Haupt Sonstiges Logitech Wireless Touch Keyboard K400 Plus im Test: Stilvolle Couchtastatur
Sonstiges

Logitech Wireless Touch Keyboard K400 Plus im Test: Stilvolle Couchtastatur

BewertungenTablets 12. Okt 2015 21:45 PDT

Media-Streaming-Boxen haben die Notwendigkeit von Heimkino-PCs beim Anzeigen von Inhalten auf dem Fernseher weitgehend überflüssig gemacht, aber es gibt immer noch Gelegenheiten, in denen es schön ist, sich auf die Couch zu fallen, die Füße hochzulegen und unterhalten zu werden – oder sogar etwas Arbeit zu erledigen.

Mac minus

Wie der Name schon sagt, ist das K400 Plus dank des integrierten Touchpads sowohl drahtlos (33 Fuß Reichweite) als auch berührungsfreundlich. Wie viele aktuelle Logitech-Zubehörteile verzichtet das K400 Plus auf die Bluetooth-Konnektivität zugunsten eines kleinen, proprietären 2,4-GHz-Unifying-Empfängers, der an den zu steuernden Computer angeschlossen werden muss.

wie kaufst du ein lied bei itunes

Logitech gibt jedoch keinen speziellen Mac-Support von diesem Produkt an; Das Unternehmen sagt, dass es mit Windows 7 oder höher (einschließlich Windows 10), Chrome OS und Android 5.0 oder höher-Geräten (aber nicht Smartphones und Tablets) mit dem erforderlichen USB-Anschluss funktioniert – was nicht heißt, dass das K400 Plus nicht funktioniert unter OS X. Als Plug-and-Play-Gerät koppelt die herunterladbare Logitech Options-Software die Tastatur zwar mit einem Mac, jedoch ohne angepasste Steuerungsoptionen.

Abgesehen davon eignet sich der K400 Plus perfekt zum Zurücklehnen auf einer Couch oder einem Liegestuhl. Die Tastatur ist 14 Zoll lang, 5,5 Zoll breit und an der dicksten Stelle einen Zoll tief, wo sich unter einer abnehmbaren Tür ein Paar mitgelieferter AA-Batterien und Stauraum für den Unifying-Empfänger befinden. (Logitech sagt, dass nicht wiederaufladbare Batterien bis zu 18 Monate lang verwendet werden können.)

Mit einem Gewicht von knapp über 13 Unzen mit Batterien ist das K400 Plus komfortabel zu bedienen und verfügt über ein attraktives, langlebiges Gehäuse – Logitech nennt es schwarz, aber ich würde es als anthrazit mit einem Hauch von gelber Zierde bezeichnen. Es ist unverkennbar, dass diese Tastatur aus Kunststoff besteht, aber angesichts des Preises fühlt sie sich solide an.

So formatieren Sie einen USB-Stick für Mac

Geschlossen

Die K400 Plus ist eine Tastatur in voller Größe mit einer oberen Reihe von 12 Tasten, die gleichzeitig als Funktions- oder Schnellzugriffstasten dienen. Einige der Funktionen umfassen das Wechseln zwischen Anwendungen, die Suche, das Maximieren des Fensters oder das Steuern des Standard-Mediaplayers mit den Schaltflächen zum vorherigen/nächsten Titel und den Schaltflächen für die Wiedergabe/Pause.

Oberhalb des etwas kleineren 3 x 2 Zoll großen Touchpads befinden sich eine Lautstärke-Stummschaltung und zwei Auf-/Ab-Steuerungstasten, mit traditionellen linken und rechten Mausklick unten. Ein gelber Button in der oberen linken Ecke fungiert als linker Mausklick für diejenigen, die die Zweihandsteuerung bevorzugen. Mit den Logitech-Optionen kann das K400 Plus für Touch-Tipp, Feststelltaste, Warnung bei niedrigem Akkuladestand und benutzerdefinierte Verknüpfungen konfiguriert werden.

Die eigentlichen Tasten selbst sind nicht so laut wie andere Logitech-Tastaturen, die ich verwendet habe, um ein leiseres Tippgefühl zu erzielen – innerhalb von 55 dbA, so das Unternehmen, das behauptet, dass die Plastikziffern für bis zu fünf Millionen Tastenanschläge geeignet sind. (Darauf muss ich mich verlassen.) Die quadratischen Tasten haben genau die richtige Größe und Tiefe, obwohl der Winkel der Tastatur recht niedrig ist und eindeutig nicht für den Schreibtischgebrauch ausgelegt ist.

Ich habe das K400 Plus auf dem Mac mini Mitte 2007 in meinem Wohnzimmer und einer virtuellen Windows 10-Maschine auf Parallels 11 und meinem MacBook Pro mit Retina Display ohne Probleme getestet (abgesehen von fehlender OS X-Anpassung). Die Windows-Taste dient gleichzeitig als Mac-Befehls-/Apple-Taste, obwohl die Platzierung der Funktionstaste zwischen ihr und der Strg-Taste etwas umständlich ist.

So entfernen Sie icloud vom mac

Endeffekt

Das Logitech Wireless Touch Keyboard K400 Plus ist eine erschwingliche Möglichkeit, sich zurückzulehnen und die Kontrolle über einen Heimkino-PC zu übernehmen, aber Mac-Besitzer werden aufgrund der fehlenden OS X-Softwareunterstützung darauf verzichten wollen.