Haupt Sonstiges Leben mit Windows: Dateien teilen
Sonstiges

Leben mit Windows: Dateien teilen

VonJohn Rizzo 28.03.2010 23:00 PDT

Das Freigeben von Dateien von einem Mac für einen Mac ist einfach: Sie aktivieren die Dateifreigabe im Einstellungsbereich Freigabe und das war's. Der Versuch, Dateien von einem Mac auf einen PC zu übertragen, erfordert jedoch einige weitere Schritte. Und der Versuch, von einem Mac auf die Dateien eines PCs zuzugreifen, ist noch schwieriger.

Dateien eines Mac teilen

Ihren Mac so zu konfigurieren, dass Windows-Benutzer auf seine Ordner zugreifen können, unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen Mac-Benutzern: Sie teilen OS X mit, auf welche Ordner Sie zugreifen möchten, und legen dann die Berechtigungen für sie fest.

Auf deinem Mac Beginnen Sie mit dem Öffnen des Bereichs Freigabe der Systemeinstellungen. Klicken Sie unten links auf das Schlosssymbol und geben Sie Ihr Administratorkennwort ein, um es zu entsperren (falls erforderlich). Aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Dateifreigabe. Klicken Sie bei aktivierter Dateifreigabe auf die Schaltfläche Optionen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dateien und Ordner mit SMB (Windows) freigeben.

Setzen Sie in der Liste der Benutzer unter diesem Kontrollkästchen ein Häkchen neben dem Konto, das Sie freigeben möchten. Geben Sie das Kennwort dieses Kontos in das Dialogfeld Authentifizieren ein und klicken Sie auf OK. Wiederholen Sie diese Schritte für alle anderen Konten, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie dann auf Fertig.

Standardmäßig gibt OS X die öffentlichen Ordner für jeden Benutzer frei, den Sie gerade aktiviert haben. Wenn Sie möchten, können Sie andere Ordner zur Freigabe auswählen: Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) unter der Liste der freigegebenen Ordner und wählen Sie den Ordner oder das Laufwerk aus, den Sie freigeben möchten.

Wie viel kostet ein Apple Music-Abo?

Im Abschnitt Benutzer können Sie Zugriffsberechtigungen für jeden freigegebenen Ordner definieren. Wenn Sie der einzige Benutzer sind, der Dateien zwischen Systemen freigibt, sollten Sie bereits auf der Liste stehen und die Lese- und Schreibberechtigungen bereits ausgewählt haben.

Wenn Sie mehrere Benutzer in Ihrem Netzwerk haben und nicht wählerisch sind, wer Zugriff auf die Dateien Ihres Macs hat, wählen Sie Jeder aus der Benutzerliste und legen Sie Berechtigungen fest (Lesen & Schreiben, Nur Lesen oder Nur Schreiben [Dropbox]). Um den Zugriff Benutzer für Benutzer zu steuern, klicken Sie unten im Abschnitt Benutzer auf das Pluszeichen (+) und wählen Sie entweder jede Person aus Ihrem Adressbuch aus oder klicken Sie auf die Schaltfläche Neue Person und geben Sie dort einen Namen und ein Passwort ein.

Die gerade freigegebenen Mac-Ordner sollten jetzt auf Ihrem Windows-PC verfügbar sein.

Windows XP Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie Netzwerkumgebung. Wenn der Mac nicht unter Lokales Netzwerk aufgeführt ist, klicken Sie auf das Ordnersymbol in der Symbolleiste. Suchen Sie in der Spalte Ordner auf der linken Seite unter My Network Places nach dem Mac. (Es kann sich unter Gesamtes Netzwerk/Microsoft Windows-Netzwerk/Arbeitsgruppe befinden.) Doppelklicken Sie auf den Mac-Eintrag und geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort für das Konto ein, auf das Sie zugreifen möchten.

So finden Sie Anwendungen auf dem Mac

Teilen Sie Mac-Dateien mit Windows 7

Das Teilen der Dateien eines Mac mit einem PC unterscheidet sich nicht wesentlich vom Teilen mit einem anderen Mac: Standardmäßig werden Ihre öffentlichen Ordner geteilt; Sie können andere freigeben, indem Sie die Berechtigungen im Einstellungsbereich Freigabe anpassen.

Windows 7 Klicken Sie auf das Startmenü und wählen Sie Computer (oder gehen Sie zu einem beliebigen Windows Explorer-Fenster). Klicken Sie in der Seitenleiste auf das Dreiecksymbol neben Netzwerk. Dort solltest du den Namen deines Macs sehen. Klicken Sie darauf und die freigegebenen Ordner werden im rechten Fensterbereich angezeigt.

So greifen Sie auf Google-Fotos auf dem iPhone zu

Teilen Sie die Dateien eines PCs

Der Vorgang zum Einrichten eines Windows-PCs, um seine Dateien für einen Mac freizugeben, hängt davon ab, welche Windows-Version Sie verwenden.

Windows XP Wenn Sie die Dateifreigabe noch nicht eingerichtet haben, öffnen Sie das Startmenü und wählen Sie Netzwerkumgebung. Klicken Sie in der linken Spalte auf Ein Heim- oder kleines Büronetzwerk einrichten. Wenn der Netzwerk-Setup-Assistent angezeigt wird, klicken Sie sich durch die Bildschirme, bis Sie zu dem Bildschirm für Dateifreigabe und Drucken gelangen. Wählen Sie Datei- und Druckerfreigabe aktivieren und klicken Sie auf Weiter. Windows fordert Sie dann auf, den PC neu zu starten, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Standardmäßig steht der Ordner „Gemeinsame Dokumente“ anderen Benutzern im Netzwerk zur Verfügung. Um einen anderen Ordner freizugeben, klicken Sie in einem beliebigen Windows Explorer-Fenster mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontextmenü. Öffnen Sie die Registerkarte Teilen und wählen Sie die gewünschten Optionen aus.

Windows 7 Falls noch nicht geschehen, erstellen Sie ein Passwort für das Administratorkonto: Gehen Sie zum Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung in der Symbolansicht. Klicken Sie auf Benutzerkonten, wählen Sie dann Kennwort für Ihr Konto erstellen und folgen Sie den dortigen Anweisungen.

Wenn Sie Windows 7 noch nicht für die Dateifreigabe eingerichtet haben, öffnen Sie die Systemsteuerung (in der Symbolansicht) und wählen Sie Netzwerk- und Freigabecenter. Klicken Sie dort auf Heimnetzgruppen- und Freigabeoptionen auswählen und wählen Sie dann Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.

Aktivieren Sie im folgenden Fenster die Netzwerkerkennung, die Datei- und Druckerfreigabe, die Freigabe öffentlicher Ordner und die kennwortgeschützte Freigabe. Aktivieren Sie im Abschnitt Dateifreigabeverbindungen die 128-Bit-Verschlüsselung; Behalten Sie im Abschnitt Heimnetzgruppe die Standardeinstellung bei. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Änderungen speichern.

Um bestimmte Ordner freizugeben, gehen Sie zu einem beliebigen Windows Explorer-Fenster und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie freigeben möchten. Klicken Sie auf Teilen mit und wählen Sie im Dropdown-Menü Bestimmte Personen aus. Wählen Sie im Dialogfeld „Dateifreigabe“ einen Benutzer aus, für den die Freigabe erfolgen soll (oder erstellen Sie einen neuen Benutzer) und legen Sie die Zugriffsebene fest (Lesen oder Lesen/Schreiben).

Teilen Sie Windows-Dateien mit einem Mac

Das Teilen der Dateien eines Windows-PCs mit Macs ist möglicherweise nicht so einfach wie in OS X – aber es ist nicht so schwer.

Auf deinem Mac Gehen Sie zum Finder und klicken Sie in der Seitenleiste auf das Dreiecksymbol neben Geteilt. Klicken Sie auf den PC und geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort für sein Administratorkonto ein. Sie sollten dann die freigegebenen Ordner sehen.

Was soll ich auf meinen neuen Mac übertragen?

Wenn der PC nicht in der Seitenleiste des Mac angezeigt wird, wählen Sie Gehe zu -> Mit Server verbinden (oder drücken Sie Befehlstaste-K). Geben Sie im Dialogfeld Mit Server verbinden |_+_| . ein smb:// oder |_+_| ipaddress . (Um die IP-Adresse oder den Computernamen des PCs herauszufinden, siehe Was ist mein Name?) Wenn dies nicht funktioniert, versuchen Sie, die Portnummer |_+_| . hinzuzufügen bis zum Ende der IP-Adresse (|_+_| smb:// computername).

Was ist mein Name?

Um die Ressourcen eines PCs mit einem Mac zu teilen, müssen Sie oft dessen Computernamen oder IP-Adresse kennen. So finden Sie es sowohl in Windows 7 als auch in Windows XP heraus.

wie man iphone 8 einrichtet

Windows XP Gehen Sie zu Start -> Systemsteuerung (klassische Ansicht), doppelklicken Sie auf Netzwerkverbindungen und klicken Sie dann auf den Namen der aktiven Verbindung; Sie finden die IP-Adresse auf der Registerkarte Support. Gehen Sie für den Computernamen zu Start -> Arbeitsplatz, klicken Sie auf Systeminformationen anzeigen und öffnen Sie dann die Registerkarte Computername.

Windows 7 Gehen Sie zur Systemsteuerung (Kategorieansicht), klicken Sie im Abschnitt Netzwerk und Internet auf Netzwerkstatus und -aufgaben anzeigen und klicken Sie dann auf den Namen der aktiven Verbindung. Klicken Sie im Dialogfeld Status auf Details; die IP-Adresse steht neben der IPv4-Adresse. Um den Computernamen zu finden, gehen Sie zu Start -> Computer. Der Computername befindet sich unten links im Fenster neben dem Computersymbol.

John Rizzo ist der Herausgeber von MacWindows.com und der Autor von Snow Leopard Server für Dummies (Wiley, 2009).