Haupt Sonstiges Kommt iTunes Freiheit bald?
Sonstiges

Kommt iTunes Freiheit bald?

NachrichtenTablets 3. März 2011 22:09 PST

Äpfel iTunes Store kann Gerüchten zufolge bald unbegrenzte Downloads Ihrer Musikkäufe auf jedes Gerät, das Sie besitzen, anbieten. Apple befindet sich Berichten zufolge in Gesprächen mit Universal Music, Sony Music, Warner Music Group und EMI, um dies zu verwirklichen, so drei Personen, die mit den Plänen vertraut sind Bloomberg . Der neue Plan könnte noch vor Ende des Sommers verfügbar sein.

Der Schritt, unbegrenzte Downloads anzubieten, würde eher der traditionellen Überzeugung von Apple entsprechen, dass Benutzer lieber Musik herunterladen und besitzen, als unbegrenzte Streaming-Dienste wie Rhapsody oder Spotify in Europa zu abonnieren. Das gemunkelte Schema ähnelt auch den aktuellen Richtlinien von Apple für die iOS App Store und neu Mac App Store Hier können Sie ein Programm einmal kaufen und es erneut auf jedes Gerät herunterladen, das Sie besitzen.

Als weiteren zusätzlichen Vorteil bietet der unbegrenzte Kauf von iTunes-Musikdownloads eine Online-Sicherung Ihrer Musiksammlung; allerdings da Googles letzter Gmail-Ausfall erwiesen haben, müssen Sie dennoch eine lokale Sicherung Ihrer eigenen Dateien erstellen.

Werden die Plattenfirmen mitmachen?

Die große Frage ist, welche Anreize Apple den großen Plattenfirmen bieten könnte, das Vorhaben des Unternehmens fortzusetzen. Die Musiklabels waren vorsichtig mit Apple in der Vergangenheit und zögern möglicherweise, noch mehr Kontrolle über ihr Produkt an die Verbraucher abzugeben. Würden die Musiklabels beispielsweise einen Premium-Preis für einen einmaligen, überall herunterladbaren Dienst verlangen? Die Labels haben etwas Ähnliches gemacht, als Apple hat 2009 damit begonnen, DRM-freie Musik anzubieten , was eine Prämie von bis zu 30 Cent erfordert, um viele beliebte Songs von DRM zu befreien.

Wenn es Apple jedoch gelingt, die Labels dazu zu bringen, mit den angeblich unbegrenzten Downloads mitzumachen; es wäre ein Segen für iTunes-Benutzer. Und Sie müssen sich fragen, ob sowohl Musik als auch Apps über iTunes wieder heruntergeladen werden können, kann Video weit dahinter liegen?

Verbinden Sie sich mit Ian Paul ( @ianpaul ) und Heute@PCWorld auf Twitter für die neuesten technischen Nachrichten und Analysen.