verfügbar sein, während französische Kunden Zugang zum Pathé-, SND- und StudioCanal-Katalog erhalten.

Die Preise für beide Länder sind gleich; Die Leihgebühr beträgt 3 € für ältere Filme und 4 € für Neuerscheinungen, und eine HD-Version des Films (falls zutreffend) ist für 1 € mehr erhältlich. Der Kauf von Filmen beginnt bei 8 € für ältere Filme, 10 € für aktuelle Veröffentlichungen und 14 € für neue Veröffentlichungen. Sie benötigen jedoch iTunes 9.1, um den Store nutzen zu können, also stellen Sie sicher, dass Sie zuerst das neueste Update herunterladen.



So finden Sie das Passwort für den Login-Schlüsselbund

Interessant ist, dass Benutzer des Stores in Frankreich und Irland 30 Tage Zeit haben, um mit dem Anschauen von Ausleihen zu beginnen, und 48 Stunden, um sie zu beenden (anstelle des 24-Stunden-Fensters in den USA). Dies scheint ein außerhalb der USA zu sein. Phänomen, wie der Deutsche, Neuseeland, Australien, Kanadische und britische Geschäfte alle tragen das gleiche erweiterte Sichtfenster.

Es gab a Anzahl der Probleme für Apple in der Vergangenheit bei dem Versuch, sich internationale Lizenzrechte zu sichern – aber da Frankreich und Irland die siebten bzw. achten Länder sind, die diese Funktion erhalten, besteht die Hoffnung, dass Apple endlich anfängt, sein Versprechen von 2008 einzuhalten, digitale Filme auf eine internationale Ebene zu bringen Publikum.

Außerdem – 20th Century Fox will sich das alles kaum entgehen lassen International Benutzerbild Einnahmen .