Haupt Sonstiges Little Snitch behält die Internetverbindungen deines Macs im Auge
Sonstiges

Little Snitch behält die Internetverbindungen deines Macs im Auge

Ihr Mac macht WAS im Internet?VonJeffery Battersby 01.07.2015 22:00 PDT

Nach der Kolumne der letzten Woche über die eingebaute Firewall von Apple stellte Frank Lowney im Kommentarbereich der Kolumne die folgende Frage:

sind 32 GB genug für iPad 2017

Obwohl wir uns hier auf eingehende Verbindungen konzentrieren, sollten wir uns nicht auch um ausgehende Verbindungen kümmern? Dies scheint besonders wichtig zu sein, wenn Datenbeschränkungen oder unverschämt teure Mobilfunkdatentarife verwendet werden.

Wir brauchen eine umfassende und abgestimmte Gate Keeping-Strategie für alle Verbindungen.

Frank spricht einen interessanten und wichtigen Punkt an. Während die Application Level Firewall von Apple hervorragend für eine gute Verteidigung geeignet ist, kann die Überwachung Ihres ausgehenden Datenverkehrs aufschlussreich und möglicherweise sogar ein wenig störend sein. Es kann Ihnen Hinweise geben, welche Ihrer laufenden Anwendungen auf Daten zugreifen und diese senden zu das Internet, wenn Sie es vielleicht nicht erwarten, und es kann Ihnen helfen zu sehen, ob unerwartete Anwendungen Daten senden, wenn Sie dies nicht möchten.

Dafür gibt es übrigens eine App: Der kleine Schnatz von Objective Development im Wert von 35 US-Dollar , das Sie kostenlos herunterladen und im Demo-Modus verwenden können, um sicherzustellen, dass es genau so funktioniert, wie Sie es möchten.

Die Installation der App erfordert einen Neustart, da sie eine Reihe ihrer Überwachungstools auf einer niedrigen Ebene im Betriebssystem Ihres Mac installiert. Sobald Ihr Mac neu gestartet wird, sehen Sie sofort Little Snitch bei der Arbeit und Sie werden vielleicht ein wenig überrascht sein von dem, was Sie sehen.

Das Standardverhalten von Little Snitch besteht darin, Ihnen Verbindungswarnungen anzuzeigen – Nachrichten, die Sie darüber informieren, dass Apps versuchen, eine Verbindung zum Internet herzustellen – und zu fragen, ob diese App Daten von Ihrem Mac senden soll. Sie können dieses Verhalten über die Einstellungen der App an Ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen.

Überraschend ist, wie viele Apps in dem Moment, in dem Ihr Mac startet, zu Hause anrufen. Aber diese kleine Startup-Überraschung kann auch ein Weckruf sein. Auf meinen Macs musste ich Dutzenden von Apps den Zugriff auf das Internet erlauben. Diese Zugriffsanfragen stammten von Apps, die ich verwende und die diesen Zugriff haben möchten, aber es ist immer noch überraschend zu sehen, wie viele Apps beim Starten Ihres Mac nach Hause anrufen möchten.

Verbindungsanfrage

Wenn Sie Verbindungen zulassen und verweigern, lernt Little Snitch, welche Arten von Datenverkehr Sie zulassen möchten, indem Sie auf jede Verbindungsanfrage reagieren. Ihre Antworten werden als Regeln gespeichert, die jedes Mal wiederverwendet werden, wenn eine App versucht, dieselbe Verbindung wie zuvor herzustellen. Und Sie bleiben nicht an einer Regel hängen, wenn Sie sie einmal erstellt haben, da Sie vorhandene Regeln nach Bedarf aktualisieren und bearbeiten können.

Verbindungswarnungen sind auch mehr als bloße Ankündigungen über Apps, die auf das Internet zugreifen, sie bieten detaillierte Informationen über die Apps, die diesen Zugriff versuchen, welche Ports sie zum Senden von Daten verwenden, und es gibt eine Wissenschaftlicher Mitarbeiter das gibt Ihnen einen detaillierteren Einblick in eine App aus den App-Datenbanken von Objective Code, einschließlich der Frage, ob die ausgewählte App eine gültige . hat oder nicht Code-Signing-Zertifikat .

Anschlussmöglichkeiten

Mit Little Snitch können Sie Profile für verschiedene Netzwerke erstellen, d. h. Sie können ein vertrauenswürdiges Profil für Netzwerke erstellen, von denen Sie wissen, dass sie sicher sind, wie z. B. Ihr Büro, ein nicht vertrauenswürdiges Profil für Zeiten, in denen Sie sich mit Netzwerken verbinden, bei denen Sie sich nicht sicher sind, und sogar eine Einstellung für den Mobilfunk-Hotspot, die strengere Regeln für das Senden und Empfangen von Daten durch Anwendungen festlegt, damit Sie nicht Ihren gesamten Datenplan mit einem einzigen versehentlichen Download durchbrennen.

Eine meiner Lieblingsfunktionen ist der Little Snitch Network Monitor, der eine Echtzeitansicht der Anwendungen bietet, die auf das Internet zugreifen, und mit dem Sie im Handumdrehen neue Netzwerkzugriffsregeln erstellen können.

Netzwerkmonitor

Es ist wichtig zu beachten, dass Little Snitch auch eine Firewall für eingehenden Datenverkehr ist. Wenn Sie diese App verwenden, müssen Sie also nicht gleichzeitig die Firewall von Apple verwenden. Denken Sie jedoch daran, dass Little Snitch keine so einfache Lösung wie die integrierte Firewall von Apple ist. Das ist nicht schlecht, es ist nur wichtig zu verstehen, dass es bei Ihnen liegt, zu wissen, welcher Datenverkehr durch Ihre Firewall zugelassen werden soll und welcher nicht. Obwohl Little Snitch eine fantastische App ist, bietet sie möglicherweise auch mehr Leistung, als Sie wirklich wollen oder brauchen.

Aber hey, es ist kostenlos, es auszuprobieren, also probiere es aus.

Also, Frank, hier ist dein Gatekeeper mit einer kompletten Sammlung von Werkzeugen, um alles zu handhaben, was du dir erhofft hast. Danke für die Frage! Ich hoffe, das war die Antwort, die Sie gesucht haben.