Haupt Software JPEGmini verkleinert Fotos, ohne die Auflösung zu ändern
Software

JPEGmini verkleinert Fotos, ohne die Auflösung zu ändern

AktualisiertVonTabletS-Mitarbeiter Aug 27, 2012 12:00 am PDT Mac Gems-Standardordner x IDG

Anmerkung der Redaktion: Die folgende Rezension ist Teil der Template Studio GemFest 2012-Reihe. An jedem Wochentag von Mitte Juni bis Mitte August werden die Mitarbeiter von TabletS den Mac Gems-Blog nutzen, um kurz über ein beliebtes kostenloses oder kostengünstiges Programm zu berichten. Auf der Mac Gems-Homepage finden Sie eine Liste früherer Mac Gems.

Aufgrund eines Produktionsfehlers haben wir versehentlich eine Version dieser Rezension veröffentlicht, die über die 1.0-Version von JPEGmini geschrieben wurde. Dieser Test bewertet nun die aktuelle Version 1.3 von JPEGmini, einschließlich der in Version 1.2 hinzugefügten Fähigkeit, Fotos mit niedrigerer Auflösung zu verarbeiten.

So finden Sie versteckte Alben auf dem iPhone

Wenn Sie wie ich sind, haben Sie viele Fotos auf Ihrem Mac gespeichert. Und wenn Sie wie ich fast ein Jahrzehnt lang treu mit Digitalkameras fotografiert haben, nehmen diese Fotos viel Platz ein. Die Ankunft des iPhones und seiner Kamera, die immer in der Nähe ist, trägt nur zur Kapazitätsknappheit bei.

Gott sei Dank dann das ICVT hat sich eine überzeugende Möglichkeit einfallen lassen, gegen Ihre wachsende Fotosammlung vorzugehen. Die Entwickler JPEGmini App für den Mac ( Mac App Store-Link ) verspricht, Ihre Fotos zu komprimieren, wodurch die Gesamtdateigröße reduziert wird, ohne Artefakte einzuführen oder die Auflösung anderweitig zu beeinträchtigen. Und JPEGmini hält dieses Versprechen und produziert abgespeckte Fotos, die – zumindest mit bloßem Auge – nicht von ihren klobigeren Vorgängern zu unterscheiden sind.

ICVT bietet a detaillierte Darstellung der Technologie hinter JPEGmini , aber die Zusammenfassung ist, dass die App über Filter verfügt, die Artefakte wie Blockieren und Klingeln erkennen können. Wenn es erkennt, dass die Bilder geändert werden sollen, stoppt die Anwendung die Komprimierung. Im besten Fall kann JPEGmini die Größe von Fotos um das bis zu fünffache reduzieren.

iphone anderer speicher wächst weiter 2020

Hier ist ein Foto, bevor ich es mit JPEGmini komprimiert habe…

Ich habe dieses Komprimierungsniveau nicht ganz erreicht, aber ich konnte meine Bilddateien erheblich verkleinern. Ich habe einen Stapel von 25 Fotos, die mit einer 14,1-Megapixel-Canon Powershot SX210 IS über JPEGmini aufgenommen wurden, laufen lassen. Die Anwendung nahm die 85 MB der Originale und reduzierte sie auf 41,2 MB – was im Wesentlichen die Dateigröße um die Hälfte reduzierte. Ein zweiter Test mit 15 Fotos, die mit der 5-Megapixel-Kamera des iPhone 4 aufgenommen wurden, reduzierte die Bildgröße von 23,8 MB auf 8,7 MB. Wichtiger noch, als ich die komprimierten Fotos neben die Originale legte, konnte ich keine Unterschiede zwischen den beiden feststellen.

Die erste Veröffentlichung von JPEGmini hatte eine ziemlich bemerkenswerte Einschränkung: Es funktionierte nicht mit Bildern mit weniger als 2 Megapixel. Wenn Ihre Fotobibliothek Fotos enthält, die mit einer Kamera mit niedriger Auflösung aufgenommen wurden – sagen wir, der bescheidenen Kamera, die in das iPhone 3G integriert ist – erhalten Sie beim Versuch, Bilder zu komprimieren, die Meldung Alle Fotos übersprungen. Diese Einschränkung war besonders abschreckend für Webentwickler mit Bildern mit niedrigerer Auflösung, die immer noch jedes letzte Megabyte aus ihren Fotos herausquetschen wollten, um Bandbreite zu sparen. Glücklicherweise hat Version 1.2 von JPEGmini diese Einschränkung aufgehoben. (Die App begrenzt die Unterstützung immer noch auf 17-Megapixel-Bilder.) Und die neue Version funktioniert wie ein Zauber: Ich konnte 23,5 MB von iPhone 3G-Aufnahmen in eine 17,6 MB-Datei komprimieren.

iphone 11 pro max vs pro

Dieses Foto wurde mit JPEGmini komprimiert und sieht identisch mit dem Original aus.

Dieses Foto wurde mit JPEGmini komprimiert und sieht mit dem Original identisch aus.

Es ist schwer vorstellbar, wie die Verwendung von JPEGmini einfacher sein könnte. Alles, was Sie tun müssen, ist das Bild – oder den Bildersatz – das Sie komprimieren möchten, in das Fotofenster der Anwendung zu ziehen. (Es ist hilfreich, Fotos hier ablegen markiert, um Verwechslungen zu vermeiden.) Eine Warnmeldung weist Sie darauf hin, dass JPEGmini Ihre Originalfotos überschreibt (Sie können diese Warnung dauerhaft verwerfen, wenn Sie möchten), und dann beginnt die Konvertierung. Die Konvertierung dauert ein oder zwei Sekunden pro Foto, und ein praktischer Fortschrittsbalken gibt Ihnen eine Vorstellung davon, wie lange der Vorgang dauern wird und wie viel Speicherplatz Sie sparen. Oben im Anwendungsfenster wird eine laufende Liste des von JPEGmini gespeicherten Speicherplatzes angezeigt.

Dies ist kein Werkzeug für professionelle Fotografen, aber ideal, wenn Sie eine überquellende Fotosammlung haben oder Bilder für eine Website optimieren möchten. JPEGmini ist einfach zu verwenden und schneidet Ihre Bilddateigrößen ohne Qualitätseinbußen. EIN kostenlose Version der Software ermöglicht die Optimierung von 20 Fotos pro Tag und bietet eine hervorragende Möglichkeit zu sehen, ob JPEGmini Ihren Anforderungen entspricht.