Haupt Sonstiges Joby veröffentlicht GorillaPod Micro Always-on-Stative
Sonstiges

Joby veröffentlicht GorillaPod Micro Always-on-Stative

NachrichtenTablets 30.09.2011 07:15 PDT

Der GorillaPod Micro 250

Der GorillaPod Micro 250

Mit Jobys neuesten Ergänzungen werden Sie nie ohne Stativ sein Gorillapod ausrichten. Das Unternehmen hat drei neue ultraportable GorillaPods herausgebracht— das Micro 250 , das Micro 800 , und der Hybrid .

Die innovativen GorillaPod Micros sind so konzipiert, dass sie immer an der Unterseite Ihrer Kompaktkamera befestigt bleiben. Die Stative verfügen über drei Beine, die perfekt auf die Unterseite der Kamera passen und aufgeklappt werden können, um einen stabilen Halt zu bieten. Wie andere GorillaPods bietet der Micro Gummifüße, die auf den meisten Oberflächen stabil bleiben. Sie können die Kamera auch mit dem standardmäßigen GorillaPod-Aluminiumkugelkopf um bis zu 36 Grad in jede Richtung einstellen.

Der GorillaPod Micro 800

Der GorillaPod Micro 800

Sowohl das Micro 250 als auch das Micro 800 richten sich an Fotografen, die unterwegs ein superkompaktes Stativ suchen, das sie nie vergessen werden. Der einzige Unterschied zwischen den beiden GorillaPod Micro-Modellen ist das Gewicht, das sie tragen können: Die 250 hält Point-and-Shoot-Kameras bis zu 8,8 Unzen und die 800 unterstützt Kompaktkameras bis zu 28,2 Unzen.

Jobys neuer GorillaPod Hybrid bietet eine glückliche Mitte zwischen dem ursprünglichen GorillaPod für Point-and-Shoot-Kameras und dem GorillaPod Focus für DSLRs und professionelles Equipment. Der Hybrid kann bis zu 2,2 Pfund tragen – perfekt für Kameras mit Wechselobjektiven.

Alle drei GorillaPods sind zum Kauf erhältlich auf Jobys Online-Shop . Der Micro 250 kostet 20 US-Dollar; das größere Micro 800 kostet 30 US-Dollar; und der Hybrid GorillaPod kostet 40 US-Dollar.

GorillaPod Micro 250

Lesen Sie unser vollständiges GorillaPod Micro 250 im Test

GorillaPod-Hybrid

GorillaPod Micro 800