Haupt Software Weitere Wein-Apps für das iPhone
Software

Weitere Wein-Apps für das iPhone

VonBen Boychuk 15. Juni 2009 19:27 PDT

Auf einen Blick

Vorteile

Nachteile

Unser Urteil

Als ich das letzte Mal in die Welt der Weinanwendungen für das iPhone und den iPod touch mit Kirschduft-Buttergeschmack und erdigen Untertönen eintauchte, gestand ich, dass ich zwar nicht Robert Parker bin, aber weiß, was ich mag. Tatsache ist, dass der App Store für den Experten oder sogar den versierten Amateur Weinliebhabern zahlreiche Hilfsmittel bietet, um ihre Keller im Auge zu behalten, Wunschlisten ihrer Lieblingsjahrgänge zu erstellen oder ihr neuestes Verkostungsabenteuer in Sonoma oder Napa zu überprüfen und zu teilen.



Das ist alles gut. Mehr Macht für sie. Aber was ist mit dem Anfänger? Der Tyrann? Der überforderte Amateur, der keinen Cabernet-Franc von einer Welchs-Traubenlimonade kennt?

Weiterlesen…





Kennen Sie Ihre Weine: Drehen Sie Ihr iPhone oder Ihren iPod touch zur Seite, und Wine101 zeigt Karten mit einer kurzen Beschreibung jeder Weinsorte an. (Sie sind jedoch einer Ihrer eigenen, wenn es darum geht, herauszufinden, wie man „Gewürztraminer“ ausspricht.)

sind iphone 5c und 5s gleich groß

Für diese glücklose Seele gibt es Wein101 von FuzzyBeta . Diese -App ist Wein für Uneingeweihte. Wenn Sie Wine101 starten, sehen Sie eine Liste mit Namen für Rotwein. Das einfache Menü am unteren Bildschirmrand lässt Sie zwischen Rot- und Weißweinen und Speisen wählen.



Die Grafik ist ansprechend und die Schrift gut lesbar, wenn auch nicht einstellbar. Sie tippen auf eine Rebsorte und die App öffnet ein Fenster, in dem beschrieben wird, woher die Traube kommt, wie der Wein riecht und schmeckt und zu welchen Speisen er passt. Dabei handelt es sich in der Regel um allgemeine Verallgemeinerungen. Nicht alle Chardonnays riechen zum Beispiel nach Apfel, Pfirsich, Aprikose, Mango, Banane, Eiche, Rauch, Toast, Sahne, Akazie, Butter, Kokosnuss, Mandarine, Haselnuss und Hefe. Aber alle haben eines oder mehrere dieser Elemente.

Ein nettes kleines Feature von Wine101 ist die Landschaftsunterstützung. Drehen Sie Ihren Handheld zur Seite, und die App lässt Sie Karten durchblättern, die eine kurze Beschreibung der einzelnen Weinsorten enthalten. (Ich habe jedoch mindestens einen Fehler in dieser Funktion bemerkt: Der Name und die Beschreibung von Cabernet Sauvignon sind abgeschnitten.)

Wine101 ist einfach und hübsch anzusehen. Zu einfach. Für den Preis bekommt man in der App nicht viel. Es braucht mehr. Zum Beispiel könnte die App einen Ausspracheschlüssel verwenden, denn ja, es gibt Leute, die nicht wissen, wie man Shiraz oder Gewürztraminer richtig ausspricht. In Wine 101 ist kein Wort über Schaumweine oder Champagner zu finden. Und der Bereich Food Pairing bezieht sich auf Weine wie Grenache, Sherry, Chenin Blanc, Côtes du Rhone und Beaujolais, für die die App keine zusätzlichen Informationen oder Erklärungen bietet. Ich habe den Eindruck, dass Wine 101 ein Work in Progress ist, ein Jahrgang, der etwas mehr Zeit zum Reifen brauchen könnte.

Eine der kniffligeren Aufgaben ist, zumindest für mich, den passenden Wein zum Essen zu finden. Die Weintagebücher informieren uns zuverlässig, dass die alten Regeln nicht mehr gelten. Zu Fisch können Sie Rotwein trinken. Sie können Champagner zu rotem Fleisch trinken. Es ist okay.

Nun, nein, eigentlich ist es nicht in Ordnung. Es ist verdammt verwirrend. Meine Regel lautet: Im Zweifelsfall mit einem Zinfandel. Aber es ist nicht unbedingt so.

Wie bekomme ich eine kostenlose Apple TV-Testversion?

Hallo Wein von Drive Thru Interaktiv , Wein & Speisen von Halev-Lösungen , und Vino zum Abendessen von VinoforDinner.com Beide bieten Apps, die darauf abzielen, das uralte Dilemma der köstlichen Speisen- und Weinkombinationen zu entmystifizieren. Jede App hat besondere Stärken und Schwächen.

A, B oder C: Vino for Dinner bietet Ihnen mehrere Auswahlmöglichkeiten für Ihre Speisen- und Weinkombinationen. Aber wenn die drei Optionen nicht verfügbar sind, müssen Sie weiter suchen.

Der Vino for Dinner hat eine schicke Benutzeroberfläche, die ein wenig an ein Olive Garden-Menü erinnert. Sie können zwischen Fleisch, Meeresfrüchten, Geflügel, Pasta und Käse wählen. Tippen Sie zum Beispiel auf Geflügel und Sie können dann zwischen Hühnchen, Pute oder Ente wählen. Die App listet dann Zubereitungsmöglichkeiten und Gewürze auf. Gegrillte Ente erfordert also normalerweise einen Pinot Noir oder einen Merlot, während eine Ente mit Sahnesauce gut zu einem Chardonnay passt. Tippen Sie auf die Sorte, und Vino for Dinner schlägt Ihnen bestimmte Etiketten und Jahrgänge vor.

Der Vorteil von Vino for Dinner ist der Schwerpunkt der App auf Weine, die für weniger als 30 US-Dollar pro Flasche verkauft werden und die in vielen Geschäften erhältlich sind. Der Nachteil ist, dass die App nur drei Weine gleichzeitig empfiehlt. Vielleicht sind drei genug, aber wenn es die falschen drei sind – wenn diese drei aus irgendeinem Grund nicht im Regal Ihres Ladens oder auf der Liste des Restaurants stehen – dann sind Sie auf sich allein gestellt.

Ein weiterer großer Nachteil von Vino for Dinner ist, dass es eine 3G-, EDGE- oder Wi-Fi-Verbindung erfordert, um voll zu funktionieren. Ich habe das zu meinem Leidwesen vor kurzem in einem Restaurant entdeckt. Ich kam bis zur Empfehlungsseite, bevor ich abgewiesen wurde und blind raten musste, welcher Chianti am besten zu meiner Penne passt. (Irgendwie habe ich es geschafft.)

Say Cheese: Wenn eine Käseplatte auf Ihrer Speisekarte steht, wenden Sie sich an Wine & Dine, um eine umfangreiche Liste käsefreundlicher Kombinationen zu erhalten.

Das Wine & Dine hat eine einfache Benutzeroberfläche, bietet jedoch mehr Optionen für die Paarung, einschließlich Desserts und kein Essen. Tippen Sie im Menü am unteren Bildschirmrand auf das Pairing-Symbol und die App fragt, ob Sie den Wein trinken oder damit kochen. (Für beides gibt es keine Option.) Von dort aus fordert die App Sie auf, was Sie essen und wie es zubereitet werden könnte, mit Auswahlmöglichkeiten wie salzig, süß, ölig, kräuterig und fad.

Dabei berücksichtigt die App auch die Expertise des Nutzers. Betrachten Sie sich als Weinanfänger, Anfänger, Gelegenheitstrinker, sachkundiger Trinker oder Meister des Önophils? Wine & Dine gibt auch Empfehlungen, die darauf basieren, ob Ihr Wein einen höheren Alkoholgehalt haben soll oder nicht.

wann ist iphone 7 plus verfügbar

Wine & Dine ist voller Informationen zu bestimmten Sorten, bietet aber keine besonderen Empfehlungen. So erfahren Sie beispielsweise, dass Chardonnay heute der begehrteste Weißwein auf dem Markt ist und dass einige kalifornische Weingüter das Chardonnay-Image Kaliforniens getrübt haben, indem sie schnellen und kostengünstigen Chardonnay produzieren, um die Lust der Verbraucher auf jeden Wein mit der Bezeichnung Chardonnay zu stillen . Aber Wine & Dine sagt Ihnen nicht, welche Weingüter Sie suchen oder vermeiden sollten, was die App von geringerem Wert macht, wenn Sie versuchen, sich für eine Flasche im Geschäft oder in einem Restaurant zu entscheiden.

Wie Vino for Dinner erfordert auch das kostenlose Hello Vino einen Internetzugang, um seine Funktionen voll nutzen zu können. Aber Hello Vino gewinnt für seine grafisch ansprechende Oberfläche und die schiere Menge und Vielfalt seiner Empfehlungen. Im Gegensatz zu Wine101 enthält Hello Vino einen Ausspracheschlüssel. Die App hilft Ihnen, Weine nach Speisenkombination, Anlass, Geschmack oder Stil und Land oder Region zu finden. Es ist eine der freundlichsten und am wenigsten abweisenden Weinanwendungen, die mir begegnet sind. Es präsentiert Entscheidungen als Fragen, anstatt vollendete Tatsachen .

Das Geschenk, das immer wieder verschenkt: Zu den vielen Reizen von Hello Vino gehört eine Funktion, die Empfehlungen ausspricht, wenn Sie Wein verschenken.

Vor allem ist die App gründlich. Pizza zum Abendessen? Hello Vino ist die einzige App unter diesen drei, die Pizza als Pairing-Option auflistet. Es wird gefragt, ob Sie Käse, Peperoni, Hühnchen, Gemüse, weiße Sauce oder – mein persönlicher Favorit – Schinken und Ananas haben und eine entsprechende Empfehlung aussprechen. Auf der Suche nach einer Geschenkidee? Hello Vino bietet verschiedene Empfehlungen für einen Chef, Kollegen, Geburtstagsgeschenk, Einweihungsgeschenk, Hochzeit oder den allseits beliebten Feiertag Yankee-Swap .

Ein bedauerlicher Nachteil von Hello Vino ist die ungeschickte und nicht intuitive Art und Weise, wie die App soziale Medien einbindet. Sicher, Sie können eine Weinbegleitung mit Ihren Freunden auf Twitter, Facebook, MySpace oder mit der Welt auf Digg teilen. Aber im Gegensatz zu anderen Apps, die automatisch eine Nachricht generieren, die Sie mit ein paar Fingertipps posten können, müssen Sie sich tatsächlich von der App aus bei Twitter oder Facebook anmelden und einen Tweet oder einen Wall-Post eingeben. Wer braucht so eine Verschlimmerung? Wenn die Entwickler die Sharing-Komponente dieser App reparieren, ist Hello Vino ohne Frage ein erstklassiges Dienstprogramm. Es ist jedoch immer noch sehr gut ohne die Social-Media-Tools.

(Eine App, die ich zuvor überprüft habe und die für Pairing-Ratschläge genauso gut oder besser ist als Wine & Dine oder Vino for Dinner, ist Wine Snob von 9mmedia [ ]. Wine Snob empfiehlt keine bestimmten Etiketten, sondern sagt Ihnen beispielsweise, dass ein Bardolino am besten zu Asiago-Käse passt, aber Sie können zwischen einem Sauternes oder einem Bordeaux mit Gorgonzola wählen.)

Wie man ein Lied aus einem Video auf seinem iPhone shazam

Die Anwendungen sind mit jedem iPhone oder iPod Touch kompatibel, auf dem das iPhone 2.x Software-Update ausgeführt wird.

[ Ben Boychuk ist ein freiberuflicher Autor und Kolumnist in Rialto, Kalifornien. Fühlen Sie sich frei, um E-Mail an ihn . ]