Haupt Andere Logitech veröffentlicht schnurlose optische Maus
Andere

Logitech veröffentlicht schnurlose optische Maus

NachrichtenTablets 5. September 2001 17:00 PDT

Die neue beidhändige schnurlose optische Maus von Logitech läuft auf Mac 8.6/9.x-Betriebssystemen, aber das Unternehmen hat Mac OS X-Treiber nicht erwähnt.

Die neue Maus, die diesen Monat für 49,95 US-Dollar erhältlich ist, folgt auf die im März veröffentlichte Cordless MouseMan Optical des Unternehmens. Die neue Maus bietet eine Auflösung von 800 Punkten pro Zoll für die doppelte Genauigkeit früherer Sensoren sowie verbesserte Energiesparfunktionen, so Chris Bull, Logitechs Director of Product Marketing für Zeigegeräte. Es ist in einem attraktiven Silbermetallic-Finish mit einer durchscheinenden blauen Abdeckung lackiert.

Der Cordless MouseMan Optical verfügt über ein Drei-Tasten-Design, das sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder gut funktionieren sollte. Als dritte Taste fungiert ein Scrollrad. Alle Tasten sind programmierbar.

Dank der patentierten 27 MHz Palomar-Digitalfunktechnologie von Logitech benötigt der Cordless MouseMan Optical keine Sichtverbindung und funktioniert überall in einem Umkreis von 1,80 m um den Empfänger. Es verwendet einen proprietären optischen Positionssensor, der von Logitech und Agilent Technologies entwickelt wurde. Der Sensor verfolgt seine relative Position, indem er ein Bild der Oberfläche aufnimmt, auf der die Maus arbeitet. Jedes aufgenommene Bild wird dann sequentiell von einem leistungsstarken digitalen Signalprozessor analysiert, der die Geschwindigkeit und Richtung selbst der kleinsten Bewegung erkennt und sie laut Bull in sanfte Cursorbewegungen auf dem Computerbildschirm übersetzt.