Haupt Software Keynote, Pages und Numbers unterstützen jetzt die Zusammenarbeit in Echtzeit auf Mac und iOS
Software

Keynote, Pages und Numbers unterstützen jetzt die Zusammenarbeit in Echtzeit auf Mac und iOS

Neues Großes Update der iWork-Apps von Apple ermöglicht es mehreren Benutzern, zusammenzuarbeiten. Chefredakteur, Tablets 20.09.2016 6:40 Uhr PDT

Zusammen mit der offiziellen Veröffentlichung von macOS Sierra hat Apple am Dienstag wichtige Updates für seine iWork-Apps Keynote, Pages und Numbers veröffentlicht. Die Hauptfunktion des Updates ist die Zusammenarbeit in Echtzeit, die es mehreren Benutzern ermöglicht, gemeinsam an einem Dokument, einer Präsentation oder einer Tabelle zu arbeiten.

Laut den Versionshinweisen können mehrere Benutzer eine Datei gleichzeitig bearbeiten, über die iWork-App auf dem Mac oder iOS-Gerät und über iWork für iCloud für PC-Benutzer. Sie können den Cursor des Teilnehmers während der Bearbeitung sehen und sehen, wer noch an der Datei arbeitet.

Seltsamerweise listet Apple in den Versionshinweisen auf, dass sich die Echtzeit-Zusammenarbeitsfunktion in der Beta-Phase befindet. Was dies in Bezug auf den Status der Funktion bedeutet, ist unbekannt, aber es scheint, dass das Beta-Label eher ein Flag ist, um den Leuten zu sagen, dass die Echtzeit-Zusammenarbeit eine Funktion ist, die in Arbeit ist und dass es Leistungsprobleme geben könnte.

Auf dem Mac, Keynote 7.0 , Seiten 6.0 , und Zahlen 4.0 erfordern macOS Sierra (Version 10.12) oder höher.

Letzte Woche hat Apple Updates für die iOS-Version von iWork veröffentlicht, die die Echtzeit-Zusammenarbeitsfunktion enthalten. Keynote 3.0 , Seiten 3.0 , und Zahlen 3.0 erfordern iOS 10, das letzte Woche veröffentlicht wurde.