Haupt Sonstiges MailHub 0.99.9.1
Sonstiges

MailHub 0.99.9.1

VonDan Frakes 16. Dez. 2010 22:44 PST

Auf einen Blick

Expertenbewertung

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

MailHub ist ein Mail-Plug-in, das leistungsstarke neue Funktionen für die Verwaltung Ihrer E-Mail-Nachrichten und Postfächer hinzufügt.



Letzte Woche habe ich Herald behandelt, mit dem Sie Ihre eingehenden E-Mails überwachen können, wenn Mail ausgeblendet ist. Aber ich bin auch ein großer Fan von Software, die Ihnen hilft, mehr aus Mail selbst herauszuholen. MailHub ist nur so ein Add-On.

MailHub ist ein Mail-Plug-In, das oben in der Nachrichtenliste von Mail eine neue Symbolleiste hinzufügt, direkt unter der Hauptsymbolleiste. (Sie können die MailHub-Symbolleiste nach Belieben ein- und ausblenden.) Diese Symbolleiste bietet eine Reihe nützlicher neuer Funktionen. Das erste ist ein neues Postfach-Suchfeld: Um zu einer anderen Postfachansicht zu wechseln, klicken Sie in das Feld (oder drücken Sie eine konfigurierbare Tastenkombination, um sich auf dieses Feld zu konzentrieren) und geben Sie die ersten Buchstaben des Postfachnamens ein; Wenn Sie die gewünschte Mailbox gefunden haben, drücken Sie die Eingabetaste, um sie anzuzeigen. (Leider funktioniert diese Funktion nicht für Smart Mailboxen.)





Sie können dieses Feld auch verwenden, um eine Neu Mailbox: Geben Sie einfach den gewünschten Namen der neuen Mailbox ein und drücken Sie die Eingabetaste. MailHub fragt Sie, wo das Postfach erstellt werden soll (auf Ihrem Mac oder auf dem Server eines IMAP-Kontos) und erstellt es dann. Schließlich erleichtert das Suchfeld auch das Ablegen von Nachrichten: Wählen Sie einfach eine oder mehrere Nachrichten aus, suchen Sie über das Suchfeld das gewünschte Postfach und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Datei. (Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, und ändern Sie die Datei auf Kopieren – MailHub legt eine Kopie der Nachricht im angegebenen Postfach ab und lässt die ursprüngliche Nachricht an Ort und Stelle.)

Die Symbolleiste von MailHub



Sie müssen jedoch nicht jedes Mal einen Postfachnamen eingeben, wenn Sie eine Nachricht ablegen möchten. Nachdem Sie MailHub eine Weile verwendet haben, lernt es Ihre Ablagegewohnheiten und präventiv schlägt vor Mailboxen zum Ablegen ausgewählter Nachrichten. Es tut dies, indem es zuerst – bei der Erstinstallation – Ihre Postfächer indiziert, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie Sie vergangene Nachrichten abgelegt haben; dann überwacht es, wie Sie Nachrichten weiterleiten. Diese Vorschläge sind nicht immer perfekt, aber während meiner Tests stellte ich fest, dass MailHub oft richtig vorhersagte, wo ich eine Nachricht ablegen wollte, und dieses Postfach im Suchfeld anzeigte – ein kurzer Klick auf die Schaltfläche Datei bewegte die Nachricht genau an die gewünschte Stelle . Und je mehr Sie E-Mails mit MailHub ablegen, desto genauer werden die Vorhersagen.

Die Schaltfläche Datei hat einige zusätzliche Funktionen. Wenn Sie den Mauszeiger über die Schaltfläche Datei halten, sehen Sie Optionen für Datei-Thread und Datei-Absender. Ersteres legt alle Nachrichten im selben Thread wie die ausgewählte Nachricht ab; letzteres legt alle Nachrichten mit demselben Absender wie die ausgewählte Nachricht ab. Sie fragen sich, was genau archiviert wird? Klicken und halten Sie den Mauszeiger auf die Schaltfläche Thread oder Sender, und MailHub filtert das aktuelle Postfach, um nur die Nachrichten anzuzeigen, die diese Option ablegen würde. (Klicken Sie auf die Schaltfläche Home, um die Ansicht wiederherzustellen, um alle Nachrichten anzuzeigen.) Beim Ablegen von Nachrichten wird kurz eine Bestätigungsmeldung auf dem Bildschirm angezeigt, die Sie darüber informiert, wie viele Nachrichten gespeichert wurden.

So stellen Sie gelöschte Textnachrichten vom iPhone wieder her

Die Schaltfläche Löschen funktioniert ähnlich wie die Schaltfläche Datei. Ein einzelner Klick löscht die ausgewählte(n) Nachricht(en), aber Sie erhalten auch Optionen zum Löschen aller Nachrichten im selben Thread wie die ausgewählte Nachricht und zum Löschen aller Nachrichten mit demselben Absender wie die ausgewählte Nachricht. Wie bei Datei können Sie auf die Schaltflächen Thread oder Absender klicken, um eine Vorschau anzuzeigen, welche Nachricht(en) gelöscht werden. MailHub warnt Sie auch, wenn Sie versuchen, zu viele Nachrichten zu löschen (oder abzuspeichern). Sie konfigurieren den Warnschwellenwert in den Einstellungen von MailHub.

Die andere wichtige Funktion der Symbolleiste ist Erinnern. Wählen Sie eine Nachricht aus und klicken Sie auf diese Schaltfläche. Mit MailHub können Sie eine iCal/Mail-Aufgabe planen, wobei die ausgewählte Nachricht in das Notizenfeld der Aufgabe eingefügt wird. Dies ist eine praktische Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie einer Nachricht nachgehen.

MailHub bietet eine Reihe anderer Optionen, die Sie über den Einstellungsbildschirm konfigurieren können. MailHub kann beispielsweise jede Antwort, die Sie senden, automatisch in demselben Postfach wie die ursprüngliche Nachricht ablegen. (Wenn Sie diese Option wählen, kann eine verwandte Option Ihre Postfächer so optimieren, dass ein kombiniertes An/Von-Feld angezeigt wird, das automatisch die nützlichsten Informationen für jede Nachricht anzeigt – die Absenderadresse für Nachrichten, die Sie empfangen, und die Empfängeradresse für Nachrichten, die Sie senden. ) Sie können auch bestimmte Postfächer aus MailHub ausblenden oder einfach aus den Ablagevorschlägen von MailHub ausschließen, und Sie können Tastenkombinationen für die meisten Funktionen von MailHub konfigurieren.

Ich habe die allgemeine Aktionsfolge von MailHub gefunden – Auswahl eines Postfachs und dann Auswahl der auszuführenden Aktion – zunächst kontraintuitiv, aber nach ein paar Tagen habe ich mich daran gewöhnt. Und als eingefleischter Message-Filer konnte ich ohne Frage große E-Mail-Mengen mit installiertem MailHub schneller verwalten.

(Denken Sie daran, dass, da Apple Mail-Plug-Ins wie MailHub nicht offiziell unterstützt, die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass das nächste Mal, wenn das Unternehmen ein Update für Mail veröffentlicht, alle von Ihnen installierten Plug-Ins von Drittanbietern nicht mehr funktionieren. In diesem Fall müssen Sie warten, bis der Entwickler jedes Plug-Ins eine neue Version veröffentlicht, die mit der aktualisierten Version von Mail kompatibel ist.)

Du kannst auch .