Haupt Sonstiges Kwaga erwirbt Benachrichtigungs-App Boxcar
Sonstiges

Kwaga erwirbt Benachrichtigungs-App Boxcar

NachrichtenTablets 25.07.2012 23:30 Uhr PDT



Boxcar.io, das Unternehmen hinter der beliebten iOS-Benachrichtigungs-App Boxcar ( ), gab am Donnerstag bekannt, dass es erworben wurde von Kwaga . Die Akquisitionsnachricht folgt auf Gerüchte vor ein paar Wochen, dass der Boxcar-Service bereit war, diese sterbliche Spule abzuschütteln.

Fotos von iphoto auf Fotos verschieben

Die Boxcar-App, die 2009 erstmals eingeführt wurde, stellt Push-Benachrichtigungen von einer Reihe von Diensten zusammen, darunter Twitter, E-Mail und Facebook. Das Unternehmen macht auch eine Desktop-Version für den Mac .





Kwaga ist das Unternehmen dahinter WriteThat.name , ein Abonnementdienst, der Benutzern hilft, ihr Adressbuch automatisch auf dem neuesten Stand zu halten. Der Dienst WriteThat.name integriert nun auch das automatische Benachrichtigungssystem von Boxcar.

Jonathan George, der Gründer von Boxcar, wird dem Vorstand von Kwaga als Berater beitreten. Noch vor wenigen Wochen einige in der Fachpresse fragte sich, ob Boxcar tot war , nach stundenlangen Ausfallzeiten den Service geplagt. George erzählte Tablets per E-Mail, dass die Probleme mit Boxcar in den letzten Wochen hauptsächlich mit Skalierungs- und Wachstumsproblemen zusammenhingen… Ein Teil dieser Akquisition besteht absolut darin, Boxcar dabei zu helfen, zu wachsen und es zu 100 Prozent wiederherzustellen – und es dort zu halten.



Per E-Mail sagte Kwaga-CEO Philippe Laval Tablets das – trotz seiner Überzeugung, dass die Überlastung von Benachrichtigungen unmittelbar bevorsteht, ist es immer noch sinnvoll, die Aufmerksamkeitsmanagement-Technologie seines Unternehmens auf die Benachrichtigungsbehandlung anzuwenden. Als Beispiel beschrieb er einen möglichen Dienst, der Sie nur über wichtige E-Mails informiert, und zwar nicht nur basierend auf dem Absender der E-Mail, sondern auch auf deren Inhalt. Laval fügte hinzu, dass viele WriteThat.name-Benutzer nach mehr mobilen Funktionen fragten, und sagte, dass Kwaga Boxcar verwenden wird, um genau das zu bauen.

Auf die Frage, ob Kwaga beabsichtigt, den Boxcar-Dienst für bestehende und neue Benutzer am Laufen zu halten, antwortete Laval: Absolut.

Boxcar hat nach eigenen Angaben seit 2009 mehr als 2 Milliarden Meldungen ausgestellt.

Bedingungen der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.