Haupt Sonstiges Lassen Sie Fotos mit Schlagschatten von der Seite springen
Sonstiges

Lassen Sie Fotos mit Schlagschatten von der Seite springen

Wie manTablets 16. März 2009 4:15 PDT

Seit der Zeit der Griechen verwenden Künstler Rahmen, um das Aussehen ihrer Bilder zu verändern. Wenn Ihre Fotos hauptsächlich auf Ihrem Computer gespeichert sind, werden Sie möglicherweise nicht mehr viel in echten Frames übertragen. Vor einiger Zeit habe ich dir gezeigt, wie es geht Hinzufügen von Rahmen und Rändern zu Fotos . Diese Woche möchte ich Ihnen einen subtileren Ansatz zeigen: Fügen Sie dem Bildrand einen Schlagschatteneffekt hinzu.

Ich bin kein Fan von knalligen, bunten Rahmen, aber ich liebe Schlagschatten. Sie heben das Foto von der Seite (oder vom Bildschirm) ab und verleihen dem Bild ein wenig zusätzliches Leben, ohne vom Bild selbst abzulenken. Und in Adobe Photoshop Elements 6 , Schlagschatten sind nur ein paar Klicks entfernt.

Finalisieren Sie Ihr Foto

Öffnen Sie zunächst ein Foto in Photoshop Elements. Nehmen Sie alle gewünschten Änderungen am Foto vor – optimieren Sie beispielsweise die Farben und die Belichtung – und beschneiden Sie das Bild dann zu Ihrer Zufriedenheit. Um das Foto zuzuschneiden, klicken Sie auf das Zuschneidewerkzeug (zehnte Stelle von oben in der Symbolleiste auf der linken Seite des Bildschirms). Klicken und ziehen Sie, um einen Zuschneiderahmen im Bild anzugeben, und doppelklicken Sie dann, um Ihre Auswahl zu treffen.

Verwandeln Sie Ihr Foto in eine Ebene

Da der Schlagschatteneffekt für eine Ebene entwickelt wurde, müssen wir Ihr Foto auf den Ebenenstatus hochstufen. Suchen Sie dazu die Ebenen-Palette auf der rechten Seite des Bildschirms und doppelklicken Sie auf das Bild, das derzeit als Hintergrund identifiziert werden sollte. Das Dialogfeld Neue Ebene wird angezeigt.

OK klicken. Beachten Sie, dass Ihr Bild jetzt eine Ebene ist, die in der Ebenen-Palette durch den Namen Ebene 0 gekennzeichnet ist. Sie können den Namen der Ebene ändern, wenn Sie möchten, aber da dies die einzige Ebene ist, mit der wir in dieser Woche arbeiten, ist das wirklich nicht notwendig.

Erweitern Sie die Kanten

Wir werden fast gelesen, um Schlagschatten hinzuzufügen. Zuvor müssen wir jedoch die Leinwand um die Ränder des Fotos herum erweitern. Wenn wir jetzt versuchen würden, Schlagschatten hinzuzufügen, wäre es nirgendwo hin. Es ist, als würde man versuchen, ein Gemälde größer zu machen, nachdem wir bereits bis an die Ränder der Leinwand gemalt haben.

Klicken Sie im Menü auf Bild, Größe ändern, Leinwandgröße. Wir möchten die Leinwand etwas größer machen, also ändern Sie die Maßeinheit von Zoll auf Prozent und geben Sie dann 110 in Höhe und Breite ein. OK klicken.

Sie sollten sehen, dass sich die Leinwand um 10 Prozent vergrößert hat und an den Rändern Ihres Fotos sollte ein transparenter Rahmen vorhanden sein.

Fügen Sie Schlagschatten hinzu

Jetzt ist es an der Zeit, mit Schlagschatten zu experimentieren. Klicken Sie in der Effekte-Palette auf der rechten Seite des Bildschirms auf die Schaltfläche Ebenenstile (zweite von links) und wählen Sie dann Schlagschatten aus dem Menü. Jetzt können Sie jede der Schlagschatten-Voreinstellungen aus der Palette auf Ihr Foto ziehen. Wenn Ihnen der gezogene nicht gefällt, ersetzen Sie ihn durch einen anderen.

Wenn Sie eines finden, das zu Ihrem Bild passt, speichern Sie Ihr fertiges Produkt. Hier ist ein Beispiel für ein Foto mit Schlagschatten.

Heißes Bild der Woche

Werde veröffentlicht, werde berühmt! Jede Woche wählen wir unser Lieblingsfoto aus, das von Lesern eingereicht wurde, basierend auf Kreativität, Originalität und Technik.

So geben Sie ein: Senden Sie uns Ihr Foto im JPEG-Format mit einer Auflösung von nicht mehr als 640 x 480 Pixel. Einträge in höheren Auflösungen werden sofort disqualifiziert. Verwenden Sie ggf. ein Bildbearbeitungsprogramm, um die Dateigröße Ihres Bildes zu reduzieren, bevor Sie es per E-Mail an uns senden. Fügen Sie den Titel Ihres Fotos zusammen mit einer kurzen Beschreibung hinzu und wie Sie es fotografiert haben. Vergessen Sie nicht, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift anzugeben. Vor dem Betreten bitte vollständig lesen Beschreibung der Wettbewerbsregeln und Vorschriften.

Das heiße Bild dieser Woche: My Sunshine, von Sherry Petreus, Los Angeles

Sherry hat dieses Foto mit einer FujiFilm S5100 aufgenommen und dann mit Photoshop Elements einen markanten Vignetteneffekt hinzugefügt.

Der Zweitplatzierte dieser Woche: The Last Holdout von Jenapher Henslee, Auburn, Washington

Jenapher schreibt: Dieses Foto habe ich während eines Schneesturms am Weihnachtstag mit meiner Nikon D40x aufgenommen. Ich weiß nicht, wie das Blatt dort hingekommen ist, aber ich wollte das Nebeneinander der Jahreszeiten einfangen.

Kann ich auf meiner Apple Watch Musik abspielen?

Sehen Sie alle Heiße Bilder der Woche online.

Haben Sie eine Frage zu Digitalfotos? Senden Sie mir Ihre Kommentare , Fragen und Anregungen zum Newsletter selbst. Und stellen Sie sicher, dass Sie sich anmelden, um die Digital Focus Newsletter per E-Mail versandt zu dir jede Woche.