Haupt Software Microsoft veröffentlicht Office 2011 für Mac Service Pack 1
Software

Microsoft veröffentlicht Office 2011 für Mac Service Pack 1

Nachrichten Mitwirkender, Tablets 12. April 2011 05:36 PDT

Microsoft hat letzte Woche eine Vorschau des ersten Service Packs für seine Office 2011-Produktivitätssoftware vorgestellt. Am Dienstag hat das Unternehmen das Update offiziell veröffentlicht, das bringt mehrere bemerkenswerte Verbesserungen zum Programmpaket.

Neben allgemeinen Sicherheits- und Stabilitätsverbesserungen bietet Service Pack 1 (auch bekannt als Version 14.1.0) auch die Möglichkeit, Alt-Text für Objekte wie Formen, Bilder, Tabellen, Diagramme, SmartArt und Filme in allen Office 2011-Programmen zu erstellen. Darüber hinaus können Benutzer von Excel 2011 jetzt das Solver-Analysetool installieren, während PowerPoint-Benutzer ihren Präsentationen einen Kennwortschutz hinzufügen können.

Aber das Kernstück des Updates ist unbestreitbar in Outlook 2011. Am wichtigsten ist, dass die E-Mail-, Kontakt- und Kalenderanwendung die Unterstützung für die Synchronisierungsdienste von Mac OS X hinzugefügt hat, was bedeutet, dass Sie jetzt Ereignisse, Notizen und Aufgaben mit anderen Mac-Apps synchronisieren können . Apple hat sich jedoch mit der Einführung des überarbeiteten Kalendersystems von MobileMe von den Synchronisierungsdiensten verabschiedet. Sie können Ihre Outlook-Kalender zwar über iTunes mit Ihrem iOS-Gerät synchronisieren, dies jedoch nicht drahtlos über MobileMe .

Outlook bietet außerdem Unterstützung für serverseitige Regeln auf Microsoft Exchange-Servern, die Möglichkeit, eine E-Mail-Nachricht erneut an denselben oder neue Empfänger zu senden, und die Möglichkeit, eine eingehende E-Mail-Nachricht an andere Empfänger umzuleiten. Dank einer Liste der zuletzt verwendeten Orte ist auch das Erstellen von Besprechungseinladungen jetzt einfacher.

Office 2011 Service Pack 1 ist über die AutoUpdate-Software von Microsoft verfügbar oder als 246 MB Download von der Office für Mac-Site von Microsoft .