Haupt Andere Ein Instrument spielen lernen
Andere

Ein Instrument spielen lernen

Wie manTablets 2. Februar 2009 08:06 PST

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel erschien ursprünglich in der Dezember-Ausgabe 2008 von Tablets , vor der Einführung von GarageBand ’09.

Wenn Sie Musik aufnehmen möchten, müssen Sie wissen, wie man sie spielt. Das Erlernen eines Instruments erfordert Übung und einen guten Lehrer, egal ob Sie noch nie an einer Klavierbank gesessen haben oder ob Sie Ihr musikalisches Repertoire um ein weiteres Instrument erweitern möchten.

Das Üben liegt bei Ihnen; Aber mit Ihrem Mac, etwas Software und Internetzugang können Sie lernen, ein Instrument zu spielen (oder zu verbessern) und etwas darüber erfahren, wie Musik funktioniert.

Gitarre

Du magst die Bewegungen und die Kleidung haben, aber wahre Gitarrenhelden müssen die Grundlagen des Umgangs mit ihrem Instrument kennen. Mehrere Ressourcen können Ihnen auf Ihrem Weg helfen.

Gitarrenunterricht für Anfänger Für Möchtegern-Gitarristen kostet iPlayMusic 40 US-Dollar Gitarrenunterricht für Anfänger , ist ein guter Anfang. Die Box-Version der Software enthält eine DVD mit mehr als vier Stunden Video-Lektionen, die Akkordkonstruktion, Schlagtechniken und Übungen demonstrieren. Es bietet Filme in einer Splitscreen-Präsentation, damit Sie den Lehrer und jede seiner Hände sehen können. Und Sie können den Film verlangsamen oder beschleunigen, ohne die Tonhöhe des Tons zu ändern. Gitarrenunterricht für Anfänger enthält auch einen 80-seitigen PDF-Leitfaden, der Sie durch die Topographie der Gitarre führt, einige grundlegende Tabulaturen zeigt, Tipps zum Üben bietet und einiges in den Videos präsentiertes Material vertieft.

Ich spiele

Der Gitarrenunterricht für Anfänger von iPlayMusic verfügt über eine geteilte Fensteransicht, sodass Sie den Lehrer und seine beiden Hände sehen können.

Darüber hinaus umfassen die Lektionen 26 Songs, zu denen Sie klimpern können – entweder nur mit dem Rhythmusgitarrenpart oder mit dem Song, der mit den restlichen Instrumenten und Gesang ergänzt wird. Diese Lieder zeigen die linke und rechte Hand des Lehrers und hervorgehobene Akkorde und Texte scrollen von rechts nach links unter dem Video. Sie können iPod-kompatible Versionen des Videos erstellen und sie an iTunes-Songs senden, indem Sie auf eine Export-Schaltfläche klicken.

Wenn Sie auf die Schaltfläche Erstellen klicken, während einer dieser Songs in der Benutzeroberfläche ausgewählt ist, wird GarageBand geöffnet, wobei jeder Teil als echte Instrumentenspur (digitales Audio) angelegt ist. An dieser Stelle können Sie mit den integrierten Aufnahme- und Bearbeitungswerkzeugen von GarageBand mitspielen oder Ihre eigenen Parts aufnehmen.

Das Programm ist erweiterbar. Starten Sie es und Sie sehen eine Schaltfläche Download Store. Klicken Sie darauf und Sie haben Zugriff auf zusätzliche Lektionen und Lieder, die Sie herunterladen und mit dem iPlayMusic-Player abspielen können. Sie können zum Beispiel das Electric Pack herunterladen, eine Sammlung von E-Gitarrenübungen für Fortgeschrittene, oder das Folk Song Pack für jeweils 10 US-Dollar. Einzelne Songs kosten 99 Cent. Sie können iPlayMusic kostenlos ausprobieren – laden Sie es von der iPlayMusic-Website herunter und laden Sie dann die Sammlung Free Basics Videos über die Download Store-Schnittstelle herunter.

Gitarrenmethode Ein weiteres Softwarepaket, eMedia Music Gitarrenmethode 4 ist in seiner Präsentation etwas altmodisch, enthält aber die notwendigen Elemente, um Ihnen den Einstieg in die Gitarre zu erleichtern. Zu diesen Elementen gehören QuickTime-Filme mit geteiltem Bildschirm des Lehrers, Texterklärungen, Tabulatornotation, Audiodateien, die einem bestimmten Teil der Lektion zugeordnet sind, und ein virtuelles Griffbrett, damit Sie sehen können, welche Saiten Sie drücken müssen.

Freeguitarvideos.com Der Freeguitarvideos-Website bietet auch herunterladbare Lehrvideos im QuickTime-Format. Die Lektionen sind zwar nicht so glatt wie die von iPlayMusic, sind aber gut produziert, verfügen über ansprechende Lehrer und enthalten eine geteilte Bildschirmansicht, in der Sie sehen können, was die Hände des Lehrers tun. Während einige Lektionen tatsächlich kostenlos sind, kosten viele der besseren zwischen 5 US-Dollar für kürzere Lektionen und 10 bis 15 US-Dollar für Stunden plus Lektionen (die Website bietet auch ähnliche Preise für andere Instrumente – Bass, Mandoline und Banjo).

Für Kinder Wenn Sie Ihren Kindern das Musizieren näherbringen möchten, haben Sie mehrere Möglichkeiten. iPlayMusics Gemeinsam Musik spielen Software ist eine DVD-Sammlung mit 36 ​​Videos, die Kindern gerade genug Gitarre beibringt (Stimmen, Strumming und fünf Akkorde), damit sie die mitgelieferten Kinderlieder durchspielen können. Wie das Beginner Guitar-Paket des Unternehmens können Sie mit diesem Songs in GarageBand exportieren und die Videos für die iPod-Wiedergabe konvertieren. Einige Lektionen enthalten auch einen Muppet-ähnlichen Charakter namens Capo, der Kinder ermutigt, mit den Wörtern mitzusingen, die über den unteren Rand des Videos scrollen. Im Paket enthalten ist eine separate Video-DVD zum Ansehen der Lektionen und Lieder auf Ihrem Fernseher.

Und dann ist da Little Kids Rock , die das kostenlose bietet Gitarrenunterricht , eine Reihe von 20 kostenlosen Gitarrenlektionen für Kinder auf iTunes. Zusätzlich zu den Videos mit niedriger Auflösung können Sie für jede Lektion eine PDF-Datei herunterladen (oder alle Lektionen als einzelnes PDF herunterladen). Little Kids Rock hat auch Schlagzeugunterricht . Die Gruppe versucht, das Interesse der Kinder an Musik aufrechtzuerhalten, da die Schulen ihre Musikprogramme einstellen, und bittet auf ihrer Website um Spenden.

Planen

Auch wenn es nicht so aussieht, beherrschen Gitarristen die Musikwelt nicht. Wenn Sie ein aufstrebender Keyboarder sind, sehen Sie sich die Klavierunterricht online Video-Podcast bei iTunes. Dies sind Ausschnitte von David Sprungers Playpianotoday.com, einer Website, die eine Reihe von kostenpflichtigen Klavierkursen anbietet. Die Host-Website ist ziemlich plump, lässt Sie eine lange Anzeige durchstehen und dann eine E-Mail-Adresse verlangen, damit Sie Zugang zu dem kostenlosen Material erhalten, aber der Typ kann eindeutig spielen.

emedia

Obwohl die Benutzeroberfläche veraltet ist, bietet die Piano- und Keyboard-Methode 2 von eMedia Music die Grundlagen zum Spielen von Schwarzweiß.

Auf der Softwareseite bietet eMedia Music auch ein Paket für Keyboarder – das Klavier- und Keyboard-Methode 2 . Wie bei der Gitarrenmethode des Unternehmens sind die Lektionen solide, aber die Präsentation ist urig. Sie lernen die Namen der Noten, Tonleitern, Akkorde und Fingersätze sowie die Grundlagen der Notation und des Rhythmus. Neben Text enthalten Bildschirme oft Audio- und Video-Snippets sowie gelegentlich MIDI-Tracks, die standardmäßig die Synthesizer-Sounds von QuickTime verwenden.

Videos vom iPhone auf Android verschwommen

Über die Grundlagen hinausgehend

Für diejenigen, die das Spielen ihrer Instrumente bereits im Griff haben, iVideosongs bietet herunterladbare Lehrvideos in HD an und basiert hauptsächlich auf dem Erlernen einer bestimmten Melodie oder Technik. In einigen Fällen ist der Lehrer eines Videos der Musiker, der auf dem Originaltitel gespielt hat. Sie finden Gitarrenvideos von Spielern wie Jeff Carlisi (.38 Special), John Oates (Halls & Oates) und Alex Lifeson (Rush). Chuck Leavell von Allman Brothers und Rolling Stones zeigt Ihnen den Klavierpart zu Allmans Jessica und ist in Boogie-Woogie- und Blues-Piano-Videos zu sehen. Der berühmte Session-Drummer Russ Kunkel ist auch auf iVideosongs zu finden.

ivideosongs

iVideosongs.com präsentiert atemberaubend aussehende Lehrvideos, die von Profis wie Chuck Leavell präsentiert werden.

Einige dieser Videos sind hilfreicher als andere. Die einführenden Titel (die Sie kostenlos bei iTunes finden können)—Beginning Guitar 101, Blues Concepts, Acoustic Guitar Techniques, Warm-Ups, Lead Guitar Concepts und Left Hand Techniques—sind ausschließlich lehrreich. Auf einigen der kostenpflichtigen Titel gibt es neben einigen nicht sehr detaillierten Anweisungen auch einiges an Geschichtenerzählen des Künstlers. Glücklicherweise können Sie Abschnitte jedes Titels in der Vorschau anzeigen, bevor Sie sie für durchschnittlich 10 US-Dollar kaufen.

Musikalische Grundlagen

Musik ist mehr als Zupfen, Schlagen, Hämmern, Blasen und Verbeugen. Es geht auch darum, die Elemente zu verstehen, die Musik ausmachen – Theorie, Harmonie und Kontrapunkt.

Ars Novas Übungsmusik 5 (100 US-Dollar für die Download-Version mit digitalem Lehrbuch, 125 US-Dollar für die CD-ROM-Standardausgabe mit gedrucktem Lehrbuch) gibt es seit Jahren und ist nach wie vor die umfassendste Musiktrainingssoftware für den Mac. Das Programm bietet interaktive Aktivitäten, die Ihnen helfen, Noten zu lesen, Intervalle und Akkordkonstruktionen zu verstehen und Ihr Gehör zu trainieren, Noten, Akkorde und Rhythmen zu erkennen. Sie können mit dem Programm über die Tastatur Ihres Macs oder ein MIDI-Keyboard interagieren. Das Lehrbuch des Autors des Programms, Jeffrey Evans, bietet eine solide Einführung in die Musiktheorie.

Obwohl Sibelius die Mac-Version seiner 119-Dollar-Gehörtrainingssoftware nicht aktualisiert hat, Auralia 2 Das Programm ist auch nach Jahren noch mit der aktuellen Version von OS X kompatibel und ein lohnendes Werkzeug, um Tonhöhe und Melodie zu erkennen. Sibelius bietet auch die Groovy Music-Reihe – Groovy Music Shapes für Fünf- bis Siebenjährige, Groovy Music Jungle für Sieben- bis Neunjährige und Groovy Music City für Neun- bis 11-Jährige – an, die sich auf zu musikalischen Konzepten wie Rhythmus, Tonhöhe, Notation und musikalischer Terminologie. Jedes Paket kostet 69 US-Dollar oder Sie können alle drei für 175 US-Dollar kaufen.

[Senior Editor Christopher Breen hatte die Ehre, das Wort einzugeben ‚Musiker‘ in der Besetzung leer seiner Steuerformulare seit 15 Jahren.]