Haupt Sonstiges JBL bringt zwei tragbare Lautsprecherdocks für iPod und iPhone heraus
Sonstiges

JBL bringt zwei tragbare Lautsprecherdocks für iPod und iPhone heraus

VonDavid Dahlquist 13. Okt 2010 4:30 Uhr PDT

Wenn Sie dachten, dass Webarten nur für Ihre Haare gedacht sind, denken Sie noch einmal darüber nach. JBL ist neu erschienen Auf Stufe IV und Auf der Bühne Micro III iPod- und iPhone-Dockingstationen haben ein neues wellenförmiges Design, das das Unternehmen liebevoll Weave nennt.



Die neuen On Stage Units sind kompakt und vielseitig einsetzbar und sollen sich auf Ihrem Schreibtisch oder Küchentresen ebenso wie auf Ihrer nächsten Heckklappenparty zu Hause fühlen. Beide verfügen über Albuminum-gewölbte Wandler, die einen genauen Hochfrequenzgang liefern, und ein Slipstream-Port-Design, das die Bassausgabe optimiert und gleichzeitig Verzerrungen minimiert. Sie werden auch mit einer IR-Fernbedienung mit einer effektiven Reichweite von 15 Fuß geliefert.





Das für 150 US-Dollar teure JBL On Stage IV (im Bild) verfügt über vier Odyssey-Wandler, die einen satten und klaren Klang abgeben, der für die meisten Hörumgebungen optimiert ist. Es enthält ein Netzteil und kann auch mit sechs AA-Batterien betrieben werden, die bis zu 16 Stunden normales Spiel ermöglichen.

Der $100 JBL On Stage Micro III ist mit seiner kleineren Stellfläche reisefreundlicher als der On Stage IV. Es ist mit zwei Odyssey-Wandlern ausgestattet, die es ermöglichen, solide Bässe und klaren Klang zu liefern, und es kann mit einem mitgelieferten Netzteil oder mit vier AAA-Batterien betrieben werden, die bis zu 24 Stunden ununterbrochenes Spielen ermöglichen.



Beide Modelle sind mit allen Docking-Modellen von iPod und iPhone kompatibel und verfügen über einen standardmäßigen 1/8-Zoll-Zusatzanschluss für Nicht-Apple-Geräte.

Auf Stufe IV

Auf der Bühne Micro III