Haupt Mac Mac mini Refresh könnte ein schlankeres Design bringen, iMac-Funktionen ausleihen
Mac

Mac mini Refresh könnte ein schlankeres Design bringen, iMac-Funktionen ausleihen

Nachrichten Ein neuer Prosser-Bericht enthält einige Details zum nächsten Mac mini. Chefredakteur, Tablets 25. Mai 2021 7:56 PDT Mac mini zurück Renderings von Ian

Es ist kein Geheimnis, dass Apple eine Aktualisierung plant fast jeder Mac, den es im Jahr 2021 verkauft . Wir haben bereits von großen Redesigns für das MacBook Air und MacBook Pro gehört, und jetzt haben wir einige Informationen zum neuen Mac mini.



Apple-ID-Bestätigungscode auf dem Mac

Entsprechend Jon Prosser von Front Page Tech , wer war ein wahrhaftig machen In diesem Jahr wird der Mac mini den neuen M1X-Prozessor von Apple präsentieren, der acht Hochleistungskerne und zwei energieeffiziente Kerne für insgesamt 10 umfasst, aber je nach Typ entweder in 16 oder 32 Grafikkernvarianten angeboten wird ein früherer Bloomberg-Bericht. Mark Gurman hatte zuvor berichtet, dass der neue Mac-Mini-Prozessor die Leistung und Fähigkeiten der aktuellen M1-Chips bei weitem übertreffen wird.

Der kommende High-End-Mac mini wird auch die beiden zusätzlichen USB4- / Thunderbolt-3-Anschlüsse zurückgeben, die mit verschwunden sind das Debüt des M1 . Wie das aktuelle Modell sagt Prosser, dass es auch zwei USB-A-Anschlüsse, Ethernet und HDMI haben wird, berichtet Prosser. Es könnte auch einen magnetischen Stromanschluss wie der iMac mit einem farblich passenden geflochtenen Kabel haben.





Mac Mini-Anschlüsse Rendern von Ian

Prosser spekuliert, dass der Mac mini dünner sein könnte als das aktuelle Modell, das nur 1,4 Zoll hoch misst. Er sagt auch, dass es das kreisförmige Pad auf der Unterseite verlieren und lange Füße wie die auf der Unterseite des neuen iMac und Gerüchten für das MacBook Air bekommen wird.

Mögen der neue 24-Zoll-iMac , soll der Mac mini auch ein neues dünneres Gehäuse bekommen. Die langjährige Metallplatte wird angeblich durch ein plexiglasähnliches Material ersetzt, das auf dem Aluminiumgehäuse sitzt. Prosser spekuliert, dass zweifarbige Farboptionen mit dem Mac mini kommen könnten, auch nicht unähnlich dem neuen iMac. Da es sich um einen High-End-Mac handelt, wird er wahrscheinlich nicht in den Regenbogenfarben erhältlich sein, aber Silber-und-Space-Grau würde ziemlich scharf aussehen.